1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S, kein Start möglich nach flashen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Patrulicious, 06.02.2012.

  1. Patrulicious, 06.02.2012 #1
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Hallo,

    ich habe ein Galaxy S als defekt gekauft, der Beschreibung nach sah es nach einem einfachen Flashfehler aus, also die perfekte Möglichkeit kostengünstig ein Galxy zu bekommen.

    Als es ankam, ich es anschaltete, startete der screen, der direkt nach dem flashen mit odin kommt, "installing package.." etc. Ab dem Punkt "wiping data-formatting /data" blieb das phone hängen, der ladebalken bewegte sich zwar noch (keine statusanzeige nur arbeitsanzeige), auch über nacht tat sich jedoch nichts. Habs dann in den dl mode versetzt, geflasht, aber egal was ich tat, an diesem Punkt war Ende.
    Nachdem ich wie verrückt alles ausprobierte, landete ich vermutlich in einem Brick, wo auch kein dl mode mehr funktionierte, nach hilfe durch den usb jig konnte ich es heute wieder erwecken, allerdings besteht das alte Problem noch immer.

    Kann mir jemand helfen und hat/hatte das selbe Problem? Ist die Hardware beschädigt?

    Ich hoffe mir kann jemand bis zum Ende des 14-tägigem Rückgaberechts helfen,

    gruß Patrulicious
     
  2. theKingJan, 06.02.2012 #2
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Mit pit und re part geflasht ?

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
    Patrulicious bedankt sich.
  3. Patrulicious, 06.02.2012 #3
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Ja, 512er pit und repart. :s
     
  4. theKingJan, 06.02.2012 #4
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Dann wirds ein Hardware Prob. sein.
     
    Patrulicious bedankt sich.
  5. Patrulicious, 06.02.2012 #5
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Hm, danke erstmal.
    Bestehen denn noch andere Testmöglichkeiten? Bzw Methoden die ich ausprobieren könnte?
     
  6. DrMole, 06.02.2012 #6
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    mal eine andere Firmware flashen und eine mit Bootloader
     
    Patrulicious bedankt sich.
  7. Patrulicious, 06.02.2012 #7
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    habe jetzt nochmal mit einer anderen geflasht, einer JVT, ist doch eine mit bootloader oder? nun hängt es allerdings bei "deleting files" ein punkt, der nach "copying media files" kommt. :s

    danke, Patrulicious
     
  8. orangerot., 06.02.2012 #8
    orangerot.

    orangerot. Android-Guru

    Beiträge:
    2,281
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja die JVT hat Bootloader. Kommst du denn ins recovery? Wenn ja kannst du mal probieren die interne Sd zu formatieren und manuell einen Factoryreset machen und anschließen nochmal mit .pit und 512 repart flashen. Vielleicht hilft das ja.
     
    Patrulicious bedankt sich.
  9. Patrulicious, 06.02.2012 #9
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    ich komme nicht ins recovery, zumindest nicht über die tastenkombination. mit dem sdk kram wird das handy nicht als gerät erkannt!



    Edit: Je nach firmware bleibt es entweder bei "copying media files", "deleting files" oder "formatting data" hängen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2012
  10. orangerot., 06.02.2012 #10
    orangerot.

    orangerot. Android-Guru

    Beiträge:
    2,281
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Um ins Recovery zu kommen könntest du den Trick mit dem CM7 initial Kernel versuchen. Der bringt das Recovery wieder zurück, wenn man es verliert. Dann darin Interne SD Formatieren und Wipen und anschliesend nochmal flashen. (mit repart und JVT mit Bootloadern). Das klingt irgendwie nach einem Fehler auf der SD, somit könnte das Formatieren evtl helfen. Wenn das nicht hilft weiß ich auch nicht mehr weiter. Solltest du beim Formatieren einen Fehler bekommen könnte das auf eine kaputte SD hinweisen.
     
    Patrulicious bedankt sich.
  11. Patrulicious, 06.02.2012 #11
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    dnakeschön erstmal, kam so in den recovery!

    leider belibt er dort auch bei "wiping data-formatting data", also liegt wohl ein hardwaredefekt vor, zurück zum ebayhändler damit, hab ja 14 tage. -.-

    wem noch was einfällt, bitte schreiben!

    gruß patrick
     
  12. orangerot., 06.02.2012 #12
    orangerot.

    orangerot. Android-Guru

    Beiträge:
    2,281
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja dann scheint wohl die interne SD im Eimer zu sein, da wirst du nicht viel machen können außer zum Händler zurückschicken oder zum Samsungservice einsenden.(falls es noch Garantie hat, in diesem Fall vorher aber nochmal ne Firmware flashen das das CWM weg geht)

    P.s du könntest uns ganzen helfenden ja auch ein Danke schenken :)
     
    Patrulicious bedankt sich.
  13. Patrulicious, 06.02.2012 #13
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    ok. Wie sieht das mit herstellergarantie aus?= habs bei ebay gekauft, seriennummer ist abgekratzt (händler meinte weil der vorverkäufer seine garantie nicht weitergeben wollte) hab jetzt auch kA wann das hergestellt bzw verkauft wurde, kann ich das nachschauen? hab ich dann falls es im rahmen liegt trotzdem herstellergarantie?

    MfG Patrick
     
  14. orangerot., 06.02.2012 #14
    orangerot.

    orangerot. Android-Guru

    Beiträge:
    2,281
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Das ist seltsam dass die Nummer abgekrazt wurde. Du kannst das theoretisch schon nachschauen, aber dazu muss das SGS hochfahren. Also kannst du es in dem Fall nicht nachschauen. Hast du den Karton? Ich meine auf diesem steht die Nummer auch drauf(bin mir aber nicht ganz sicher und kann nicht nachschauen, weil mein Karton irgendwo im Keller vergraben ist ^^).

    Aber ohne Seriennummer auf dem SGS(die unter dem Akku steht) und der Rechnung sieht es warscheinlich schlecht mit der Garantie aus. In dem Fall würde ich es umgehend an den Händler zurückschicken, denn es kann sein, dass dir beim Repair-Service dann was in Rechnung gestellt wird und das ist sicherlich nicht billig!
     
  15. Pumeluk2, 07.02.2012 #15
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Du hast ein Handy gekauft wo der Händler in der Artikelbeschreibung sagt das es defekt ist, und willst das Handy zurückgeben weil es defekt ist?

    :confused:
     
  16. Patrulicious, 07.02.2012 #16
    Patrulicious

    Patrulicious Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Zitat: " Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen"
     

Diese Seite empfehlen