1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen zum Transformer

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von lala2011, 17.11.2011.

  1. lala2011, 17.11.2011 #1
    lala2011

    lala2011 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Hi!

    Ich bin bald Besitzer eines Transformer mit Tastaturdock und hätte dazu folgende Fragen:
    Speicherkarte
    1. Wofür braucht man denn eventuell die 32GB SDHC-Karte?
    2. Kommt ihr mit dem internen Speicher nicht aus?
    3. Über das Dock hat man ja 2 USB-Slots, dort könnte ich ohnehin ein externes Medium anbinden oder?
    Office
    1. Hat jemand Erfahrung mit der Kompatibilität zwischen Office 2010 und dem Asus Polaris Office?
    2. Funktioniert dort die Bearbeitung (zb einer Fußzeile, eines Literaturverzeichnises) einwandfrei?

    Tastaturdock
    Laut diesem Beitrag soll ein neues Dock seit November verfügbar sein. Ist das schon soweit? Gibt es dieses Dock schon irgendwo? Was sind die Unterschiede?

    Dockingstation
    Ich rede hier von diesem Teil.
    1. Welche würdet ihr mir empfehlen?
    2. Gibt es eine Alternative?

    Und ja, ich habe schon in der Zubehör-Section gelesen ;)
     
  2. Chaosraser, 17.11.2011 #2
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Was ist das für eine Frage, dass kannst du doch nur selber beantworten reichen dir 16/32 GB aus oder brauchst du mehr?
     
  3. LordN, 17.11.2011 #3
    LordN

    LordN Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    322
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Nexus One; iPhone 6S
    Tablet:
    iPad Air 2
    Zu 1) Für HD-Filme, Kartenmaterial, Lieder...

    Zu 2) Ich komme mit den 16 GB intern aus; für den Rest hat man ja die Karte.

    Zu 3) Ja das geht. Und das Dock hat einen SD-Slot.
     
    lala2011 bedankt sich.
  4. oif, 17.11.2011 #4
    oif

    oif Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    235
    Registriert seit:
    18.11.2010
    .docx läßt sich problemlos öffnen und bearbeiten. Kopf-, Fußzeile bearbeiten funktioniert auch ohne weiteres. Wie man eine erstellt mit Polaris weiß ich jedoch nicht. Inhaltsverzeichnis habe ich bisher noch nicht am Transformer bearbeitet.
     
    lala2011 bedankt sich.
  5. Pütz, 17.11.2011 #5
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Je nachdem wofür du das Tablet nutzen willst kann es eine hohe Priorität haben das Tablet auch ohne das Dock zu nutzen, dann bist du praktisch gezwungen den MicroSD Slot zu nutzen. Ansonsten mach es natürlich Sinn die verhältnismäßig viel günstigeren SD Karten oder USB Speichermedien zu nutzen.
    Wenn du vor hast wenig oder gar keine Filme, Bilder oder Musik auf dem Gerät zu speichern kommst du mit den 16GB sicherlich sehr lange hin.

    Bezüglich der Kompatibilität sei noch gesagt: Wenn man mit Polaris Dokumente erstellt kann es später beim öffnen mit anderen "Desktopprogrammen" Probleme geben. Keine Ahnung ob das am Dateiheader oder so liegt, ich habe inzwischen immer ein am PC erstelltes Dokument quasi als Vorlage auf dem Tablet.
     
    lala2011 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen