1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Funktioniert Spica aus Österreich in Kanada?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von hoktar, 24.05.2010.

  1. hoktar, 24.05.2010 #1
    hoktar

    hoktar Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2010
    Ich würd gern wissen ob das Spica wenn ich es in Österreich kaufe, auch in Kanada funktioniert? Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Wär super!
     
  2. ref, 25.05.2010 #2
    ref

    ref Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Nexus 5
    1. ist das gerät offen oder mit netlock?
    2. willst du dort mit deinem österreichischen anbieter telefonieren?
    -- wenn ja, dann frag dort nach!

    rein technisch sollte es gehen, lt. internet datenblatt hat das spica quadband und UMTS, früher war quadband entscheidend um in nordamerika telefonieren zu können aber in 3G zeiten weiss ich das nicht mehr. Kann dir aber sicher dein österreichischer netzanbieter sagen - auch ob es roamingverträge gibt und was der spass kostet!
     
  3. hoktar, 25.05.2010 #3
    hoktar

    hoktar Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2010
    netlock sagt mir ehrlich gesagt nichts :confused::o
    Es wäre jedenfalls ein Vertragsfreies, bei einem Elektronikhändler, nicht von einem Netzanbieter.
    Habe das Gerät noch garnicht, das wäre eben die Voraussetzung für einen Kauf :)

    Nein, ich werde für sehr sehr lange in Kanada sein und daher auf jeden Fall dort was nehmen müssen.

    Ich habe mal wo gelesen, dass es eine amerikanische und eine europäische Version vom Spica gibt und die beiden eben verschiedene Frequenzbänder haben.

    @3G, ich würde dort die 3G Verbindung deaktivieren müssen, da das dort so fürchterlich unverschämt teuer ist (Preise um die 20$ für 50MB). Also auf 3G kann ich mich nicht verlassen.
     
  4. ref, 25.05.2010 #4
    ref

    ref Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Nexus 5
    ob es da wirklich 2 verschiedene versionen gibt weiss ich nicht, fände ich aber komisch wenn da heutzutage echt noch unterschieden wird.

    mit netlock meine ich einfach dass es auf ein netz gesperrt ist - wie zb für Orange wenn du es über Orange kaufst. wenn du es im Elektroladen ohne vertrag kaufst wird es im Normalfall frei sein. dann ist dieses problem schonmal weg.

    über kurze suche habe ich diese seite gefunden: Cell Phones Etc. | Reviews & Comparisons of Cellphones & Plans
    ist eine offensichtlich recht große Kanadische mobilfunk-webseite. möglicherweise kann man dir da im forum weiterhelfen. hab kurz geschaut, die samsung galaxy die dort bzw in den USA angeboten werden haben zumindest laut angaben auf den webseiten dieselben spezifikationen wie die bei uns-demnach sollten es technisch gleiche geräte sein und auch ein in europa gekauftes in nordamerika funktionieren und umgekehrt :cool:

    um ganz sicher zu sein kontaktiere Samsung direkt würde ich vorschlagen!
     
  5. pgutheil, 26.05.2010 #5
    pgutheil

    pgutheil Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.02.2010
    Es kann die Frequenzen von Rogers (GSM wie UMTS), das ist das größte GSM Netz in Kanada soweit ich weiß.
     

Diese Seite empfehlen