1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S auf Android 2.3.4 (?) updaten

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von cc-aero, 20.10.2011.

  1. cc-aero, 20.10.2011 #1
    cc-aero

    cc-aero Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.10.2011
    Phone:
    HTC One SV
    Hallo,

    ich habe jetzt seit über ein halbes Jahr ein Galaxy S mit Android 2.2.1, bin eigentlich (bis auf ein paar Kleinigkeit) sehr zu frieden mit dem Teil.

    Jetzt überlege ich auf die aktuelle Firmware 2.3.4 upzudaten -> dieser Vorgang sollt mit Samsung Kies ja normal kein Problem darstellen, trotzdem hab ich ein paar Fragen zum Update:

    1) Ich habe auf meinem SGS den Voodoo Lagfix 5.5 installiert, den ich nicht mehr missen will ... erstens läuft alles gefühlt einen dick flüssiger und die Sound-Einstellungen über "Voodoo-Controll" sind auch Gold-Wert (zB. Verstärker-Regelung).
    Funktioniert der LagFix nach dem Update mit allen Feature noch, oder muss man den LagFix vor dem Update vl sogar deinstalliern?

    2) Mein SGS ist mittels Z4root gerootet - auch das will ich beibehalten - bleibt mein SGS nach dem Update gerootet?

    3) Zu Hause mounte ich über W-LAN diverse Samba-Shares auf meinem SGS, hierzu verwende ich eine spezielle ".ko" Bibliothek.
    Funktioniert diese Bibiliothek mit 2.3.4 noch, ist es überhaupt noch möglich Kernel-Module zu laden?

    4) Bleiben alle Einstellungen, Apps und Daten nach dem Update vorhanden - oder muss ich diese (speziell Apps und deren Einstellungen) sichern und nach dem Update wieder aufspielen?

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn Ihr meine Fragen beantworten könntests :smile:
     
  2. wemsinho, 20.10.2011 #2
    wemsinho

    wemsinho Android-Guru

    Beiträge:
    2,439
    Erhaltene Danke:
    620
    Registriert seit:
    10.05.2010
    So doof wie es klingt, aber das kann man alles nachlesen.

    Zuerst die FAQ lesen!!!

    Trotzdem meine Tipps (um auf Android 2.3.5 zu kommen) :








    • Über Titanium Backup gewünschte Apps/Daten wieder einspielen.

    Zu Punkt 3 kann ich Dir leider gar nix sagen.

    Gruß

    Der Wemsi
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
    DrMole bedankt sich.
  3. GalaxyKnight, 20.10.2011 #3
    GalaxyKnight

    GalaxyKnight App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Lagfix deinstallieren!!
    Auch wenn man bei einer Vollinstallation mit Repart und PIT das nicht zwingend braucht.
    Ich würde das empfehlen....

    Der Root ist weg bei Neuinstallation. Aber mit dem CF Kernel oder super one click root kannst das wiederherstellen.
    Oder gleich einen anderen Kernel (semaphore ) installieren. Da ist das dabei und auch CWM mit Recovery Menü,
     
  4. HTCDesire, 20.10.2011 #4
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Es gibt kein Update auf 2.3.4 (bisher).
    Was du vorhast, das ist Flashen des Betriebssystems.
    Beim Flashen gehen, im Gegensatz zu einem Update, Apps und Daten verloren.
     

Diese Seite empfehlen