1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Tab an Rechner angeschlossen -> PC zerschossen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von machero, 03.04.2011.

  1. machero, 03.04.2011 #1
    machero

    machero Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Hi Leute,
    ich hab vorgestern seit längerer Zeit mal wieder mein Galaxy Tab per USB-kabel an den PC angeschlossen.

    Es lag ein Update für KIES vor, welches ich dann auch runtergeladen und installiert hab.
    Das Galaxy Tab war dabei die ganze Zeit angeschlossen.

    Am nächsten Tag wollte ich den Rechner neu starten und musste feststellen das der PC nichtmehr bootet :-:)-:)-(

    Der Rechner hat meine Festplatte nichtmehr als >>Master<< erkannt (trotz richtiger Jumper!) sondern nurnoch als Slave, und wollte quasi auf das Galaxy Tab als "Master"-Festplatte zugreifen.

    Ins BIOS kam ich auch nichtmehr,, so das ich letzendlich irgendwann verzweifelt aufgegeben habe und den ganzen Rechner neu formatiert habe. :(

    Wie kann so etwas sein ???
    Ein "Bedienungsfehler" kann ich ausschliessen, denn ich habe nichts gemacht ausser Kies upzudaten!
    Ich finds einfach nur übel. Kies hat mir von Anfang an nicht gefallen und jetzt ist das Vertrauen in dieses Tool völlig zerstört.
    Gibts da nicht eine Alternative zu diesem Programm ?
     
  2. frank_m, 03.04.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    "Master" und "Slave" jumpern? BIOS Probleme? Damit hat wohl kaum das Kies Update zu tun.

    Für mich hört sich das so an, als hätte dein BIOS das Tab als Massenspeicher erkannt, von dem man booten kann. Wahrscheinlich hätte ein einfaches Abziehen des Tabs schon geholfen. Als "Master" oder "Slave" kann das Tab nicht erkannt worden sein, denn es hängt gar nicht am IDE Controller. Es kann höchstens vom BIOS als primäres Boot Device erkannt worden sein, aber dagegen hilft - wie gesagt - abziehen oder die Boot-Reihenfolge verändern.

    Die Erkennung eines Gerätes als Master bzw. Slave ist erst mal unabhängig von der Software, die darauf installiert ist. Und eine Windows Installation läuft genau so auf einer Master Platte wie auf einer Slave Platte, wenn die Reihenfolge der Laufwerke sich nicht verändert. Die Neuinstallation wäre also meines Erachtens auch nicht erforderlich gewesen. Sie hilft auch nicht gegen das Problem, dass du nicht mehr ins BIOS kommst.
     
    Andi76 bedankt sich.
  3. machero, 03.04.2011 #3
    machero

    machero Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Ja, so habe ich das Quasi auch gemeint.
    Das Tab wurde als Massenspeicher erkannt ...ist ja im Prinzip auch klar und soweit kein Problem !
    Das Galaxy Tab habe ich aber schon kurze Zeit später wieder vom USB-Kabel getrennt !!!
    Soweit auch alles ohne Probleme...

    Als ich am nächsten Tag den Rechner neu starten wollen ging das nichtmehr !!!
    Wie kann sowas sein ???
     
  4. DoubleX667, 03.04.2011 #4
    DoubleX667

    DoubleX667 Android-Experte

    Beiträge:
    605
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Also ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Problem etwas mit dem SGT zu tun hat.
    Nachdem du jetzt aber schon alles neu gemacht hast, ist es wohl auch schwierig das ganze noch einmal nach zu vollziehen.
    Noch seltsamer wird das ganze auch dadurch, dass du sagst du konntest auch nicht mehr ins BIOS ...das hat ja mit eventuellen Festplatten oder USB Speichern nichts zu tun...
     
  5. frank_m, 03.04.2011 #5
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich kann mir die beschriebenen Effekte also nur so erklären:
    • Das Tab hing am PC und wurde als bootbarer Massenspeicher erkannt. Dann hätte man durch Abziehen des Tabs oder übers Bootmenu jederzeit von der Platte booten können
    • Es hatte die Windows Installation zerlegt und das Bios hat bemerkt, dass man davon nicht mehr booten kann. Auf der Suche nach alternativen Boot Medien ist es auf das Tab gestoßen. Deshalb sah es von außen so aus, als ob das Tab die Windows Installation zerstört aus, ob wohl es quasi umgekehrt war. Die Zerstörung von Windows führte überhaupt nur zur Erkennung des Tabs als Massenspeicher.

    Zum Installationszeitpunkt war das Problem mit der Erkennung des Tabs jedenfalls schon gelöst. Wie soll der PC denn vom Windows Installationsmedium booten, wenn es permanent vom Tab booten will?

    Die BIOSe, die von USB Booten können, bieten auch immer eine Taste, mit der man ein Boot Menu aufrufen kann, wo man das Bootmedium auswählen kann. Damit hätte man jederzeit von der Festplatte booten können, wenn sie intakt gewesen wäre.

    Unabhängig davon ist es natürlich denkbar, dass es die Windows Installation zerlegt hatte und eine Neuinstallation erforderlich wurde. Aber das hatte dann weder was mit dem Tab noch was mit BIOS und der Erkennung als Massenspeicher zu tun.
     
  6. Keno, 04.04.2011 #6
    Keno

    Keno Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    03.04.2010

    Womit wir wieder bei Kies sind als eventueller Übeltäter.

    Bei mir war es nicht grad so dass Kies mein Win zerschossen hat, aber dass Kies sich übelst ins System reinmurkrst ist meiner Meinun g nach schon ziemlich fragwürdig.

    Ich trau dieser Sche...Soft sogar ein zerschiessen der Winpartition zu. :bored:

    Grüsse
    Keno
     
  7. Deichgraf, 04.04.2011 #7
    Deichgraf

    Deichgraf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Das wird ganz einfach Zufall sein, bzw. Murphys Gesetz.

    In meinen bald 47 Jahren habe ich mehr als einmal erleben dürfen, dass auf den ersten Blick zusammenhängende Ereignisse tatsächlich nichts miteinander zu tun haben.

    Viele Grüße,
    Ulf
     
  8. Ratman, 04.04.2011 #8
    Ratman

    Ratman Gast

    der thread is n aprilscherz hoff ich - selten so gelacht.
     
  9. Keno, 04.04.2011 #9
    Keno

    Keno Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    03.04.2010
    Der Ersteller des Themas sieht es wohl nicht ganz genauso wie Du.
    sagte Dir schon einmal jemand dass Du etwas Rattenhaftes an Dir hast?
    Gruss aus Zürich
    Keno
    (Der sich auch schon ausschweifend über Kies ärgerte :cursing:
     
  10. Ratman, 04.04.2011 #10
    Ratman

    Ratman Gast

    wer ärgert sich ned über kies?
    in den club bin i scho lang beitreten *g*
     
  11. flatratte, 05.04.2011 #11
    flatratte

    flatratte Android-Experte

    Beiträge:
    808
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    05.12.2010
    ... aber wieso kam er nicht ins Bios??? Wenn das schon nicht mehr klappt, tippe ich eher auf Hardware/Firmware-Schaden des Rechners. Und dem armen Kies wird's angehängt. :thumbdn:

    Gruß
    Flatratte
     
  12. Imperator74, 05.04.2011 #12
    Imperator74

    Imperator74 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.02.2011
    oder ist einfach ein Rechner, bei dem das Bios nicht per Del sonder F12 oder sowas aufgerufen wird.

    Ins Bios kommt man fast immer. Wenn man nicht mehr ins Bios kommt, dann sinds eher massivere Hardwareprobleme (Grafikkarte Defekt, RAM Defekt oder rausgerutscht usw.)

    Dazu kann aber auch eine defekte externe USB Platte gehören. Ich hatte da so ein Exemplar. Da hat sich der Rechner beim Bios Post aufgehangen, wenn er die Laufwerke ermittelt.
     
  13. frank_m, 05.04.2011 #13
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Es gibt noch eine Erklärung, warum er nicht ins BIOS kam: Wenn er eine USB oder sogar eine drahtlose Tastatur verwendet, dann kann die durch das angeschlossene Tab gestört worden sein.
     
  14. machero, 08.04.2011 #14
    machero

    machero Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Hallo Leute,
    natürlich handelt es sich NICHT um einen Aprilscherz !
    Die Sache ist wirklich mehr als ärgerlich für mich, da ich durch den ganzen Vorgang nicht nur Zeit (fast 2 Tage!) sondern auch noch Daten (u.a. Photos) verloren habe. Das ganze Wochenende ging drauf um wieder alles auf den aktuellen Stand zu bringen und alle Programme zu installieren :(

    Einen Hardware-Defekt an meinem Rechner kann ich in jedem Fall ausschliessen ! Daran lag es 100%ig nicht !

    Wie gesagt... ich hatte hier im Forum gelesen, das es wieder ein Firmware-Update geben soll, und somit nach langer Zeit das TAB per USB-Datenkabel an meinen PC angeschlossen und KIES gestartet.

    Dann habe ich über Kies das "Update" geladen und installiert. Es wurde ansonsten NICHTS weiter gemacht !!!
    Weder habe ich auf dem Galaxy Tab irgendeine Taste gedrückt, noch bei KIES irgendetwas angeklickt.
    Das ist absolut die Wahrheit !

    Nach dem KIES-Update habe ich das USB-Kabel mit dem TAB wieder vom Rechner entfernt, um Platz auf dem Schreibtisch zu haben.
    Bis dahin absolut nichts auffälliges. Ich habe danN AUCH noch mehrere Stunden mit dem Rechner gearbeitet.

    Am nächsten morgen wollte ich meinen Rechner neu starten, aber er bootete nichtmehr. Es kam IMMER nurnoch die Meldung "NTLDR fehlt" !

    Da ich mit der Meldung nichts anfangen konnte bin ich zu meinem PC-Laden und habe dort nachgefragt. Die haben dann in ihrer Datenbank nachgesehen und mir eine Seite ausgedruckt, wo die Gründe bzw. Ursachen für die Fehlermeldung liegen, und was zu tun ist.

    Einziger Grund für diese Fehlermeldung ist ein "Festplattenproblem", bzw. um ganz genau zu sein: Das die "Masterplatte" nicht erkannt wird !
    Laut der Übersicht kann es dafür mehrere Gründe geben (Jumper falsch, IDE-Kabel kaputt etc.), aber mir fiel dann sofort ein das ich als letztes das Galaxy TAB angeschlossen hatte und dass das der einzige Grund sein kann das etwas nichtmehr läuft. Ich hab ansonsten nichts am Rechner verändert.

    Dann habe ich versucht den Fehler zu beheben. Kaputtes IDE-Kabel und falsche Jumper kanem als Grund schonmal nicht in Frage.

    Wenn ich "F8" gedrückt hab (habe ASUS-Board) um ins BIOS zu kommen, bekam ich lediglich eine Auswahlmöglichkeit von wo gebootet werden soll. Festplatte oder CD-ROM.

    Wenn ich Festplatte ausgewählt habe (und zwar DIE die im Rechner eingebaut ist!!!) kam sofort wieder die Meldung "NTLDR fehlt" !
    Also habe ich dann letztlich versucht über das CD-Laufwerk weiterzukommen.
    Nach mehrere Versuchen blieb letztendlich nur eine einzige Möglichkeit für mich über: Per CD-Rom Windows komplett neu zu installieren.

    Evt. wäre es besser gewesen den ganzen Rechner wegzubringen. Der PC-Laden hätte vielleicht andere Möglichkeiten gehabt, aber ich finds auf jeden Fall übel das so etwas passieren.

    Ich bin auf diesen Rechner beruflich dringend angewiesen und werde auf diesem PC das Programm KIES ganz sicher nicht noch einmal aufspielen.

    Egal ob das Pgramm jetzt "Schuld" hat oder nicht... Fakt ist nunmal :
    KIES wurde gestartet und aktualisiert, und danach ging der Rechner nichtmehr.

    :thumbdn:
     
  15. rolituba, 08.04.2011 #15
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Während des updates kam es, vermute ich mal, aus irgendwelchen gründen zu folgendem problem - zitat: "Nach der Installation eines zweiten Betriebssystem startet nur noch das gerade installierte Betriebssystem, aber Windows nicht mehr. Durch diese Installation wurde der Startsektor und der Bootloader verändert. Das führt dann zur Fehlermeldung NTLDR fehlt. Um das wieder hinzubiegen einfach den Rechner direkt von der Windows CD starten und zur Wiederherstellungskonsole wechseln. Danach folgende Befehle verwenden ..."
    das tab dürfte irgendwie als betriebssystem erkannt worden sein ... klingt weit hergeholt, ich weiß, aber es gibt nichts (vorallem bei windows), was es nicht gibt!
     
  16. Ratman, 08.04.2011 #16
    Ratman

    Ratman Gast

    NTLDR fehlt (NT LoaDeR)
    ums nur kurz zu sagen: das ding is fürs booten von win zuständig. also schon weit hinterm bios.
    grund der fehlermeldung: ein zerschossenes win noch einem nicht korekten beenden von win.
    rep. wie oben beschrieben. kein datenverlust ...

    wie immer: wenn man ne fehlermeldung kriegt, könnte man die ja gleich posten. dann hätten jetzt ned x leute an ihren glaskugeln rätseln müssen ...
     
  17. frank_m, 08.04.2011 #17
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das ist natürlich ziemlich weit von der ersten Fehlerbeschreibung weg, die du uns geliefert hast. Das es nichts mit dem BIOS oder einer Master-Slave Erkennung zu tun hat, hätten wir dir nach der Fehlermeldung direkt sagen können, denn der Bootsektor ist nach der Meldung schon geladen: Die Festplatte wurde also schon erkannt.

    Wechsel den Computerladen. Das ist grober Unfug. Allein schon der Umstand, dass sie für die Fehlermeldung in eine Datenbank sehen mussten ... :huh:
    Es gibt mindestens eine Millionen weitere Ursachen für die Meldung, die nichts mit der Festplatte zu tun haben.

    Wie oben schon steht, hätte man das Problem über die Reparaturkonsole wahrscheinlich sehr schnell und ohne Datenverlust wieder in den Griff bekommen.

    F8 führt bei Asus nicht ins BIOS, bei keinem ASUS Board. Ich haben hier aktuell 3 PCs mit Asus Boards im Einsatz, und bei allen führt die "DEL" Taste ins BIOS. F8 ist - wie du schon richtig bemerkt hast - die Taste fürs Boot Menu. Wie ich oben schon schrieb:
    Die Taste hast du entdeckt.

    Ich bin übrigens felsenfest davon überzeugt, das KIES nicht das geringste mit dem Problem zu tun hat. Allein schon der Umstand, dass du nach der KIES Benutzung noch stundenlang weitergearbeitet hast, beweist das. Hätte KIES dir die Platte zerlegt, wäre sofort Schluss gewesen. Der Fehler ist in dem Augenblick passiert, als du den Rechner heruntergefahren bzw. ausgeschaltet hast.
     
  18. OdinP3ters, 06.04.2012 #18
    OdinP3ters

    OdinP3ters Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Grüß Gott, schau mal hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
  19. maxGTab, 06.04.2012 #19
    maxGTab

    maxGTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Bei Schlepptops ohne mitgelieferte CD ist oft eine Partition auf der Festplatte, die mit F10 oder F11 (RTFM) aufgerufen wird. Dort gibt es das gewünschte.
    Falls nicht, hättest Du besser eine Recovery-CD o.ä. erstellt;)
     
  20. mcpunicorn, 06.04.2012 #20
    mcpunicorn

    mcpunicorn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Tablet:
    Medion Lifetab P9514
    Zuallererst muss ich Deinem Computerfachmann jegliche Eignung als Fachmann anerkennen, wegen eines solchen Fehlers ne Datenbank zu Rate ziehen zu müssen ist schon derb. Eine einfache Reparaturinstallation hätte das Problem unter Beibehaltung aller Daten, Programme und Einstellungen gelöst. Dir und vielen anderen ist leider vorzuwerfen dass wichtige Angaben wie Fehlermeldungen und genaue Beschreibungen immer fehlen und deswegen ist schnelle und professionelle Hilfe nicht möglich. Ruf mal bei Deinem Hausarzt an und sage ihm dass Du Schmerzen hast und wenn Du ihm sonst keine Angaben machst kann er Dir auch nicht sagen was Dir fehlt.

    Gesendet von meinem GT-P1000 mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen