1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Funktionieren nun 3G Surfsticks mit dem Tablet!?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von punkie1199, 31.05.2011.

  1. punkie1199, 31.05.2011 #1
    punkie1199

    punkie1199 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2011
    hallo bin mir etwas unsicher habe schon etliche threads gelesen zu dem thema ob surfsticks mit dem 101 funktionieren.

    mal sagen welche nein, mal sagen welche mit dem komischen urukdroid klappt es.

    auf der developer seite von urukdroid habe ich folgendes gefunden.
    [MOD/HOW-TO] (UPD: 0.4.1) USB 3G modem and RNDIS tethering for urukdroid 0.7/0.6 - xda-developers

    nur blicke ich da nicht ganz durch weil mein englisch nicht so dolle ist um alles zu verstehen. kann mir da mal jemand helfen?

    danke oli
     
  2. IngoPan, 31.05.2011 #2
    IngoPan

    IngoPan Android-Experte

    Beiträge:
    887
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.11.2010

    Ich habe die Frage auch schon oft gestellt. Scheint aber bei keinem so richtig zu funktionieren. Bei mir wird der Fonic Stick nicht mal erkannt.
    Wäre gut wenn wir da mal eine task-force zusammen bekommen würden und das eruieren könnten. Ich wär dabei.

    LG Ingo
     
  3. avfreak, 31.05.2011 #3
    avfreak

    avfreak Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,070
    Erhaltene Danke:
    8,905
    Registriert seit:
    11.03.2011
    Phone:
    Huawei Mate S, Huawei P9, Huawei GX8, honor 6+
    Tablet:
    Trekstor SurfTab Duo W1, Huawei Mediapad M2 10.0 P
    Wearable:
    Huawei Watch Moto 360, Honor Z1, Fii Aurora
    Da funktionieren nur diese mobilen Transponder, die dann ein WLAN-Netz aufbauen. Ich hatte mir zwischenzeitlich ein arival 83 gekauft, das hat einen Sim-Kartenschacht. Das Teil geht zurück, viel Ärger, aber eine Erkenntnis: Ich habe zu schätzen gelernt, wie gut mein Archos im Grunde ist! ;)
     
  4. IngoPan, 31.05.2011 #4
    IngoPan

    IngoPan Android-Experte

    Beiträge:
    887
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Nein, es funktionieren auch 3G Sticks. Zumindest bei diversen ausl. Usern.
    Gehen tut das, die Frage ist nur wer passt die scripte an für z.B. Fonic/Vodafone etc. ?
     
  5. MSV, 31.05.2011 #5
    MSV

    MSV Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.12.2010
    Hi,

    also ich hab mir das Huawei E585 besorgt und ne Sim card von Alice mit Flatrate und bin voll zufrieden. Gestern im Intercity gesessen. Zeitung gelesen usw. Manchmal zwar etwas holperig, wahrscheinlich Funkloch, aber sonst sehr einfach. Einschalten, warten bis Verbindung da ist und dann lossurfen.

    Gruß
    msv
     
  6. Cynob, 31.05.2011 #6
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Das mit den Surfsticks hab ich selbst noch nicht ausprobiert. Würde mich aber auch gerne mit dransetzen und son Stick zum laufen zu bekommen!
    Wollt ihr denn das ganze unter Urukdroid oder dem Stock Rom zum laufen bekommen?
    Und was für Sticks habt ihr? dann hol ich mir ggf den gleichen >machts anpassen der treiber einfacher.
     
  7. IngoPan, 31.05.2011 #7
    IngoPan

    IngoPan Android-Experte

    Beiträge:
    887
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.11.2010

    Und wie genau hast Du das gem8? Du würdest hier vielen Leuten helfen.
    Hast Du Lust uns das step-by-step zu erklären?

    P.S. Erklärung kannste Dir sparen. Das Teil hat ja einen eingebauten Wlan AP - kostet leider knapp 100 € ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2011
  8. Alaska, 31.05.2011 #8
    Alaska

    Alaska Android-Experte

    Beiträge:
    454
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Leute, wenn ihr ein AndroidHandy habt, dann macht doch einfach USB- oder WLAN-Tethering! Einfacher gehts nicht....
     
  9. IngoPan, 31.05.2011 #9
    IngoPan

    IngoPan Android-Experte

    Beiträge:
    887
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.11.2010
    In diesem thread geht es aber um 3g-stick tethering. Nur das und nix anderes.
     
  10. MSV

    MSV Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.12.2010
    Is ja gut Mann, wir wollten doch nur helfen :scared:. Es geht doch darum, wie ich ins Internet komme und nicht darum ob der Stick von H&M oder von Gucci ist, oder ob mein Router per Wlan arbeitet. Oder wolltest ihr (IngoPan) als Antwort auf das Subject denn einfach nur "Nein" hören?

    Die Kosten werden im Endeffekt vom Tarif bestimmt mit dem man surft. Ob mein Huawei nun ~100Euro kostet oder der eine oder andere Stick 10-30 Euro kostet oder für umme war, weil erst mal Markt generiert werden soll, ist doch egal. Die T-Mobs, O2s oder E+sse haben so komische Namen. weil sie nicht mit der Caritas verwechselt werden wollen. Und wenn Ihr dann mal eine Abschreibungszeit von 3 Jahren für das Gelumpe rechnet zahlt Ihr im Endeffekt viel mehr für Gebühren als für die Hardware. Da fang ich doch nicht an zu Basteln mit nicht wirklich vorhandenen Sticklösungen fürs Archos.

    Hier übrigens eine gute Beschreibung für den E585, nicht für IngoPan aber für alle, die vielleicht doch Interesse haben. Das hat mir zumindest geholfen:
    Der MiFi e585, e583c, e5830 Blog (Startseite)

    nichts für Ungut
    msv
     
  11. matula, 01.06.2011 #11
    matula

    matula Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Hallo MSV,

    dass man auf verschiedene Wege ins Internet kommt ist klar.

    Die Frage des Threads zielte allerdings darauf ab, ob 3G Sticks generell mit dem Tablet funktionieren oder nicht. Und wenn ja, welcher Stick. Dabei geht es nicht um Marken wie von Dir benannt, sondern ob die Sticks von Huwei, ZTE, o.ä. sind. Die Info ist wichtig, da man für die Sticks -im Gegensatz zum Hotspot- die passenden Treiber auf dem Archos benötigt bzw. die Firmware diese unterstützt.
     
  12. Schlumpf, 02.06.2011 #12
    Schlumpf

    Schlumpf Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    13.02.2010
  13. member, 22.09.2011 #13
    member

    member Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Die Sache ist doch die:

    Wenn ich über einen WLAN-Stick oder über WLAN oder über WLAN-TETHERING etc. mit dem Archos 10.1 ins Internet gehe, kann ich wohl surfen, was ich jedoch nicht kann ist:
    Google-Market nutzen und Apps etc auf dem Archos installieren aus dem vollen Sortiment!

    Und das ist wohl das, warum hier nach einem Surfstick gefragt wird. :thumbup:

    Wer hat also Erfahrungen mit einem Surstick, der vom Archos unterstützt wird und so den Zugang zum google-Marketplace (volles Sortiment) ermöglicht?
     
  14. tomcat62, 22.09.2011 #14
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011

    Sorry aber wenn ich mal eine Verbindung ins INET habe kann ich alles was damit möglich ist machen, egal ob über Ethernet, WiFi oder Surfstick.
    Mit der Stock-FW werden soweit ich weiss keine Sticks unterstützt (keine Treiber integriert), aber unter URUK solls mit bestimmten möglich sein, dazu die SUFU benutzen.

    Viel Spass beim fummeln.
     
  15. chris67, 22.09.2011 #15
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Ohne die Google Apps kannst du den Google-Market mit deinem Tablet nicht nutzen. Dabei ist es vollkommen egal, wie du das Tablet mit dem Internet verbindest. WLAN funktioniert genau so wie Tethering oder 3G-Stick (sofern er unterstützt wird). Auch ist es vollkommen egal, welches ROM du auf dem Tablet hast (hauptsache es unterstützt - wie tomcat62 korrekt angemerkt hat - den 3G-Stick, sofern du dafür unbedingt einen nutzen möchtest).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2011
  16. Cynob, 22.09.2011 #16
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011

Diese Seite empfehlen