G-Tab Datenbankspeicher voll obwohl nichts getan wurde

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von Toxic_Instinct, 07.04.2012.

  1. Toxic_Instinct, 07.04.2012 #1
    Toxic_Instinct

    Toxic_Instinct Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Hi,

    hab ein großes Problem. Seit gestern ist mein Datenbankspeicher voll. Habe dann versucht einiges zu löschen. SMS und Anrufverläufe sind nun leer. Kontakte hatte ich eh nur 75. Es kommt aber weiterhin. Habe keine Navi Apps.

    Kommt man irgendwie an den Speicher ran um den zu leeren?

    Gruß

    Achja:
    Gtab 7
    Overcome 4.1.0 Kernel sowie Rom


    Nachtrag: Ok nun hat sich mein Tab glaube ich ganz verabschiedet. Es stürzen sämmtliche Apps ab und ich kann nicht mal meine Apps mit tianium backup sichern.. ganz toll Oo was das wohl ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
  2. mcpunicorn, 07.04.2012 #2
    mcpunicorn

    mcpunicorn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Tablet:
    Medion Lifetab P9514
    Die einfachste Lösung ist es wenn Du in den Recovery Modus (Power und Volume+) gehst und dort alle 3 Wipes ausführst. Dann sind alle Daten weg und Du kannst Deine Sicherung zurückspielen.

    Gesendet von meinem GT-P1000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. Toxic_Instinct, 07.04.2012 #3
    Toxic_Instinct

    Toxic_Instinct Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Joa^^ nur welche Sicherung. Ist ja nichts mehr da. Alle SD Karten (Intern wie Extern) sind leer. Nix mehr da. Und aufm PC hatte ich sie noch nicht bekommen. Das sollte heute passieren. Nun richte ich einfach alles neu ein...

    Eine frage habe ich allerdings noch. Ist es möglich die Größe der Datenbank zu erhöhen? Ich mein die Größe ist ja lächerlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
  4. Hagbard235, 07.04.2012 #4
    Hagbard235

    Hagbard235 Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Von welcher Datenbank sprichst du?
     
  5. Toxic_Instinct, 07.04.2012 #5
    Toxic_Instinct

    Toxic_Instinct Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Die Datenbank von Android selbst. Da wo, wie oben beschrieben, SMS und all sowas gespeichert werden.
     
  6. Hagbard235, 07.04.2012 #6
    Hagbard235

    Hagbard235 Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Die DB selber wird ja wohl kaum begrenzt sein, vielleicht war einfach dein Speicher voll, so das die DB nicht weiter wachsen konnte?
     
  7. flatratte, 07.04.2012 #7
    flatratte

    flatratte Android-Experte

    Beiträge:
    808
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Bei mir ließen sich keinerlei Fotos mehr speichern, obwohl noch mehrere GB freier Speicher angezeigt wurden. Löschen diverser .tec - Dateien und thumbnails (sicher mehr als 1000) half. Ich vermute, daß es ein Maximum an Verzeichniseinträgen gibt, was ich erreicht hatte, über das hinaus sich nichts mehr speichern läßt.

    Gruß
    Flatratte
     
  8. Toxic_Instinct, 08.04.2012 #8
    Toxic_Instinct

    Toxic_Instinct Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Ich hatte auf der Rom Karte noch 1gb, auf der Internen 4 GB und auf der externen 20 GB. Ich denke nicht das da irgendwas voll ist. Bei Sd maid habe ich noch eine DB anzeige gesehen. Da stand 85,7 MB ist war voll.

    Gesendet mit dem Samsung Galaxie Tab 7 Overcome Edition
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung gt-p1000 datenbank speicher löschen