1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

G1 unroot mit kaputtem Kartenleser

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von MichaelKrause, 22.12.2010.

  1. MichaelKrause, 22.12.2010 #1
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Hallo,

    Ich bin (eigentlich) stolzer Besitzer eines G1 und hatte zuletzt CM 6.1 RC 1 drauf. Aber auch das lief sehr unrund mit häufigen FCs und Reboots. Der Grund ist der (teil-)defekte Kartenleser: Vom PC auf die Speicherkarte geladene Dateien werden irgendwie korrumpiert. Amon_RA bricht bei jedem Flashversuch mit einem "verification failed"-Fehler ab. Mittlerweise habe ich drei Kabel und drei Micro-SD-Karten ausprobiert. Bei allen lässt mich Amon_RA (ClockworkMod auch btw) hängen. Ich will es deshalb nach Vodafone zurückschicken, allerdings gerne hübsch unrootet und mit Stock-Rom.

    Die verschiedenen Unroot-Anleitungen gehen davon aus, dass man erst den Original-SPL flasht und danach beim Regenbogen eine Update.zip von der (*haha*) SD-Karte. Das scheidet bei mir aus, ich bin aber Fit mit ADB und Fastboot.

    Konkret: Welchen SPL muss ich flashen und danach mit Fastboot die RC7-Dreamimg.nbh draufflashen zu können?

    Die Ausgangsbedingungen sind das neueste Radio und SPL:
    SPL: 1.33.0013d (Ram-Hack)
    Radio: 2.22.28.25
    Recovery: Amon_RA 1.7.0
     
  2. norbert, 22.12.2010 #2
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Warum lässt du die Karte nicht im G1 und schiebst es ganz normal auf den USB-Massenspeicher? Macht doch keinen Sinn, die Karte immer raus zu nehmen?
     
  3. MichaelKrause, 22.12.2010 #3
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Ich habe es sowohl mit der SD-Karte im G1 probiert als auch über einen SD-USB-Adapter und die Karte nach dem kopieren wieder eingelegt. Jedesmal bricht der Flashvorgang ab mit "verification failed".
     
  4. norbert, 22.12.2010 #4
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Vielleicht ist die Kopie auf deinem Rechner ja beschädigt, soll vorkommen?
    Runterladen und MD5-Check sowohl am PC als auch dann von der SD-Karte durchführen, dann weißt du mehr
     
  5. MichaelKrause, 22.12.2010 #5
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Die Kopie auf dem Rechner ist in Ordnung, ich habe die MD5-Summen geprüft und mit derjenigen der ausgebenden Stelle verglichen. Zur Sicherheit habe ich mir eine eigene md5sum-Datei angelegt:

    Code:
    ~/Dropbox/Roms G1 $: md5sum -c md5sum 
    ohsaka-super-wipe.zip: Ok
    PirateRum225DS.zip: Ok
    RADIO-2.22.28.25.img: Ok
    hboot-1.33.0013d.img: Ok
    
    Und auf der Karte (im Gerät, eingehängt über "USB Toggle"):

    Code:
    /media/F8FA-41F3 $ md5sum -c md5sum 
    ohsaka-super-wipe.zip: Ok
    PirateRum225DS.zip: Ok
    RADIO-2.22.28.25.img: Ok
    hboot-1.33.0013d.img: Ok
    
    Aber dann nach dem aushängen im Recovery auf der Konsole:

    Code:
    /sdcard # md5sum -c md5sum 
    ohsaka-super-wipe.zip: Ok
    PirateRum225DS.zip: FAILED
    RADIO-2.22.28.25.img: Ok
    hboot-1.33.0013d.img: Ok
    
    Bei kleineren Dateien läuft alles wie erwartet, aber größere Dateien wie ROMs werden korrumpiert. Amon_RA bricht dann auch wie erwartet beim Flashen ab. Prüfungen des Dateisystems ergeben ebenfalls keine Fehler.
     
  6. meckergecko, 22.12.2010 #6
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    sry, einfach ignorieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2010
  7. kleinerkathe, 22.12.2010 #7
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Ähm was hast du?
    Du ahst dir eine md5sum von deiner heruntergeladenen Datei erstellt und die dann verglichen obs passt? Wenn ja, dann ist das falsch!
     
  8. Denowa, 22.12.2010 #8
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Warum??? Und was wäre dann deine Lösung???

    Wenn er Dateien von seinem Rechner auf die SD Karte kopiert und die
    Kopien dann per CHKSUM abgleicht, ist das richtig.

    ...

    Norbert meinte aber wohl Du sollst Dir eine neue Downloadquelle mit CHKSUM
    Angabe suchen!!? Würde ich auch empfehlen, als letzte Rettung!

    Sollte deine Kartenleser kaputt sein, und davon gehe ich nach deiner
    Diagnose aus, kommst Du nicht zurück auf Stock.
     
  9. norbert, 22.12.2010 #9
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Eine schräge Idee hätt ich ja noch:

    das ROM direkt am Handy downloaden. Vielleicht lässt sich die Macke vom Kartenleser ja so umgehen? Und dann eben die MD5 prüfen.

    Klingt nicht sehr wahrscheinlich, aber zu verlieren hast du ja ech nichts mehr. Aber über Wlan laden, geht schneller und billiger ;)
     
  10. MichaelKrause, 22.12.2010 #10
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    @ Denowa, kleinerkathe: Ich habe die Checksummen natürlich mit den Angaben der jeweiligen Quelle im Internet verglichen und erst danach mir eine eigene Datei mit den Checksummen angelegt. Die runtergeladenen Dateien sind 100% in Ordnung und die *.zip lassen sich auch problemlos auf dem PC entpacken.

    @ Norbert: Momentan ist kein funktionierendes Rom installiert, mir ist aber auch nicht klar, ob man so den Kartenleser umgehen kann. ClockworkMod speichert bestimmt auch auf der SD-Karte. Oder habe ich dich verkehrt verstanden?

    Ich grübel noch ob ich mein Handy weiterbenutze und dafür die Images von HTC fürs Devphone 1 draufbügel oder nach der Anleitung von Guru das G1 endgültig erledige und dann den Support von Vodafone anrufe ("Handy startet nicht mehr!"). Ich bin in der zweiten Hälfte meiner Vertragslaufzeit und der Vertrag ist gekündigt. Ich bin mir nicht sicher, ob Vodafone da noch viel Energie reinsteckt.
     
  11. norbert, 22.12.2010 #11
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Clockwork kenn ich nicht, ich hab noch auf die alte Methode gerooted ;)

    Meine Vorschlag war, daß Rom über den Browser am Handy runterzuladen. Wenn du kein funktionierendes Rom mehr hast, ist es schon recht blöd.

    Jetzt würd mir nur noch einfallen, die Karte mit irgendwas zuzumüllen, und nur wenig Platz für die Rom lassen. Vielleicht schafft der Leser ja die "höheren" Speicherbereiche besser? Ich glaub, daß klingt jetzt schon ziemlich verzweifelt :S
     
  12. MichaelKrause, 22.12.2010 #12
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Sowas ähnliches habe ich auch schon versucht und zwar dasselbe ROM mit leicht anderem Dateinamen 5x auf die Speicherkarte gepackt. Bei jedem kam beim Flashen ein "verification failed" - und jeweils bei einer anderen Datei :glare:. Der interne leser ist wohl wirklich hin...
     
  13. norbert, 22.12.2010 #13
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Oje :crying:
     
  14. ChriDDel, 23.12.2010 #14
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Was hast du denn alles versucht zu flashen?
    Das Recovery hat aber kein MTD oder so? Dann würd ich mal das Remove ZIP versuchen.
    Evtl. hat auch einfach das Recovery ein Problem die Signatur richtig zu lesen.
     
  15. Kranki, 23.12.2010 #15
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Wenn jemand ein system.img aus einem Nandroid-Backup des Stock-Systems zur Verfügung stellen würde musste man das doch mit einem Engineering-SPL direkt vom PC aus über fastboot flashen können.

    Sent from my Nexus One
     
  16. MichaelKrause, 23.12.2010 #16
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    @ Chriddel: "verification failed" meint dass die Dateien fehlerhaft sind, nicht dass die Signatur nicht stimmt.

    Ja, das würde sicher gehen. Und danach den Original-SPL wieder flashen und zurückschicken? Mir macht dann eher Sorge dass der Support das anmacht, sieht das alles läuft und es wiederum zurückschickt. Dann habe ich mein Telefon mit dem kaputten Kartenleser wieder...
     
  17. Kranki, 23.12.2010 #17
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Dann schickst du es denen nochmal. Die können auch nicht einfach so behaupten, dass ein Defekt nicht da ist, nur weil er nicht verhindert, dass das Telefon startet.

    Sent from my Nexus One
     
  18. MichaelKrause, 23.12.2010 #18
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Ok, dann werde ich bei nächster Gelegenheit über Fastboot nacheinander ein altes RADIO, SPL und schließlich die DREAIMG.NBH flashen und hoffen, dass mich nach einem Neustart ein Android anlacht.
     
  19. ChriDDel, 23.12.2010 #19
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Du hast doch geschrieben, dass du den 1.33.0013d drauf hast?
    Der SPL kann kein Fastboot flash.
     
  20. MichaelKrause, 23.12.2010 #20
    MichaelKrause

    MichaelKrause Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Doch, kann man. Aber mit dem 1.33.0013d gehen nur signierte Dateien, deswegen muss man temporär über das Recovery auf 1.33.2005 downgraden: 2708+ enabled kernel [14MB ram with radio 2.22.27.08/2.22.28.25 & hboot 1.33.0013d] - xda-developers

    Faktisch stimmt das natürlich das mit dem 1.33.0013d kein fastboot flash geht.
     

Diese Seite empfehlen