1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Nexus: Signalstörung durch 4.0.4 Update?

News vom 07.04.2012 um 11:31 Uhr von P-J-F

01.jpg
Eigentlich sind Updates seltene, aber gern gesehen Gäste auf dem eigenen Smartphone, denn sie sollen für mehr Stabilität sorgen, die Performance erhöhen und haben manchmal sogar neue Funktionen im Gepäck. Wer sich ein Galaxy Nexus kauft, erwartet gerade beim Android 4.0-Vorzeige Smartphone regelmäßige Updates und Ice Cream Sandwich von seiner besten Seite. Seit einiger Zeit schon verbreitet sich die Meldung, dass Version 4.0.4 auf GSM-Nexus zu eingeschränkter Erreichbarkeit führen kann. Sobald der Bildschirm deaktiviert wird und das Nexus in den Standby–Modus wechselt, wird nach einigen Minuten auch die Mobilfunkverbindung gekappt. Das bedeutet natürlich, dass der Besitzer keine Anrufe oder SMS empfangen kann, bis er selber wieder auf Anwendungen zugreift.

Momentan gibt es noch kein offizielles Wort von Google zu dem Problem, geschweige denn einen Hotfix. Man muss allerdings sagen, dass nicht jeder von dem Problem betroffen ist. Unser Mitglied stream1 hat eine Umfrage geschaltet, um die Ursache des Problems eingrenzen zu können, leider ist das Ergebnis bisher alles andere als eindeutig. Das Problem zieht sich quer durch alle Netze, Installationsarten des Updates und kann sowohl im 2G-, als auch im 3G-Betrieb auftreten. Gut 60 Prozent aller Teilnehmer sind bisher gar nicht von dem Problem betroffen. Wer aktuell noch mit Android 4.0.2 fährt, sollte auf ein Update verzichten, bis der Umstand geklärt ist, denn hier scheint es keinen oder zumindest weniger Ärger zu geben.

Um dem Netzverlust aus dem Weg zu gehen kann man entweder eine Anwendung im Hintergrund laufen lassen oder den Sleepmode komplett abschalten. Wer sein Galaxy Nexus mit Root betreibt, kann auch die minimale Taktrate des Prozessors von 350MHz auf 700MHz erhöhen, dies soll ebenfalls Abhilfe schaffen. Alle bekannten Workarounds haben natürlich den Nachteil, sich erheblich negativ auf die Akku-Ladezyklen auszuwirken. Da es aber tatsächlich noch Menschen gibt, die ein Smartphone primär besitzen, weil man per telefon erreichbar sein möchte, nimmt man das aktuell in Kauf. Wer Hilfe sucht oder andere Lösungsvorschläge besitzt, der folge dem Link zum Diskussions-Thread. Dort kann man auch noch an der Umfrage teilnehmen. Leider ist dies nicht der erste Bug des Galaxy Nexus, fast könnte man meinen, Google nutze das Vorzeige-Modell und seine Käufer in einigen Belangen eher als Testgruppe.

01.jpg 03.jpg 02.jpg

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Galaxy Nexus")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...ruechte-geruechte.html?highlight=galaxy+nexus
http://www.android-hilfe.de/android...r-aeltere-geraete.html?highlight=galaxy+nexus
http://www.android-hilfe.de/android...direkt-von-google.html?highlight=galaxy+nexus

Quellen:
Issue 28133 - android - Signal lost when Galaxy Nexus is in Standby/idle - Android 4.0.4 Only - Android - An Open Handset Alliance Project - Google Project Hosting
via
Android 4.0.4 update causing network issues on Galaxy Nexus - GSMArena.com news
 

Diese Seite empfehlen