1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen zur neuen Sense Oberfläche

Dieses Thema im Forum "HTC Hero / T-Mobile G2 Touch Forum" wurde erstellt von Nils, 01.08.2009.

  1. Nils, 01.08.2009 #1
    Nils

    Nils Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Hallo zusammen,

    das Hero hat ja nun diese "tolle" Sense Oberfläche. Irgendwie seh ich da noch nicht so die Vorteile. HTC hat also ne eigene Oberfläche auf Android gepackt. Die erst mal schön bunt ist ;-)
    Werde ich damit irgendwelche Nachteile bei der Nutzung von Android haben? z.B. wenn ich auf Android 2.0 Upgraden will. Ist dies möglich?

    Hab ich vielleicht sogar die Möglichkeit auf Sense zu verzichten und die Standard Android Oberfläche zu nehmen?

    Laufen trotzdem alle Anwendungen aus dem Android Market? Die sind ja eigentlich für die andere Oberfläche entwickelt.

    Kann ich weiterhin das normale Android SDK nutzen um Anwendungen zu entwickeln oder brauch ich noch etwas spezielles für Sense?

    Dadurch das Android ja OpenSource ist, kocht da jetzt jeder Anbieter seine eigene Suppe und styled das anders durch. (Ist ja auch Ok...)

    Viele Grüße
    Nils
     
  2. peer, 03.08.2009 #2
    peer

    peer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Hallo Nils!

    zB statt 3 Today-Seiten = 7 Seiten.
    zB HTC spezifische Widgets; Habe mir eine Reihe von Appps erspart, die HTC besser gemacht hat und schon drin sind.
    Kontaktdaten usw. sind mehr verzahnt usw...aber das ist ja in zahlreichen reviews im Netz schon ausgiebig vorgeführt worden.

    Na die verschiedenen Themes sind ja nicht nur bunt; sondern im Gegensatz zu vielen Themes zB bei WM-Geräten beeindruckend (3D) und behindern nicht einmal die Übersichtlichkeit. Das Standard Android wirkt dagegen wie eine billige Playmobil-Oberfläche.
    Du kannst zB ja auch je nach aktueller Verwendung auf verschiedene Oberflächen "Szenen" umschalten.

    HTC wird mit Sense TouchFlow auch auf den WM geräten ersetzen.
    Das dürfte keine Sackgasse werden, sondern die führende Bedienoberfläche für Android werden.

    Kannst Du in den Einstellungen machen und trotzdem die HTC-Apps nutzen; nur eben die Widgets nicht.

    Die Bedien-Oberfläche spielt keine Rolle. Ist ja auch Cupcake 1.5.

    Gruß peer
     
  3. fihu, 03.08.2009 #3
    fihu

    fihu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    22.07.2009
    ...für HTC-Androids. ;)
    Wenn denn mal ein Sony-Ericsson Xperia 3 mit Android kommt, wird das nicht unbedingt HTC Sense UI mitbringen. Wobei man das bestimmt drauf laufen lassen könnte.
    Eigentlich nicht, aber unbestätigten Berichten zufolge (siehe Thread hier im Forum) sind nicht alle Apps aus dem AndroidMarket auch für das Hero verfügbar.
    Das kann aber auch
    a) überhaupt nicht stimmen ("unbestätigte Berichte")
    b) ein Fehler der App-Programmierer sein, vllt nutzt Sense UI einen neueren Build von Cupcake und manche Apps haben eine maximale Versionsnummer angegeben. Das ist aber Spekulation von mir, die ROM-Leute in den entsprechenden Foren hier könnten was dazu sagen.

    Hintergründig ist aber Cupcake, also Android 1.5 auf dem Hero und alle Cupcake-Apps müssen auf dem Hero laufen.
     
  4. peer, 03.08.2009 #4
    peer

    peer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Hi Fihu!

    Ich gehe davon aus, daß HTC auch den Android-Markt dominieren wird, wie bisher den WM-Sektor.
    Tun sie ja jetzt schon; auch wenn in diesem Jahr noch bis zu 20 Android erwartet werden.


    Eben! Sagte ich doch:
    Der Xperia 1 wurde ja auch von HTC gebaut und Dank den XDA-Developers konnte ich deshalb auch das HTC-TouchFlo auf dem Xperia installieren, während die Sony-Ericsson-GUI weitverbreitet unbeliebt war.

    Sehe ich auch so.
    Der Grund scheint also kein hero- oder sensespezifisches zu sein;Ist im Detail ja noch unklar. Gerade den (potentiellen) Marktführer wird weder google noch
    die App-Anbieter ausschliessen.
    Aber OK, es mag zZt einige wenige Apps geben, die (noch) nicht laufen.

    Abgesehen davon: Ich habe, um alle App-Updates zusammen abfragen zu können, "aTrackDog"" installiert. Listet mir insgesamt 54 apps auf.
    Ich habe keines vermisst, daß ich auf dem Magic oder dem Galaxy hatte.


    Sehe auch keinen Grund, auf Sense zu verzichten.

    Gruß peer
     
  5. Nils, 03.08.2009 #5
    Nils

    Nils Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2009
    ok das sind doch beruhigende Antworten, Danke!
    Dann warten wir mal das weitere Feedback zum Gerät ab.

    Hätte jetzt keine Lust gehabt, damit zu stark an HTC gebunden zu sein, was Updates und Anwendungen angeht.
     
  6. peer, 03.08.2009 #6
    peer

    peer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Ich liefere mich ggf. lieber HTC aus, als Samsung. ;)
     

Diese Seite empfehlen