1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen zum Modding

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von xydf, 28.01.2010.

  1. xydf, 28.01.2010 #1
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Hallo Leute

    Habe mir ein gebrauchtes G1 (orig. T-Mobile) gekauft. Nach einigem Lesen und Stöbern in verschiedenen Foren hab ich schon mal rausgefunden, dass ich das RA-dream-v1.5.2 oben habe. Telefon ist freigeschaltet für alle Netze.
    Habe meine 8GB SDHC bereits auf 64MB Swap, 1024MB ext3 und Fat32 für den Rest formatiert.

    Ich würde gerne meine Apps auf die SD Karte schmeissen um mehr Speicher frei zu haben. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob bereits ein Mod oder ähnliches installiert ist oder ob ich das erst machen muss (z.B. Cyanogen,...).

    Habe mir einige Modding-Anleitungen durchgelesen und festgestellt, dass meistens das Cyanogen ROM 4.1.99 oder 999 verwendet wird. Kann dieses allerdings nicht mehr finden (bevor wer meckert hab auch Google befragt).
    Gibt es auch Anleitungen mit späteren Versionen??

    LG xydf

    Ps.: Werde trotz meiner Frage im Netz weitersuchen. Danke für eure Hilfe.
     
  2. DoN, 28.01.2010 #2
    DoN

    DoN Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
  3. xydf, 28.01.2010 #3
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Klar habe ich, bin auch noch am gucken.

    Habe aber bereits ein teilweise verändertes Telefon und will das Teil halt nicht zerstören.

    LG xydf
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2010
  4. William, 29.01.2010 #4
    William

    William Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Mini
    Hallo xydf wenn du die SD Karte patitioniert hast kommen die apps automatisch auf die SD wenn du dir was aus dem Market runter ladest.:)

    AJa bevor ichs vergesse lad dir Appmanger im Market runter da kannst du die apps verwalten.
    Und noch eine wichtige app is "Backup for root user" die benutzt denk ich jeder der Root hat.

    Menu>Einstellungen>Telefoninfo wenn du dort nachschaust siehst du welche Firmware du hast ob du Cyanogen mod schon drauf hast.;)

    Je nachdem was du mit deinem Handy machen willst kommt es drauf an welche Rom gut für dich is. Cyanogen hat gute Rom die auch flüssig laufen.

    Ich selber benutze Super D 1.7 ROM is die schnellest Rom meiner Meinung.
    Nur kann man damit keine 3D Spiele spielen durch den 10 mb hack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2010
    xydf bedankt sich.
  5. xydf, 30.01.2010 #5
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Danke William für deine Antwort.

    In meiner Telefoninfo steht
    Modellnummer: T-Mobile G1
    Firmware-Version: 1.5
    Baseband-Version: 62.50S.20.17U_2.22.19261
    Kernel-Version: 2.6.27-00393-g6607056 san@sandroid#1
    Build-Nummer: CRB43

    Also hab ich keine CustomROM drauf oder???


    Wenn ich mir das CyanogenMod Full Update draufspiele kann da was passieren??
    Möchte nämlich kein 170€ Schrottteil haben.

    LG xydf

    Ps.: Wenn ich im Terminal su eingebe habe ich Zugriff auf das ganze Dateisystem. Meine ext3 Partition wird mir nirgends angezeigt. Irgendwie ist das Android absolutes Neuland für mich. Auf dem iPhone kenn ich mich besser aus **LOL**
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
  6. xydf, 30.01.2010 #6
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Habe jetzt mal mit gedrückter Kamerataste gestartet (wurde in einem Thread hier im Forum beschrieben http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1/14805-root-mit-1-5-1-click-method-krankis-cyanogen-fragen.html).

    Dort steht (irgendwo im Thread) etwas über den Standartbootloader.
    Diese Ausgabe wird kommentiert:
    Bei meinem G1 erhalte ich folgendes:

    DREA110 PVT 32B
    HSPL10.95. 3000
    CPLD-4
    RADIO-2.22.19.261

    Oct 20 2008

    Serial 0

    Habe ich auch einen Standartbootloader oder ist das ein besonderer???


    Habe auch die von William empfohlenen Apps ausprobiert und musste feststellen, daß "Backup for Root Users" zwar startet und mir eine Auswahl anbietet aber nichts auf die SD-Karte sichert (nur eine Ordner wird erstellt).

    LG xydf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
  7. Schmalzstulle, 30.01.2010 #7
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,746
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Vieleicht erstellst Du Dir mit Hilfe des Recoverys erst mal eine EXT2 ohne diese geht natürlich app2sd nicht!! ;)
     
  8. xydf, 30.01.2010 #8
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    ext2 hab ich schon erstellt und auf ext3 konvertiert
     
  9. schlüpferknoten, 30.01.2010 #9
    schlüpferknoten

    schlüpferknoten Android-Experte

    Beiträge:
    624
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    15.03.2009
    Phone:
    Nokia Lumia 930
    also für mich sieht dein telefon folgendermaßen aus:
    der vorbesitzer deines handys hat dein handy mit der one-click metode gerootet, eine neue recovery aufgespielt aber noch kein custom rom aufgespielt. sozusagen bist du erst hallb root.
    wenn du cyanogensMod aufspielst müsstest du dein handy wipen damit es wieder richtig läuft. (also alle daten gelöscht. nur das telefonbuch kommt durch die synchronisation mit google wieder)
    bei cyanogensMod werden deine apps automatisch auf der sd installiert wenn du eine ext2 oder ext3 partition hast.
    also an deiner stelle würd ich es so hier probieren:
    cyanogens mod 4.2.5 flashen (ist immernoch das schnellste von ihm)
    dann rebooten und solang warten bis nichtsmehr wirklich passiert (durch den fehlenden wipe können eine menge fehler entstehen. welche bei dir dann auftreten kann ich leider nicht sagen)
    während dem ersten start mach das rom normalerweise folgendes: es verschiebt deine installierten apps vom telefon auf die SDkarte. das kann bis zu ner halben stunde dauern.
    danach machst du dein handy wieder aus, startest in das recovery und machst einen wipe (hierbei sollten dann nur deine app einstellungen verloren gehen und nicht die eigentlichen apps)
    nach eine reboot musst du dich wieder neu in dein googleonto anmelden, deine aps wieder einrichten usw. aber die neuinstallation bleibt dir dann hoffentlich erspart^^
     
    xydf bedankt sich.
  10. xydf, 30.01.2010 #10
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    @Schlüpferknoten: Danke für deine umfassende Antwort!!

    Wenn ich das richtig verstanden habe kann bei einer vollständigen Neuinstallation (alle Apps, Bilder und sonstige Daten löschen) nicht wirklich was kaputtgehen. Ich muss auch nicht eine 1/2 Stunde oder so warten?

    Wenn ich meine SD-Karte noch einmal neu einrichte und vor dem Cyanomod alles wipe kann ich das Risiko eines Bricks minimieren?

    Habe ich das richtig verstanden. Bei diesen ganzen Anleitungen und Tuts die im INet rumschwirren blick ich nämlich nicht mehr durch. **blöd grins und mit den Augen roll**

    LG xydf
     
  11. William, 30.01.2010 #11
    William

    William Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Mini
    einen brick kannst du nur verursachen wenn du danger spl zum falschen radio flasht. Kannst deine SD Karte neu partitionieren und dann Cyanogen ohne Probleme flashen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
  12. xydf, 30.01.2010 #12
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Habs jetzt mit Cyanogenmod 4.2.5 probiert und mein G1 blieb beim G1 T-Mobile Startscreen hängen. Gott sei dank habe ich ein NAND-Backup gemacht und konnte das Teil somit retten.

    Sollte ich das ganze mit der neuesten Version versuchen???

    LG xydf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
  13. William, 30.01.2010 #13
    William

    William Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Mini
    du hast warscheinlich kein fullupdate von Cyanogen geflasht.
    Du brauchst noch was anderes, mom ich posts gleich
     
  14. xydf, 30.01.2010 #14
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Achso hab mir eine Datei mit dem Namen: update-cm-4.2.5-signed.zip
    gezogen (hat ca. 38MB)

    Ist dann wohl nur ein Update und keine Fullversion **grins**

    LG xydf

    PS.: Warte sehnsüchtigst auf deinen Post **sabber, lechz**
     
  15. William, 30.01.2010 #15
    William

    William Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Mini
    Wipen dann das hier flashen signed-dream_devphone_userdebug-ota-14721.zip HTC - Developer Center, dann wipen und Cyanogen flashen.
     
  16. xydf, 30.01.2010 #16
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Hab ich doch glatt das HTC Update vergessen! ***vor Scham im Boden versink***

    Soll ich dann den Cyanomod 4.2.5 oder den neuesten flashen??

    Soll ich nach dieser Anleitung vorgehen unter dem Punkt "Jetzt geht`s los"
    oder muss ich was anderes machen??

    Danke im Voraus xydf
     
  17. William, 30.01.2010 #17
    William

    William Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Mini
    Du kannst das nach der Anleitung machen, das is nämlich das selbe was ich dir gepostet hab.:)
     
  18. William, 30.01.2010 #18
    William

    William Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Mini
    Ich persönlich benutz ja Super D rom aber da brauchst du die danger spl.
     
  19. xydf, 30.01.2010 #19
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Bin gerade beim SD-Karte partitionieren. Soll ich ext2 oder ext3 nehmen. Hab gelesen ext3 ist langsamer aber sicherer wobei ext2 mehr Speed haben soll.

    Soll ich das neueste CyanogenROM nehmen oder das 4.2.5er. **grübel,grübel**

    Was ist die Meinung der Lehrmeister??

    LG xydf

    PS.: Kann ich die ext2 später auch noch konvertieren oder habe ich dann datenverlust?
     
  20. xydf, 30.01.2010 #20
    xydf

    xydf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Wegen Danger SPL ....ich weiss nicht hab viele negative Sachen darüber gelesen. Soll ja gefährlich sein.
     

Diese Seite empfehlen