1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Note als PDA mit USB Surfstick?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von RJF, 03.02.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RJF, 03.02.2012 #1
    RJF

    RJF Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2012
    Hallo zusammen!

    Ich will das Note als PDA und mobiles Minitablet nutzen. Auf so ein Gerät mit Stift habe ich mehr als 10 Jahre gewartet. Das Note ist mein erstes "Smartphone". Erstmals Android. Newbee.

    Ich würde gerne einen Prepaid Surfstick benutzen, der 15- Minuten Abrechnung erlaubt, um vielleicht 3-4 mal pro Woche kurz ins Internet zu gehen, wenn ich unterwegs bin. Telefonieren vielleicht 10 mal pro Woche.

    1. Würde ein USB Surfstick am Note funktionieren?
    2. Oder hat jemand eine bessere Lösung für mein Anforderungsprofil?

    Lieben Gruß
    Reinhold
     
  2. cha-cha, 03.02.2012 #2
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Einen Surfstick braucht es doch gar nicht, das Note hat ja einen Simkartenslot. Für dein Profil würde ich mir eine Prepaidkarte mit kleinem Inclusivvolumen nehmen was danach eben gedrosselt wird. Dann kannst du surfen und telefonieren, ganz ohne Stick.

    Fyve bietet z.B. 150 MB für 5 Euronen an.

    Mobiles Internet mit FYVE

    Wenn dich ab und zu mal Werbung nicht stört, dann kannst du dir auch den Netzclub mal anschauen, da gibt es 100 MB kostenlos pro Monat.

    https://www.netzclub.net/sponsored_surf_basic.html
     
    RJF bedankt sich.
  3. knechter, 03.02.2012 #3
    knechter

    knechter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Ein Note ohne internet flat - nee das geht nich.
    Aus persönlicher erfahrung rate ich zu einer flat ab 200Mb / Mon.
    Egal welches Droid handy, aber das ist das mindeste, sonst haste kein spass am tel.

    Etliche apps funzen nur richtig wenn sie jederzeit aufs net zugreifen können, zb WhatsApp.

    Selbst wenn das Note den stick erkennt, ist es von der handhabung her sch****.
    Dann haste ständig nen kabel am Not rumbammeln.
     
    ZrWX1KI9S7 und RJF haben sich bedankt.
  4. RJF, 03.02.2012 #4
    RJF

    RJF Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2012
    O.K. ich seh's ein und werde mal eine 10 Euro Flat bei FYVE buchen (die ich ja immer noch auf 5 Euro runterfahren kann), um das Droidapp-Universum zu erkunden. Danke für die Antworten auf Fragen, die von einem anderen Planetenbewohner zu kommen scheinen : )
     
  5. fiefie, 03.02.2012 #5
    fiefie

    fiefie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Ich hatte bis vor ein paar Tagen die Congstar Card (D1) .. schnelles Inet hast du da und die Abrechnung kann man einstellen wie man es braucht. Ob pro Tag, pro MB o. für 9,95 200mb im Monat .. Sms & tel in alle Netze pro Min 9 Cent. habe mein S1 so ca 1 Jahr benutzt. Ab und an haben die auch Kartenangebote incl 10 o. 15 Euro Guthaben die du für 5 Euro kaufen kannst.
     
  6. frank_m, 03.02.2012 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich möchte bitten, hier keine parallele Tarifberatung aufzuziehen! Dafür haben wir ein extra Forum.
     
  7. Buzz_Lightyear, 04.02.2012 #7
    Buzz_Lightyear

    Buzz_Lightyear Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Also ich finde W.-Lan zuhause eh das beste.
    Ich selbst habe nur Prepaid und Lade jeden Monat mein Wunschbetrag ein, nur fürs reine Telefonieren. Internet per Abo ist mir persönlich zu gefährlich, da man stehts drauf gucken muss das man die Grenze nicht überschreitet. Und ich bin ein Freak im Surfen. Ich brauch das einfach. Dann lieber zuhause, wenn ich zuhause bin häftig Apps Donwloaden, Surfen und gut ist. Games hab ich ja dann zum auch auswärts spielen. Dafür brauch ich keine Internetverbindung. Internet Verbindung für Games ist doch eh meistens nur für Udpates oder zum gegen andere Online Spielen. Ansonsten braucht man zum Gamen kein Internet.
    Oder in Gewissen Regionen, selten mal wo, wo ein Open W-Lan gerade offen steht, kling ich mich ein. Mehr brauch ich persönilch nicht.

    Ich meine zuhause kann man sich dann per W-Lan soviel Mist runterladen wie man will, ohne einen Cent dafür zu bezahlen, geschweige davon das die Geschwindigkeit per W-Lan Glasklar ist.
     
  8. fragi, 04.02.2012 #8
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Wieso das? Es ist doch absolut üblich, dass mit erreichen des Limits die Geschwindigkeit gedrosselt wird (so jedenfalls in Deutschland). Ist das in der Schweiz anders?
     
  9. Buzz_Lightyear, 05.02.2012 #9
    Buzz_Lightyear

    Buzz_Lightyear Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Öh, erlich gesagt weiss ich es nicht genau. Bei uns muss man einfach aufpassen das man nicht zuviel runterläd. Man macht hier Abos nach Datenmängen. Drauf gucken muss man glaubs selbst. Dafür gibts glaubs auch Apps, die einem Zeigen ob man sein Limit bereits überschritten hat.
    Ich jedenfals möcht mich nicht mehr auf dieses Spiel einlassen. Geschweige davon das ich mit Abo dann sowiso zuviel des guten Telefoniere und dann jeden Monat eine zu hohe Rechnung erhalte. Da waage ich lieber nicht noch das Internet dazu.
    W-LAN Zuhause reicht mir völlig aus. Die Games hab ich ja dann mitdabei, unterwegs. Ich verlier also nicht viel. Emails kann ich dann zuhause aufrufen. Und sms krieg ich ja auch ohne Internet unterwegs. Soviel verlust ist es also für den Alltag nicht, ohne Internet unterwegs zu sein. Hauptsach man hat seine guten Games, seine Movies dabei (die man ein Tag zuvor aufs Handy geladen hat) und kann Skizzieren ;)
     
  10. frank_m, 05.02.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich mache hier mal zu, da zur eigentlichen Fragestellung - USB Surfstick am Note - nichts mehr kommt. Zu Tarifinformationen empfehle ich das entsprechende Forum.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen