1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Froyo 177-3 Problembeschreibung

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von obiwan, 09.06.2011.

  1. obiwan, 09.06.2011 #1
    obiwan

    obiwan Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Da ich nicht weiß wo genau ich das problem einordnen soll da ich den verursacher nicht klar ausfindig machen kann hab ich mir erlaubt ein neues thema zu eröffnen.

    Grundlage:
    2.51(kein root)-->fullwipe-->update per msu(einwandfrei)-->Fullwipe-->komplett neu eingerichtet(keine taskkiller oder anderen schmarn drauf), debug an!

    Problem:
    nach rund 24h cpu auf 100%(systempanel) und dadurch erschwerte bedienung, abgewartet und nach ein oder zwei minuten wars vorbei. eine stunde später gmaps in den vordergrund geholt, abgeschmiert, abgewartet>>hat sich allein rebootet.

    ok, dacht ich mir, hört sich danach an(am vortag 5h tracking mit mytracks, das nutzt ja auch die gmaps karten) oder war reiner zufall.

    vorhin in oruxmaps osm-material downloaded, wenig später gmaps aufgemacht, schwubs cpu auf 100%.
    Diesmal schnell terminal-emulator aufgemacht und top angeworfen da wieder keine schuldige app angezeigt wurde. user und system kamen gerade mal auf rund 15% aber IOW(input output?? idle ist es nicht!) nahm sich die restlichen 85%. im normalfall dümpelt das bei 0% rum.

    wenn es IO war und auf der internen sd rumgefuhrwerkt hat muss es ja einen grund dafür geben, fühlte sich an als wurden erstmal 100mb gecachte daten geschrieben.

    Fazit:
    entweder der oben bereits verlinkte speicherfehler oder ich könnte nochmal mit rsd flashen bzw. nochmal nen fullwipe nachschieben und jegliche konfigs einzelner apps von der sd löschen.

    warum es nicht im bugthread steht? weil es dort einfach unter geht!
    das defy sollte mein erstes androidphone sein das von mir nicht gerootet wird sondern auf der offiziellen schiene betrieben wird, sollte es sich aber nicht vermeiden lassen werd halt wieder richtig hand anlegen müssen.

    Edit

    Der Speicherfehler wars.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2011
  2. Defy@1.1Ghz, 09.06.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Das Tool hat scheinbar nicht gerade kleine Probleme.
    Nimm einfach diese Android 2.2 ROM und flash sie drüber. Vor und nach dem flashen jeweils einen Fullwipe + Cache löschen.

    Fullwipe + Cache
    Akku raus => Lautstärke runter + Power-Knpf gleichzeitig drücken => Akku rein => Warten bis Android-Männchen mit Dreieck kommt => Lautstärke rauf/runter gleichzeitig drücken => wipe data/factory reset => wipe Cache partition (oder ähnliches) => reboot system now.

    Motorola Defy flashen

    Mit der FroYo-Version geht die Garantie nicht verloren ;)

    Gruß
     
    lilienthal bedankt sich.
  3. obiwan, 09.06.2011 #3
    obiwan

    obiwan Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    genau die version hab ich ja drauf. hatte ja gehofft es kommt noch jemand mit einem einfall der nicht ein neu aufsetzen nach sich zieht.
    wer weiß, vielleicht hat der msu beim downloaden n paar fehler in die datei gemogelt, wie das flashen per rsd geht wusst ich schon.

    neja, bevor ich mir noch n paar stunden gedanken mache oder anfang zu fummeln wirds schnell geflasht, ist wohl die effizientere methode.
     
  4. Defy@1.1Ghz, 09.06.2011 #4
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Wie gesagt, der Motorola Software Updater hat massiv Probleme. Neu aufsetzten via RSD Lite bewirkt i.d.R. Wunder ;)
     
    obiwan bedankt sich.
  5. shaft, 10.06.2011 #5
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    obiwan bedankt sich.
  6. obiwan, 10.06.2011 #6
    obiwan

    obiwan Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    debug hat ich von anfang an schon provisorisch aktiviert. gestern abend mit rsd neu geflasht, vorher die serienmäßige 2g sd von daten befreit, fullwipe ist selbstverständlich. heute früh war das problem wieder für 2min da.
    hab hier im moment keine andere sd da und da es erst seit froyo dieses problem gibt denk ich das es "eigentlich" nicht daran liegen sollte.
    werd in den verlinkten threads noch n bissl weiter lesen, irgendwann wird sich das hoffentlich lösen lassen.
     
  7. tzak, 10.06.2011 #7
    tzak

    tzak Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2011
    wo aktivirt man debug?
     
  8. Paprikaschote, 10.06.2011 #8
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    In dem man z.B. "USB Debugging aktivieren" in die Suchfunktion eingibt...

    Einstellungen > Anwendungen > Entwicklung > USB-Debugging

    Ich bedanke mich für den Auftrag. :winki:
     
    tzak bedankt sich.
  9. shaft, 10.06.2011 #9
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    @Obiwan: Vielleicht liegts an einer App, bzw. dem Speicherfehler. Mehr fällt mir dazu dann leider auch nicht ein.
    Gib mal im Terminal echo 4096 > /proc/sys/vm/min_free_kbytes ein und guck, obs dann besser wird.
     
  10. obiwan, 10.06.2011 #10
    obiwan

    obiwan Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    im verlinkten thread konnte jemand das problem lösen in dem dem android-remote-notifier das connecten per bluetooth verbot. genau diesen notifier hab ich drauf und unter eclair war bluetooth auch aus, nur unter froyo hatte ich das bisher vergessen. ein paar andere configs sind parallel auch geändert.

    bringt das keinen erfolg bleibt mir als letzte option ja nur der speicherfehler. den echo werd ich dann früher mit der app Autostart(root) beim booten ausführen lassen, aber erstmal eins nach dem anderen.

    je nachdem welche lösung hilft werd ich meine erkenntnisse im fragethread schreiben damit andere schnell davon profitieren können.
     

Diese Seite empfehlen