1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Note Akku 2800mAh

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von BruceWillis, 07.06.2012.

  1. BruceWillis, 07.06.2012 #1
    BruceWillis

    BruceWillis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2012
  2. matrixpro, 07.06.2012 #2
    matrixpro

    matrixpro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Hym schwer vorzustellen das der mehr hat, weil die baugröße ist ja gleich so wie es ausschaut zumindest,. und wenn der gleich groß ist sind auch gleich viele zellen drin oder nicht? Somit wäre es doch eingentlich nicht möglich mit einen Baugleichen ( größe ) akku mehr leistung zu haben.. aber ich lasse mich da gern eines besseren belehren^^
     
  3. Phasenspringer, 07.06.2012 #3
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Das unterschreib ich!:thumbup:

    BTW: Seit wann geht es denn in der Werbung ehrlich zu?:confused2:
     
  4. hummelbummel, 07.06.2012 #4
    hummelbummel

    hummelbummel Gast

    lass es sein und kauf dir nicht diesen akku! ich habe den gleichen bei ebay gekauft und hab mein geld zurück geholt. da steht 2800mah drauf und sollte somit etwas mehr leistung bieten, aber is nich. das ding ist eine stunde eher leer als der originale akku.
     
  5. Kanalcommander, 07.06.2012 #5
    Kanalcommander

    Kanalcommander Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    11.05.2011
    Naja Akkus können eine unterschiedliche Ladungsdichte haben.
    Ich meine stell es dir mal so vor: mein Opel Corsa hatte nen 1.2L Motor mir 44PS, VW hat momentan welche mit 105PS im Programm.
    Und allein schon handelsübliche AAA Akkus gibt es welche mit 850mAh und welche mit 2000mAh. Und die haben exakt den selben Formfaktor.

    Was jedoch nicht bedeutet, dass irgendwelche billig Akkus aus China halten müssen was sie versprechen.
    Und wenn ich die Rezension dazu lese kommen mir doch Zweifel über die Objektivität des Nutzers. Weil die Kapazität ist gerade mal 10% höher und er schreibt begeistert von deutlich längerer Laufzeit. Entweder war sein alter Akku kaputt, er hatte vorher Wakelocks die den Akku gefressen haben oder seine und meine Vorstellung von deutlich unterscheiden sich deutlich ^^

    Gesendet von meinem ARCHOS 101G9 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
  6. Phila, 07.06.2012 #6
    Phila

    Phila Gast

    Ich habe einen 4000mAh Akku Pack mit Rückseite am Dienstag bestellt aus USA kommt bald :) Marke ist Akku-King.
     
  7. hibernd, 07.06.2012 #7
    hibernd

    hibernd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    05.12.2011
    Jo, nämlich genau EINE :lol:
     
  8. BruceWillis, 07.06.2012 #8
    BruceWillis

    BruceWillis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2012
    Ich denke, dass ich bei dem Standartakku bleiben werde.

    Es sei denn, es gibt noch positive Erfahrungen mit stärkeren Akkus.
     
  9. Prinzessin Leia, 07.06.2012 #9
    Prinzessin Leia

    Prinzessin Leia Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Bei meinen diversen Smartphones seit 1999 ( meist Nokia Communicatoren ) und auch jetzt beim Note hatte ich noch nicht einmal den Fall das ein Fremdanbieter-Ersatzakku bei gleicher Größe auch nur in etwa die gleiche Kapazität hatte.
    Und ich hab eine ganze Menge Ersatzakkus verschlissen...

    Beim Note liefert bspw. der mitgelieferte Ersatzakku bei der Dockingstation ( nicht von Samsung ) etwa 20% weniger Kapazität als das Original.

    Wobei dies aber immer noch akzeptabel ist bei den Erfahrungen die ich in den letzten 13 Jahren machen musste. Da waren auch so Geschichten dabei wie "nur ein Drittel des Originalakkus" - Was für ein Müll...
     
  10. BruceWillis, 07.06.2012 #10
    BruceWillis

    BruceWillis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2012

    Obwohl gleiche mAh?
     
  11. Prinzessin Leia, 07.06.2012 #11
    Prinzessin Leia

    Prinzessin Leia Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    29.12.2011
    In aller Deutlichkeit:

    VERGESST DIE AUFGEDRUCKTEN ANGABEN !!!

    Der Ersatzakku ist mit 2600 mAh angegeben...
     
  12. Phasenspringer, 07.06.2012 #12
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    :laugh: Ist ja wie bei den Festplatten ! 500MB steht drauf und 470MB sind drin!:winki:
     
  13. typischAndy, 07.06.2012 #13
    typischAndy

    typischAndy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Habe seit zwei Tagen einen Polarcell Akku in gebrauch, bei dem 2700mah drauf stehen, mal gucken wie er auch macht...
     
  14. BruceWillis, 07.06.2012 #14
    BruceWillis

    BruceWillis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2012

    Dann halt uns bitte mit deinen Erfahrungen auf dem Laufenden.
     
  15. Kaeptn-G., 07.06.2012 #15
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Android-Experte

    Beiträge:
    703
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Bei den Festplatten ist schon alles richtig, nur windows zeigt die einheit falsch an. Wo bei Windows MB oder GB steht müsste eigentlich MiB oder GiB stehen! Am einfachsten ist das am beispiel KB zu erklären. KB also Kilo Byte hat den Faktor 1000 wegen Kilo. KiB also Kibi Byte und hat den Faktor 1024.

    Sorry fürs OT, wollte das nur klarstellen :D

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  16. Prinzessin Leia, 07.06.2012 #16
    Prinzessin Leia

    Prinzessin Leia Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    29.12.2011
    In der Tat, bei den KB, MB, GB und TB(yte) ist das durchaus noch gerade in Ordnung wenn das die Industrie so angibt.

    Aber bei den Ersatzakkus schüttel ich immer regelmässig den Kopf...
     
  17. ordinary, 08.06.2012 #17
    ordinary

    ordinary Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    134
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Thread bitte mal in die Rubrik Zubehör verschieben oder nächstes Mal gleich dort erstellen!
    Thx!
     
  18. fakk-asrock, 09.07.2012 #18
    fakk-asrock

    fakk-asrock Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2012
    Die höchste was ich gefunden hab ist nen 3,03 Ah Akku Golden in Standardgröße für <10€, wobei man mittlerweile fast jeden WUnschwert zwischen 1,7 und 5,2 Ah bekommen kann.

    Leider hab ich nicht die Möglichkeit sie professionell zu nutzen, aber mit den billig prouzierten Speichern habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht. Die Lebensdauer ist sehr kurz, nach nem Halben jahr lässt die Performance deutlich nach. Durch die Verarbeitung fallen sie auseinander, blähen sich auf und können das Gerät beschädigen. Habs einmal gemacht und werd in zukunft lieber externe Akkupacks einsetzten, auch, weil das Öffnen und Schließen des Akkudeckels etwas ans Material geht.
     

Diese Seite empfehlen