1. feldheim, 01.09.2011 #1
    feldheim

    feldheim Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit meinem Galaxy:

    Mir ist es nun schon zum dritten Mal passiert, das das Handy nach dem Einschalten einen "Reset" macht, man muss dann wieder das Land auswählen und die installierten Apps brechen mit der Meldung "... wurde unerwartet beendet" ab. Apps die noch funkionieren merken sich aber keine Einstellungen mehr. Es bleibt dann nichts anderes übrig als das Handy platt zum machen und neu zu installieren was natürlich etwas nervig ist.

    Ich habe auch schon die Suche bemüht (vielleicht mit den falschen Stichworten) aber hier nichts gefunden.

    Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

    Die installierte Firmware ist 2.2.1

    Gruß

    Markus
     
  2. DrMole, 01.09.2011 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

  3. djmarques, 01.09.2011 #3
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Kurze Antwort: Mach ein Update auf 2.3.3 dann passiert dir das nicht mehr - noch dazu ist dein Handy dann um einiges Flotter :)
     
  4. LongJohnSilver, 01.09.2011 #4
    LongJohnSilver

    LongJohnSilver Fortgeschrittenes Mitglied

    Das ist ein bekannter Fehler unter 2.2.1...

    Du hast keine andere Möglichkeit und musst das Gerät dann zurücksetzen. Es sei denn du hast Root-Rechte.... Schau mal hier: http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/68619-sehr-wichtig-unbedingt-lesen-sgs-faq.html

    Am besten wäre ein Update auf die aktuelle Firmware, damit ist dieses Problem behoben....

    Ups... Zeitgleich gepostet ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2011