Fremder E-Mail-Account

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von Darnathas, 20.07.2010.

  1. Darnathas, 20.07.2010 #1
    Darnathas

    Darnathas Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2010
    Guten Abend miteinander :)

    Ich habe seit heute ein Nexus One und habe soeben, nach dem Laden des Akkus, auch gleich Android 2.2 installiert. Ohne vorher etwas gemacht zu haben, ausser das W-Lan einzustellen.

    Nun, Froyo wurde heruntergeladen, ich habe es installiert, und dann wurde das Handy neu gestartet. So weit, so gut... Bloss: Als es dann gestartet war, bekam ich die Meldung "Neue Mails", obwohl ich keinen E-Mail-Account eingestellt habe...

    Ich habe dann zwei E-Mails gefunden, Facebook-Benachrichtigungen für "f****.m***@gmail.com". Ich habe nach der E-Mail-Adresse mal gegoogelt da ich dachte, es wäre vielleicht einfach eine Beispiel-Adresse die eingetragen ist um zu zeigen, wie das Ding funktioniert... Aber bei Google habe ich nichts gefunden.
    Im Facebook-App ist beim Benutzernamen die E-Mail-Adresse ebenfalls eingetragen, allerdings fehlt wenigstens das Passwort :p

    Ich könnte jetzt natürlich den E-Mail-Account einfach löschen und meinen eigenen eintragen, allerdings möchte ich nicht unbedingt, dass dann der nächstbeste Kerl, der auch ein Smartphone hat, meine E-Mails sieht ô.o'

    Deswegen meine Frage... Kennt jemand dieses Problem? Wie sicher sind die Daten, die ich da eintrage, und wie kann es sein dass ich die E-Mails von irgendwem anders sehe?

    Das Phone habe ich mir heute frisch im Laden gekauft... und ich gluabe nicht, dass irgendein Verkäufer da was eingetragen hat, und das Ding war eigentlich hinter einer Glastüre weggeschlossen... :-S

    lg,
    Darn
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2010
  2. jawe, 20.07.2010 #2
    jawe

    jawe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Würde vermuten, dass du ein Retourgerät bekommen hast und der Vorbesitzer zu blöde war seine Daten vernünftig zu löschen
     
  3. Darnathas, 20.07.2010 #3
    Darnathas

    Darnathas Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2010
    Ok, also kann ich die beruhigt löschen, ohne Angst haben zu müssen, dass bald jeder meine E-Mails lesen kann, danke dir :)

    Ist es denn den Geschäften eigentlich erlaubt, Retouren als neue Geräte zu verkaufen, ohne den Käufer darauf hinzuweisen? :confused:


    Edit:
    Ah, habe jetzt unter "Datenschutz" das Ding mal auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Jetzt kam beim Starten aufh ein "Learn how to use your Nexus One"-Dings-Lernprogramm, das vorher nicht kam. War wohl wirklich ein Retourgerät :-S
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010
  4. Flycs, 21.07.2010 #4
    Flycs

    Flycs Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Oder jemand (Kunde oder Verkäufer) hat im Laden damit gespielt. Retourgeräte werden normalerweise gewiped.
     
  5. Pyrazol, 21.07.2010 #5
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Ich war mal so frei, und habe den Namen des lieben Herrn entfernt. Ich glaube, F. M. bekommt eher ungerne durch öffentliches Posten seiner E-mail-Adresse Spam auf seinen Account ;)

    Ist allerdings tatsächlich nicht die feine Art, dass sie dir ein schon benutztes Gerät verkauft haben. Wurde wohl tatsächlich entweder zurückgegeben oder von einem Shop-Mitarbeiter ausprobiert...
    Du kannst das Gerät auch auf Werkseinstellungen zurücksetzen, dann kommt beim Starten auch ein Einrichtungs-Wizard, über den du einen Googlemail-Account eingibst bzw. einen neuen erstellst und so weiter. Würde ich an deiner Stelle mal machen.
     
  6. Darnathas, 21.07.2010 #6
    Darnathas

    Darnathas Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2010
    Ups, stimmt, daran habe ich nicht gedacht in dem Moment - danke fürs Editieren :)

    Ja, ich habe es nun auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt. Das nächste Mal wenn ich ein Handy kaufe, frage ich die aber vorher ob es schonmal benutzt worden ist und wenn ja, will ich Rabatt :p :D

    Danke euch für eure schnelle Hilfe :)
     

Diese Seite empfehlen