1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S "Installation geschrottet"

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von hyand, 18.11.2011.

  1. hyand, 18.11.2011 #1
    hyand

    hyand Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Folgendes ist passiert, vielleicht kann hier jemand erklären was da genau passiert ist (und ob es das öfter tut oder auf einen Defekt hindeutet..)

    Ich hatte ein über Monate ganz gut laufendes 2.2.1 (offiziell über KIES) mit der ein oder anderen App. Beim Versuch, in einer Gegend mit schlechtem Empfang (Fyve) einen Tweet (mit Bild, über Seesmic) loszuwerden, immer und immer wieder versucht, hing plötzlich alles. Dauerhaft. Also lange auf den Power-Button gedrückt (und nur auf den). Schliesslich startete das Galaxy neu.

    Ergebnis: sämtliche Kontakte weg (natürlich nie gesichert) samt History, sämtliche "Desktops" leer. Die Datenverbindung war noch konfiguriert. Die Apps als solche sind noch da, aber die meisten crashen beim Aufruf. Man muss die alle deinstallieren und neu installieren, damit sie wieder laufen. Viele scheinen sich keinen Status mehr merken zu können.
    Cut-the-rope restauriert den aktuellen Zustand bei jedem Start neu (immerhin gelingt es). Die Abkürzung zum Daten-Schalter (so ein Widget) zeigt fast immer die initiale Erklär-Seite (warum es die Option nicht selbst direkt schalten kann usw), die eigentlich nur beim ersten Aufruf kommen sollte. Nicht wenn man es direkt hintereinander mehrfach aufruft, aber sobald etwas mehr Zeit dazwischen liegt.

    Alles sehr seltsam, oder?

    Jetzt warte ich natürlich umso mehr auf 2.3.4/5 für DBT. Leider zeigt die Erfahrung, dass es auch noch drei Monate dauern kann, wenn schon überall die Rede von "kann sich nur noch um Tage handeln" ist. Aber die völlig indiskutable Update-Politik von Samsung ist ein eigenes Thema, lassen wir das hier einfach weg, muss mich eh nur heftigst drüber aufregen..

    Also besteht die Chance dass mit einem Neu-Flash alles wieder gut wird, oder klingt das alles nach HW-Defekt?
    Und habe ich irgendwas falsch gemacht?

    Danke für Eure Einschätzungen..
     
  2. Old-Man, 18.11.2011 #2
    Old-Man

    Old-Man Gast

    So, da deine Kontakte eh alle weg sind und deine Apps crashen kannst du ja dein SGS einfach mal auf Werkszustand zurück setzen. Hilft in den meisten fällen.
    Du kannst es unter Menü, Einstellungen, Datenschutz auf Werkszustand zurück setzen oder wenn der drei Tasten griff geht Vol. up Home und On schlater gleichzeitig drücken, einen wipe cache und danach einen wipe data/factory reset machen, danach sollte es wieder fluppen.
     
  3. jna, 18.11.2011 #3
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Sehe ich auch so. Deine Kontakte sollten ja - wenn du das Gerät so nutzt wie vorgesehen - via Google gespeichert sein, die Apps bekommst du aus dem Market neu.
    Mach eine Rücksetzung auf Werkszustand.

    Mit etwas Mut kannst du das Gerät dann rooten und für die Zukunft mit Titanium sichern. Und schlussendlich wirst du noch die JVT via ODIN drauftun, und alles ist perfekt.
     
  4. hyand, 18.11.2011 #4
    hyand

    hyand Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Danke für die Hinweise. Werde aber auf KIES warten, habe genug andere Bastel-Baustellen, beim Handy bleibe ich auf offiziellen Wegen.

    Und neben Tips zur Wiederherstellung wäre ich wie gesagt auch sehr an Theorien interessiert, wie das passiert ist / was da genau passiert ist, und ob es anderen auch schon passiert ist.. denn es ist doch sehr beunruhigend, wenn mitten aus dem laufenden Betrieb ein solcher Total-Zusammenbruch inklusive Datenverlust auftaucht.

    Google.. mal sehen.. nein, da ist nichts. In Google Mail unter Contacts ist alles leer - auch unter "Starred in Android". Ich habe natürlich einen GMail-Account (den ich sonst kaum nutze), ist ja nötig für Android, und alles was nötig ist abgenickt - aber was nicht unbedingt nötig ist lieber nicht. An welcher "Option" wird es denn gescheitert sein?

    Ach ja - alle Apps neu aus dem Market - alle einzeln manuell ist nat. auch kein Spass! Gibts da nicht so Helfer-Apps, die den App-Bestand "speichern" und automatisch wiederherstellen? Was wäre da empfehlenswert?
     
  5. timmylein, 18.11.2011 #5
    timmylein

    timmylein Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,891
    Erhaltene Danke:
    267
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Appmonster pro sichert Dir alle Apps auf der SD ( auch auf die externe SD) und Du kannst im Notfall alle in einem Rutsch installieren.

    Wenn Du in Deinem Handy unter Einstellungen - Datenschutz - die Google Sicherung aktiviert hast, installieren sich alle Apps nach einem Reset nach Eingabe der Google Daten neu.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. jna, 18.11.2011 #6
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Aber leider nur in der Theorie...
     
    Donald Nice bedankt sich.
  7. timmylein, 18.11.2011 #7
    timmylein

    timmylein Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,891
    Erhaltene Danke:
    267
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Nein, auch in der Praxis. Als ich mein neues Tablet eingerichtet habe, brauchte ich nur meine Google Daten eingeben und die Installation aller Apps lief automatisch.

    Sent from my A100 using Tapatalk
     
  8. ultrium, 18.11.2011 #8
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Ein "Werksreset" ("wipe") ist jetzt keine Zauberei, das findest Du auch in Deiner Bedienungsanleitung vom ACE...wenn Du aber lieber mit einem unsauber arbeitenden System weiterarbeiten möchtest, bitte schön. Außerdem bleibst Du weiterhin bei Kies, auch nach dem Werksreset. Das hat noch gar nichts mit einem flash zu tun. Flash ist eine ganz andere Baustelle.

    Zur Theorie: Ein Computer (das SGS hat einen Prozessor, Hauptspeicher und "Festplatte") verlagert zum Arbeiten seine Dateien vom Hauptspeicher auf die Festplatte. Das macht auch Dein Windowsrechner Zuhause so. Während also die Daten zwischen dem Speicher und der Festplatte hin und hergeschoben werden und während der Prozessor die Daten verarbeitet, schaltest Du Dein SGS aus. Du kannst Dir vorstellen, daß in einem ungüstigen Moment, so etwas ziemlichen Datensalat geben kann. So bei Dir geschehen. Daher fährt ein Computer auch immer ordentlich runter und beendet sein Betriebssystem sauber, damit er beim nächsten Start auch wieder alles findet.
     
    Donald Nice bedankt sich.
  9. Donald Nice, 18.11.2011 #9
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    @timmylein: das mag ja beim Tablet auch so sein (sollte ja auch). Beim sgs gehts NICHT!
     
  10. [zoki], 18.11.2011 #10
    [zoki]

    [zoki] Android-Guru

    Beiträge:
    2,250
    Erhaltene Danke:
    1,945
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Hello,
    hast du noch Garantie bei deinem SGS? Wenn ja, schick´s ein.....
    Wenn nicht, denk mal über das manuelle flashen einer neuen Firmware (aktuelle Vers. 2.3.5) nach, das ist eigentlich überhaupt nicht schwer. Wenn du irgendwo anstehst helfen dir in div. Foren erfahrene User gerne weiter.
    Auf jeden Fall wird es von alleine sicher nicht besser.....
     
  11. hyand, 18.11.2011 #11
    hyand

    hyand Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.11.2011
    @ultrium

    Mit dem "auf Kies warten" wollte ich sagen, dass ich nicht per odin flashen werde. Den Werksreset probier ich evtl. - nur eigentlich möchte ich mir eben nicht jetzt die ganze Arbeit machen (alles neu einrichten) und dann eine Woche später wieder..
    Ich habe kein ACE sondern ein SGS. Und Bedienungsanleitungen von Handys lese ich eher nicht, Sorry, schlagt mich - die müssen genauso intuitiv sein wie Festplattenrekorder und Fernseher usw. Ich habe nie behauptet ich wüsste nicht wie man einen Reset macht - ich habe gefragt was da wohl passiert ist und wie man im Zweifel mit möglichst wenig Aufwand wieder Ordnung schafft (und ein Werksreset macht nun mal durchaus einige Arbeit - jedenfalls wenn das mit der Google-Sicherung beim SGS wirklich nicht klappt. Werde ich ggf. testen, schaden wirds ja auch nicht).

    Ich hoffe eben immer noch auf 2.3.5, der jetzige Zustand ist zwar unschön aber brauchbar, ich bin alles andere als ein Heavy-User (und trotzdem hab ich mir grade 37 Apps rausgeschrieben, die ich installiert habe und ggf. wieder restaurieren will. Was hat da wohl mancher von euch so alles drauf..)

    Zur Theorie: OK, das war also vermutlich ein erzwungener Poweroff. War mir so auch nicht bewusst, auch wenn es natürlich dem am PC üblichen 4s-Griff gleicht. Demnach Datensalat im Flash.. was bei den ganzen Apps aber nicht geholfen hatte: die AppDaten zu löschen (App-Verwaltung) - erst Reinstall hilft - demnach sind die Binaries betroffen.. das muss mir ja dann den kompletten Flash-Inhalt komplett zerlegt haben.. böse!
    Denn grundsätzlich kann einem das dann ja jederzeit passieren - ein full freeze kommt nun mal gelegentlich (leider) vor. Am PC hält sich der Schaden bei sowas nach einem fschk i.a. in Grenzen.
     
  12. extralife, 18.11.2011 #12
    extralife

    extralife Android-Guru

    Beiträge:
    2,217
    Erhaltene Danke:
    818
    Registriert seit:
    22.09.2010
    @donald - doch, doch, 's funktioniert schon - ist mir in der hektik passiert - versehentlich aktiviert und sippl sappl gings los :D

    es wird dann aber wirklich versucht alle apps auf einmal downzuloaden ... find ich persönlich nicht so lässig
     

Diese Seite empfehlen