1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S mit Froyo - Benchmarks (JP6) / Update Verwirrung

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von smilysm, 18.10.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smilysm, 18.10.2010 #1
    smilysm

    smilysm Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Hi,
    habe mit ODIN JP6 nach Anleitung aufgespielt. Habe jetzt ein Benchmark mit

    Quadrant Standard Edition

    [​IMG]

    Komme da "nur" auf Punkte so um 1000. (min. 980, max. 1039).


    Das Desire macht da mal locker 1100-1200.


    Denke Froyo rockt wie sau.

    Das HTC Desire HD (von Chip getestet) macht fast 2000 Punkte. Die Hardware ist neuer, aber der Unterschied ist schon sehr krass.

    Leistungstest: HTC Desire HD führt fast alle Benchmarks an

    Nun lese ich gerade bei Chip, dass das offizielle deutsche Update erst im Nov. kommen soll. Aber heute Abend konnte ich noch auf JPM flashen... was da jetzt los??
     
  2. DrMole, 18.10.2010 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    ja weil die JP6 über kies nicht offiziell war für uns, sonder ja über einen reg hack erreichbar war.
    außerdem hat hält samsung immer noch an falschen Dateisystem fest und deswegen sind unsere SGS quadrant mässig gesehn, im nachteil, was aber nichts heißen muss.

    gruß
     
  3. marco köhler, 18.10.2010 #3
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    wurde schon x mal durchgekaut, liegt an der cpu leistung. hier kommt das sgs nur auf werte von bisschen über 300. die probleme beim sgs liegen an einer anderen stelle, und das das desire eine höhere score hat ist ja auch nicht weiter schlimm, da man damit auch schneller arbeiten kann. mein milestone hat seit gestern abend eine quadrant score von 1500 und cpu leistung von über 900, das ist vergleichbar mit dem neuen desire dh - zumindest nach dem test.
    ich wollte damit andeuten, dass diese benchmark tests zwar an sich eine gute idee sind, aber leider zu realitätsfern. der jit zb. "springt" auf den snapdragon prozessor und den alten TI vom milestone scheinbar besser an als auf den hummingbird - kein wunder wurde er für diese zwei prozessoren entwickelt. die score geht dann expondential nach oben weil er in einem bestimmten bereich besser arbeitet - merken tut man das nicht
     
  4. mindsonpaper, 19.10.2010 #4
    mindsonpaper

    mindsonpaper Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    14.10.2010
    Selten so einen humbug gelesen.
    Kann ja sein, dass der hummingbird etwas langsamer ist... Bezweifle ich aber sehr stark da hummingbird und snapdragon auf der gleichen architektur aufbauen (cortex a7 wenn ich mich nicht irre). Die niedrigen scores kommen hauptsächlich von samsungs lahmen rfs dateisystem.
     
  5. black83, 19.10.2010 #5
    black83

    black83 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Quadrant ist kein gescheiter Benchmark. Ein Voodoo fix bringt mehr als der OCLF, zeigt aber weniger Leistung - was Blödsin ist. Mit Lagfix (OCLF) und Android 2.1 komme ich auf 2400 in Quadrant - flüssiger ist es aber nicht.

    Das einzige womit man hier argumentieren kann ist der Support von Samsung.
    Die sind einfach Unfähig und supporten ihre Produkte nicht bis zum maximum - das galaxy läuft ohne mods auf halber Leistung. Warum die JEDES mal so einen Mist machen, obwohl sie fürs GS support versprochen haben, verstehe ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2010
  6. steve_gorden88, 19.10.2010 #6
    steve_gorden88

    steve_gorden88 Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    08.04.2010
    Also ich krieg mit meinem Galaxy S 2227, ich weiß auch nicht was du falsch machst, aber vielleicht liegts ja daran das das genutzte Dateisystem von Samsung langsamer ist, das liest man ja irgendwie auch überall im Forum, also wenn zumindest.
    Ich hab die JM9 MIT Lagfix
     
  7. bunnyguard, 19.10.2010 #7
    bunnyguard

    bunnyguard Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.09.2010
    Blöde Frage... Wieso soll denn nun der Voodoo Lagfix schneller sein als der OCLF?

    OCLF verwendet doch ext2 und Voodoo ext4 als Dateisystem. Und meines Wissens nach ist ext2 besser, zumindest was die Performance/Geschwindigkeit angeht...

    Zur Info:
    Ich habe die FW JP6 mit dem OCLF.
    Der Quadrant-Wert schwankt immer zwischen 1600 und 1900 Punkten. Wieso auch immer...
    Und über 2000 bin ich, soweit ich mich erinnern kann, noch nie gekommen :-(
     
  8. steve_gorden88, 19.10.2010 #8
    steve_gorden88

    steve_gorden88 Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    08.04.2010
    Also sowohl der CPU als auch der GPU Score steigen deutlich mit Lagfix
    CPU:752
    GPU:908
     
  9. steve_gorden88, 19.10.2010 #9
    steve_gorden88

    steve_gorden88 Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    08.04.2010
    Ich finde es fast unfair Snapdragons unter 2.2 mit anderen CPUs zu vergleichen, denn sowohl die Hummingbird als auch die Omap CPUs von Motorola haben fast keinen Performancezuwachs durch Froyo
     
  10. djmarques, 19.10.2010 #10
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Absolut keinen Sinn das hier, wurde schon OFT genug durchgekaut


    --closed--
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen