1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

G1 mit CM7 Magpie ist extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von x-domi-x, 30.09.2011.

  1. x-domi-x, 30.09.2011 #1
    x-domi-x

    x-domi-x Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    379
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Phone:
    HTC One X
    Hallo.

    Ich habe auf meinem G1 bereits seit längerem CyanogenMod 7 Magpie. Jedoch ist es zur zeit so langsam, dass es unmöglich alltagstauglich ist. Der Arbeitsspeicher ist dauernd komplett vol.
    Seit heute habe ich einen neuen Androidmarket (automatisches update).
    In diesem kann ich jedoch nichteinmal mehr akzeptabel nach apps suchen, da ich ewig lange ladezeiten habe, das scrollen total langsam reagierd und total ruckelt.
    Kurz und bündig - die Geschwindigkeit ist katrastrophal.

    Hat jemand ne Idee, an was das liegen könnte und wie sich das beheben lässt?

    PS: CPU läuft auf 614MHz on demand, Compcache ist auf 26%

    Danke im Voraus für eure Antworten ;)


    MfG Domi

    Sent from my Dream/Sapphire using Tapatalk
     
  2. bemymonkey, 30.09.2011 #2
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Das liegt größtenteils am neuen Market, der laggt nämlich sogar auf aktuellen High-End Geräten. Update deinstallieren (ganz normal über die Appverwaltung) und dann mit Titanium o.Ä. die MarketUpdater App "einfrieren".
     
  3. x-domi-x, 30.09.2011 #3
    x-domi-x

    x-domi-x Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    379
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Phone:
    HTC One X
    Danke für den Tipp. ;)
    Den Market habe ich hervorgehoben, weil der noch alles Toppt, wenn es um lahmheit und ruckeligkeit geht... :confused2:

    Aber mein G1 ist auch bei anderen apps zum Teil ziemlich langsam...
    Ein kumpel von mir hat ein ZTE Blade mit Android 2.1, das ist DEUTLICH schneller als mein G1, obwohl meine CPU momentan sogar um 14MHz höher getaktet ist als die vom ZTE Blade. Genauer gesagt ruckelt da in keiner einzigen App was, es ist alles total schnell und flüssig.
    An was kann das liegen, das mein G1 so langsam ist? Macht der unterschied zwischen Android 2.1 und CM7 Magpie so viel aus? Oder der ständig überfüllte Arbeitsspeicher?

    Was mir aufgefallen ist - wenn ich ne app mittels Taskmanager aus dem RAM werfe, erscheint kurz darauf eine andere (z.B. E-Mail). Wenn ich diese wiederum kille, taucht nach kurzer zeit wieder eine andere app auf (z.B. Facebook). Das sieht für mich aus, als gäbe es unzählige apps, die in den RAM wollen, aber keinen platz haben...


    MfG Domi
     
  4. bemymonkey, 30.09.2011 #4
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    RAM ist der springende Punkt, ja. Das Blade hat ja ~400MB ansprechbar, im Vergleich zu den ~110MB vom G1.

    Die CPU-Geschwindigkeit spielt da weniger mit rein :p
     
  5. meckergecko, 30.09.2011 #5
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Der Vergleich hinkt. Das Blade hat eine ganz andere Generation von CPU (GPU). MHz sagt erstmal gar nix, genauso wenig wie man in größeren Schuhen schneller laufen kann ;)
    Leider stimmt, was bemymonkey sagt: der Ram ist bei Linuxen das A und O und das G1 ist in der Hinsicht eine Fehlplanung. Hast du Swap an? Falls ja, hilft vielleicht eine schnellere SD-Karte. Falls nein, hilft evtl. anmachen. Einfach mal rumspielen.
     
  6. DiSa, 30.09.2011 #6
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Das liegt zum Teil an Gingerbread. Es werden einfach sehr viele Services im Hintergrund gestartet und das Memory-Management muss insbesondere beim G1 explizit daran angepasst werden (Stichwort:Min-Free Settings). Terry hat hier in ezGingerbread eigentlich einen ganz guten Kompromiss gefunden, allerdings gilt auch hier: Applikationen, wie G+, die neuen Google Maps (5.x) oder der neue Market gehören einfach nicht auf G1. Selbst mit RAM-Hack steht dafür einfach zu wenig Speicher zur Verfügung und es wird entweder geswapped oder aber es werden andauernd Applikationen gekilled und wieder neu gestartet.
     
  7. x-domi-x, 30.09.2011 #7
    x-domi-x

    x-domi-x Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    379
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Phone:
    HTC One X
    Danke für die schnellen Antworten ;)

    Swap ist aus, habe aber auch nichts gefunden um das einzuschalten?! Ich bin mir aber ganz sicher, das mal in den Einstellungen gesehen zu haben - kann aber sein, dass das bei einem älteren CM war...
    Sollte das bei CM6 Magpie in den Einstellungen zu finden sein? Wenn ja - wo? Oder wird das mit einem script oder ähnlichem gemacht?

    Ich bin diesbezüglich momentan nicht mehr am laufenden... :blushing:
    Seit dem Update auf CM6 (kurz nach dem relase) habe ich mich eigentlich garnicht mehr mit Android beschäftigt, da vergisst man so einiges. :crying:


    MfG Domi
     

Diese Seite empfehlen