1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Nexus Versionshistorie [Aktuelle Version JWR66Y / 4.3]

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von Handymeister, 03.12.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Handymeister, 03.12.2011 #1
    Handymeister

    Handymeister Threadstarter Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,045
    Erhaltene Danke:
    23,533
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Kleine Versionshistorie des Galaxy Nexus

    Ice Cream Sandwich / ITL41D / 4.0.1

    • Initialversion
    • offenbar mit geschlossenem Bootloader ausgeliefert
    • Download
    Ice Cream Sandwich / ITL41F / 4.0.1
    Ice Cream Sandwich / ICL53F / 4.0.2
    • Mobile Hotspot bei Benutzung von VPN optimiert.
    • 3G/4G-Verbindunge für schnellere Reaktionszeiten optimiert.
    • Falsche Benachrichtigung, dass „Datenverbindung wegen Roaming unterbrochen wurde“ behoben.
    • WLAN verbindet sich nun automatisch, wenn bekannter Access Point in der Nähe.
    • Verbesserung bestimmter optischer Effekte bei Benutzung des Camcorders mit der Frontkamera.
    • Problem mit nicht korrekt angezeigten/öffnenden E-Mail-Anhängen behoben.
    • DivX-Unterstützung wurde entfernt; kommt mit einem zukünftigen Upgrade wieder.
    • Verbesserte Lautstärke bei der turn-by-turn-Navigation von Google.
    • Link zum Diskussionsthread
    • OTA-Update-Datei (.zip) von ITL41F
    Ice Cream Sandwich / IMM76D / 4.0.4
    Ice Cream Sandwich / IMM76I / 4.0.4
    Jelly Bean / JRO03C/ 4.1.1
    Jelly Bean / JZO54K / 4.1.2
    Jelly Bean / JOP40C / 4.2
    • Unterstützung von Benutzerkonten (nur auf Tablets)
    • Photo-Sphäre (Kugelpanoram)
    • Integrierte Tastatur mit Wortvorschlägen
    • Bildschirmschoner (Daydream)
    • Optimierte Sicherheitseinstellungen
    • Interaktive Navigationsleiste
    • Link zum Diskussionsthread
    Jelly Bean / JDQ39 / 4.2.2


    Umgang mit Root-Rechten im Zusammenhang mit offiziellen Updates

    Durch das Einspielen eines offiziellen Updates gehen grundsätzlich die Root-Rechte sowie eine installierte Custom Recovery verloren. Um die Root-Rechte zu behalten kann man das mit einer App probieren.


    Forcieren der automatischen Update-Prüfung

    Die OTA-Update werden grundsätzlich sukzessive an die Geräte ausgerollt, um die Server nicht zu überlasten. Weiterhin kommt hinzu, dass die Geräte selbst auch nicht ständig prüfen, ob ein Update vorliegt, sondern dies passiert auch nur in regelmäßigen Abständen. Nachstehend findet Ihr eine Möglichkeit die Updateprüfung zu forcieren, geht dazu bitte wie folgt vor:
    1. In den Einstellungen > Apps > "Google Dienste Framework" - Daten löschen (evtl. beenden sich dabei einige Google-Dienste)
    2. In den Einstellungen > Über das Telefon > Systemupdates auf neue Updates prüfen lassen.
    3. Dies öfters probieren. Evtl. hilft auch mal ein Reboot zwischendurch.
    Der Dank für diesen Tipp gebührt den Usern xsbtx und nica!



    Manuelle Update-Möglichkeit

    Grundsätzlich sollten Updates OTA (= Over The Air) verteilt werden, wer jedoch nicht warten möchte und sich die jeweiligen Installationsdatei besorgt hat, kann ein Update auch manuell installieren. Details findet Ihr in diesem Thread: http://www.android-hilfe.de/anleitu...-firmware-flashen-anleitung-fuer-newbies.html Funktioniert auch ohne Root. Aber jegliche Verwendung geschieht natürlich (wie immer) auf eigene Gefahr!

    Eine andere Möglichkeit ist die Ausnutzung eines Exploits zur temporären Erlangung von Root-Rechten. Mit diesen kopiert man dann manuell das Update.Zip auf die Cache-Partition. Von dort aus kann es dann mit dem Stock-Recovery geflasht werden. Anschließend sind die Root-Rechte wieder weg. Alles weitere dazu gibt es hier im Thread http://www.android-hilfe.de/anleitu...how-rooten-ohne-bootloader-zu-entsperren.html

    Hinweis:
    Ist der Bootloader schon geöffnet (was scheinbar bei den meisten Geräten, die seit dem 30.11. bei Media Markt sowie Saturn der Fall ist), erscheint beim Bootvorgang unterhalb des Google Logos ein kleines Vorhängeschloß, dessen Bügel geöffnet ist; im Falle eines geschlossenen Bootloaders ist KEIN Schloß zu sehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2013
    Radagast, Kirdan, Riefi und 35 andere haben sich bedankt.
  2. Handymeister, 29.03.2012 #2
    Handymeister

    Handymeister Threadstarter Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,045
    Erhaltene Danke:
    23,533
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    die Versionshistorie habe ich heute an das aktuelle 4.0.4 Update angepasst und auch die Möglichkeit zum manuellen Update ergänzt. Wer also nicht warten will, sollte sich diese Option mal näher ansehen.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    mreb, sge, KaRa2 und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. Handymeister, 01.04.2012 #3
    Handymeister

    Handymeister Threadstarter Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,045
    Erhaltene Danke:
    23,533
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    die Versionshistorie habe ich soeben, aufgrund eines Tipps von xsbtx und nica, um eine neue Möglichkeit zum Forcieren der Updateprüfung ergänzt.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  4. Handymeister, 16.02.2013 #4
    Handymeister

    Handymeister Threadstarter Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,045
    Erhaltene Danke:
    23,533
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    die Versionshistorie wurde um die aktuellen Änderungen zu 4.2.2 und den dazugehörigen Downloadlinks aktualisiert.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    egorkapedro bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen