1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Froyo/ Android 2.2; Update über Samsung Kies: Downloadproblem bei Galaxy 3 gelöst

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von JB66, 24.08.2011.

  1. JB66, 24.08.2011 #1
    JB66

    JB66 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Beitrag. Zunächst einmal Danke an alle, die mir mit ihren Beiträgen schon geholfen haben. Da ich nun eine Lösung für ein Problem beim Froyo-Update via Samsung Kies gefunden habe, die ich beide (Problem und Lösung) hier noch nicht dokumentiert gefunden habe, möchte ich hiermit etwas zurück geben.

    Das Problem:
    Durch andere Beiträge hatte ich einige wichtige Schritte auf dem Weg zum Update auf Froyo machen können. Dafür Danke an alle. Ich hatte jedoch vergeblich eine Lösung für mein letztes Problem gesucht:
    Nachdem die Verbindung mit Kies (aktuelle Version 2.02.11071_128) zustande gekommen ist und Samsung Kies das Update auf Froyo vorschlug, habe ich dies bestätigt und Kies hat dann alles Nötige herunter geladen. Nach dem Entpacken wurde das Galaxy 3 bei bestehender USB-Verbindung neu gestartet. Der Neustart führte zum Abbruch des Prozesses: Das G3 startete im Normalmodus durch und Kies berichtete einen Fehlschlag und die Möglichkeit einer Wiederherstellung. Diese habe ich durchgeführt, führte jedoch ebenfalls zum normalen Neustart des G3 und endete ebenfalls in der Feststellung eines Fehlschlags seitens Kies.

    Die Lösung:
    Nach einigen erfolglosen Wiederholungen (jedesmal mit langwierigem Download und Entpacken) habe ich eine Lösung gefunden: Als das G3 wieder einmal von Kies neu gestartet wurde, habe ich die Tasten für den Wiederherstellungsmodus (Begriff laut Kies) gedrückt gehalten (Vol- (= untere) und Home-Taste gleichzeitig während Einschaltens gedrückt halten). Danach ist das G3 statt im Normal- nun im Download-Modus gestartet. Nun erfolgte der Download, der sowohl im G3 als auch in Kies per Fortschrittsanzeige dokumentiert wurde. Der anschließende Neustart und die Überprüfung per Kies zeigten, dass Froyo erfolgreich aufgespielt wurde!

    Die Idee ergab sich übrigens aus der Anleitung für die Wiederherstellung, die Kies nach dem erfolglosen Update anbot. Die Tastenkombination sollte dort an anderer Stelle benutzt werden.

    Ansonsten hier kurz die zusammen gefasst, welche Tipps aus den Foren ich genutzt habe:
    - Einstellungen\Telefoninfo\USB-Einstellungen: "Samsung Kies" einstellen.
    - SD-Karte entfernt
    - Erst Kies gestartet und dann Galaxy 3 mit PC verbunden

    Ich hoffe, dieser Beitrag hilft dem/ der einen oder anderen.
    Beste Grüße,
    JB66.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
  2. DaBigFreak, 24.08.2011 #2
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Vielen herzlichen Dank für deine Ausführung! Wirklich, es gibt so viele Probleme mit KIES, da ist jeder Ratschlag oder Lösungsvorschlag sehr sehr sehr willkommen! Nicht ironisch gemeint!!


    Aber:
    Noch sehr viel mehr hilft es zu sagen, man solle ganz schlicht und simpel KIES in Ruhe lassen! Einfach am besten nicht installieren!!!

    Sofern ich darf, poste ich hier auch sehr gerne die aktuellen Treiber, damit das Handy per USB erfolgreich eingerichtet wird, für mehr ist diese "Software" KIES einfach nicht zu gebrauchen!

    Also, USB-Treiber downloaden, installieren. Dann einfach eine originale Firmware mit Odin flashen! Da geht nix schief, da geht nix kaputt! Das schönste an Odin ist, man kann sogar zu einem Freund mit schnellen Internet gehen, holt sich dort die Firmware, Odin ist überhaupt nur SEHR klein. Zu Hause steckt man alles an, nach unter 2 Minuten ist die neue Firmware drauf.

    Sofern man also eine originale ROM verwendet, bleibt die Garantie auch völlig erhalten, denn ob mit Odin oder KIES geflasht macht KEINEN Unterschied, lediglich ist es eben per Odin wesentlich leichter, schneller...ich wiederhole mich :)

    Wer KIES einzig und allein wegen dem Firmwareupdate installiert, kann sich dies so sorgenlos ersparen.
    Wer allerdings KIES für diverse Vorgänge wie Synchronisation oder dergleichen benutzten möchte, der sollte diesen Gedanken ganz schnell aufgeben und dringlichst auf MyPhoneExplorer zurück greifen, man erspart sich einfach tonnenweise Ärger!
     

Diese Seite empfehlen