1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

G1 bleibt im Bootscreen stecken! brauch dringend hilfe

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von bigboned, 16.12.2009.

  1. bigboned, 16.12.2009 #1
    bigboned

    bigboned Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Seit heute früh bleibt mein G1 beim anschalten im Bootloader hängen!

    das heißt ich schalte das handy an und der regenbogenschirm kommt.

    ich komm immernoch in das recovery menü und habe einen factory reset durchgeführt, doch es hat nichts geändert.

    dann hab ich die aktuelle 1.6 donut versuch nochmal installiert über das recovery menü. die installation verlief ansich normal - bis zum 2. restart wo die statusleiste vervollständigt werden sollte, dann bricht die installation ohne vorwarnung ab und geht wieder in den Bootloader.

    dort hab ich auch versucht die DREAIMG.nbh einzuspielen. der bootloader findet sie zwar, meldet aber nur "not allow" mit einem fehler code.

    ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt. das telefon scheint zwar noch funktionstüchtig zu sein, hängt aber wie gesagt softwaremäßig.

    ich habe das telefon nie gerooted, noch irgendwelche roms draufgespielt.

    hat jemand eine idee???
     
  2. CMcRae, 16.12.2009 #2
    CMcRae

    CMcRae Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,028
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    07.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    für die draming.nbh brauchst du eine gold-card....steht aber hier im forum wie es geht.
     
  3. bigboned, 16.12.2009 #3
    bigboned

    bigboned Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2009
    aber wie kann ich eine goldcard erstellen ohne funktionierendem G1?
     
  4. winne, 16.12.2009 #4
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Den hab ich beim normalen Einschalten nie gesehen :confused:

    Welche Statusleiste :confused:

    Du schmeisst alles durcheinander :confused:

    Der erste vernünftige Ansatz, aber das falsche Unterforum.

    Wie alt ist das G1 ? Das einfachste ist wahrscheinlich umtauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2009
  5. bigboned, 16.12.2009 #5
    bigboned

    bigboned Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2009
    normal sollte der bootloader screen ja kommen wenn man die power taste und die camera taste drückt. bei mir kommt der schirm automatisch beim einschalten!

    wenn ich home und power drücke, komme ich noch ganz normal in den recovery screen.

    ich habe versucht das 1.6 nochmal drüber zu spielen. das klappte anfangs, dann habe ich nach der aufforderung "back" und "home" gedrückt um zurebooten. dann kam auch das g1 zeichen und gleich danach der installationsscreen mit der progressbar. nur kurz danach kam wieder der bootloaderschirm.

    danach hab ich versucht das G1 über den bootloader zu flaschen mit der dreaimg.nbh RC7, die das G1 aber nicht akzeptiert "not allow".


    eine goldcard kann ich ohne G1 ja nicht erstellen, oder gibts andere wege?
     
  6. CMcRae, 16.12.2009 #6
    CMcRae

    CMcRae Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,028
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    07.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    und die taste klemmt sicher nicht??? vielleicht was drübergelaufen...so dass es jetzt klebt oder sowas?? oder die taste ist schlicht und einfach kaputt...

    dann würde ich dir doch raten einfach zu tauschen...ist die schnellste variante...und vor allem die stressfreieste....
     
  7. bigboned, 16.12.2009 #7
    bigboned

    bigboned Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2009
    das hab ich mir auch schon gedacht, die taste scheint aber nicht zu klemmen und hat noch immer 2 klare druckpunkte.

    doch vor kurzem ist etwas wasser über das g1 geronnen. doch das G1 ging, bis zu dem zeitpunkt als ich es abgeschalten habe.

    wie könnt ich feststellen, dass die taste etwas hat oder dass der kontakt dauergedrückt wird?!?
    umtauschen wär zwar fein, aber t-mobile möchte das G1 einschicken und sagt 2-3 wochen kann das schonmal dauern. so lange will und kann ich aber nicht auf meinen organizer und kontakte verzichten...
     
  8. ichich, 20.12.2009 #8
    ichich

    ichich Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2009
    hallo, bin neu hier.

    interessanterweise hab ich genau das gleiche problem im moment. ich wollte ein update von der RC4 auf die RC9 machen, um dann weiter zur 1.5 zu kommen. (T-Mobile G1 manuell auf Firmware RC9 updaten die datei hab ich dann von hier geholt ATOMLABOR WUPPERTAL - Blog.Atomlabor.de -: Am Sonntag soll ein neues Update (fix) für das G1 folgen) Allerdings stand dabei nirgends, dass ich eine goldcard bräuchte.

    nachdem er exakt das selber gemacht hat, wie in deinem anfangs beschrieben eintrag hängt er auch im bootscreen. alle tasten funktionieren normal, keine hakt. handy wurde bis jetzt noch nie benutzt.

    nun steh ich auch vor dem problem, dass ich einfach kein zweites G1 mal eben in der schublade habe um in den market zu kommen. und im ganzen netz gibt es nur anleitungen, wie man mit einem windows mobile pda an die nummer der sd karte kommt. es gibt anscheinend nicht ein programm für windows und ein card reader.

    nach 2 tagen, teilweise 130tabs offen, zuwenig essen und schlaf, weiss ich auch nichtmehr weiter.
    und nochwas, brauche ich überhaupt eine goldkarte wenn ich manuell updates machen will? schon oder? damit das system weiß, dass ich ein vernünftiges update aufspielen will oder sowas, oder?
    würde mich auch über eine hilfe freuen.

    danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
  9. winne, 21.12.2009 #9
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Die wird für die originalen Firmwareupdates auch nicht benötigt. Einzig und allein zum flashen eines Custom-ROMs wird diese benötigt und das eigentlich auch nur ab 1.6. ;)

    Welches Problem hast du ? Bleibt dein G1 im Bootscreen stecken, oder geht es in den "regenbogenschirm", wie beim Thread-Ersteller ?

    Kommst du noch ins recovery ?
    Wenn ja, hier der Link zum Donut-Fullupdate (Seite 3).
    http://www.android-hilfe.de/t-mobil...fuer-donut-android-1-6-hier-downloaden-3.html
    Einfach nochmal flashen.

    Edit: Was hattest du überhaupt vor, da der Beitrag im Hacking-Bereich ist ? :rolleyes:
     
  10. ichich, 21.12.2009 #10
    ichich

    ichich Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2009
    wie ich schon beschrieben habe, bleib ich im regenbogen stecken, auch mit dem Serial 0 in der anzeige. dachte eigentlich der regenbogen ist der boorloader?

    ich kann mit home+power ins installationsmenue, wo ich mit den ALT tasten weiterarbeiten kann, und mit dem power+cam tasten manuell ins regenbogenmenue. aber dann komm ich einfach nicht weiter.

    wollte lediglich manuell das RC9 update machen. mehr nicht. kein rooten, kein flashen. simples update. und das eben mit der normalen sd carte. akku war voll, update lief ja eigentlich normal durch, nur hat er beim zweiten booten statt lange zu laden ( was ja normal ist) direkt in den regenbogen gewechselt.

    edit: hab hier reingeschrieben, da bigboned genau das gleiche problem beschreibt wie ich und ich nicht extra ein beitrag aufmachen wollte.

    editedit: hab jetzt auch versucht das donut update aus deinem link zu installieren, ging aber nach 2 versuchen immer noch nicht. er zeigt mir das bild (upload.jpg nur bei mir ist ein grauer animierter ladebalken, welcher aber nicht wie auf diesem bild voll wird) 2sek lang und startet dann neu, um wieder in den regenbogen zu wechseln.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
  11. Kranki, 21.12.2009 #11
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ich schätze mal, dass da irgendwas mit dem Update schiefgelaufen ist, vielleicht die Vorversion nicht gepasst bei den inkrementellen Updates, die du da verlinkt hast.
    Versuch mal, ein Vollupdate einzuspielen, am besten das aktuellste - was willst du überhaupt mit RC9?
     
    ichich bedankt sich.
  12. winne, 21.12.2009 #12
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Mach doch mal vor dem Updateversuch mit Alt+W nen wipe, reboot und flashe dann.

    Wenn das Update (siehe oben) nicht funktioniert ist dein G1 eigentlich ein Fall für den T-Punkt.

    Wenn das nix wird:
    Theorie und eigenes Risiko !!!
    Der Weg übers "regenbogenmenue" ist eigentlich bei Goldcardnutzung der zum Einspielen der DREAIMG.nbh. Wenn er automatisch dahin läuft, könnte auf deinem G1 was fehlen, was er jetzt dort sucht. Vielleicht der Bootloader ? Ich häng die HSPL mal dran. Ganz normal mit Alt+S flashen. Solltest du danach immernoch dort landen, war meine Theorie falsch. ;)
    Aber selbst wenn es klappen sollte, ist deine Updateproblematik noch nicht beseitigt.
     

    Anhänge:

  13. ichich, 21.12.2009 #13
    ichich

    ichich Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Ich habe hier im forum gelesen, dass wenn ich die build nummer 123099 habe, es eine RC4 version ist. wenn ich dann android 1.5 installieren will muss ich von RC4 auf RC9, und dann von RC9 auf 1.5.

    so wurde es zumindest hier beschrieben.

    er hat eben selbständig keine updates gemacht, und deswegen wollte ich manuell updaten.

    (ATOMLABOR WUPPERTAL - Blog.Atomlabor.de -: Am Sonntag soll ein neues Update (fix) für das G1 folgen)
    das war das erste was ich gemacht habe, mitterweile bricht er mir es aber mit einigen fehlermeldungen ab.

    das update von hier (Update RC4 auf RC9 - deutsch)
    hatte ich auch versucht und es ging damals, aber mittlerweile auch nicht mehr.


    also ich versuchs nochmal zu erklären:
    1. - Ich hatte Build Number 23099/ RC4
    weg den ich befolgt habe hier (Anleitung für manuelles Update von Android RC9 auf 1.5 (Cupcake) deutsch)
    2. - Update vom atomlabor geladen (ATOMLABOR WUPPERTAL - Blog.Atomlabor.de -: Am Sonntag soll ein neues Update (fix) für das G1 folgen)
    3. - sd karte mit dem card reader auf FAT32 formartiert
    4. - zip datei auf die sd carde, dann in update.zip umbenannt (nicht update.zip.zip)
    5. - sd karte ins G1, dann mit home+power recovery gestartet
    6. - alt-l, alt-s updates werden installiert
    7. - dann kommt das verhalten wie eingangs beschrieben

    8. - nachdem ich hier gepostet habe hab ich auch versucht donut zu installieren, mit dem link (http://www.android-hilfe.de/t-mobil...fuer-donut-android-1-6-hier-downloaden-3.html)

    9. - update geht zum installieren, aber dann wieder verhalten wie oben und erneut bootloader

    10. - jetzt weiss ich nicht mehr weiter


    meine sd karte war die originale vom t-mobile, KEINE Goldcard. will nicht rooten, nur ein billiges update machen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
  14. ichich, 21.12.2009 #14
    ichich

    ichich Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2009
    wo bekomme ich das her??
     
  15. winne, 21.12.2009 #15
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Hast du also schon probiert. ;)

    Das hier aber offensichtlich noch nicht :
     
  16. ichich, 21.12.2009 #16
    ichich

    ichich Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Alt+W nen wipe, reboot und flashen hab ich auch schon gemacht. kein erfolg.

    deinen anderen tipp mit dem HSPL bootloader will ich nicht ausprobieren, da ich die garantie nicht verlieren will falls es wieder zurück muss.

    oder kann ich von diesem dann ohne probleme wieder zurück zum original SPL?

    dann würde ich ein versuch wagen
     
  17. Kranki, 21.12.2009 #17
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Mhm, mag sein, dass das so beschrieben steht, aber ich hab ja selber schon an den Update-Scripts der Full-Updates gebastelt. Denen ist es egal, was vorher installiert war, die lassen davon nichts übrig.
     
  18. winne, 21.12.2009 #18
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Dann trag es in den T-Punkt.
     
  19. ichich, 21.12.2009 #19
    ichich

    ichich Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2009
    das heißt, mein problem mit dem bootloader ist kein normales problem und es ist durch einen installationsversuch mit einer goldcard auch nicht reparabel?

    und wenn ich das zum shop bringe wird es dann repariert weils ja ein normales update ist und kein hack? also kann mein problem auch auftreten wenn das ding sein update selber gemacht hat dann hängen bleibt?

    so ne simple sache, so ein riesen problem, versteh das nicht, so schwer ist das ganze doch nicht...
     
  20. Kranki, 21.12.2009 #20
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Jo, die reparieren das. Bzw. schicken das ein.
     

Diese Seite empfehlen