1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Tab im Ausland

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von Manfred H., 09.01.2011.

  1. Manfred H., 09.01.2011 #1
    Manfred H.

    Manfred H. Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Möchte mein Galaxy Tab gerne im europäischem Ausland als Telefon und hin und wieder für Internetanfrage nutzen.
    Kann ich die automatische Internetverbindung zuverlässig abstellen ? Und wenn ich im Ausland die Internetverbindung dann kurzfristig doch nutzen möchte , die automatischen Aktualisierungen verschiedener Programme im Hintergrund ausschalten, damit keine automatischen teuren Downloads stattfinden ?
    Gleiche Frage auf für mein HTC Desiree. :(
     
  2. kyxh2o, 09.01.2011 #2
    kyxh2o

    kyxh2o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Einfach in den Einstellungen "Daten-Roaming" deaktivieren, dann kann nichts passieren, mehr ist nicht nötig. So kannst Du telefonieren, Internet-Verbindungen im Fremdnetzen funktionieren aber nicht.
    Bin gerade mit dem SGT aus Asien zurück, hat alles funktioniert.
     
  3. Manfred H., 09.01.2011 #3
    Manfred H.

    Manfred H. Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Wenn ich dann aber doch mal kurz das Internet nutzen möchte, um z.B. eine Wetteranfrage oder Pressenachrichten lesen können, sind dann die vielen automatischen Aktualisierungen von Programmen im Hintergrund für z.B. Wetter, Uhr, NTV, Nachrichten usw. auch abstellbar ? ( Downloads )
     
  4. Ratman, 09.01.2011 #4
    Ratman

    Ratman Gast

    wenn dus in den einstellungen der apps abstellen kannst ... ja
     
  5. kyxh2o, 09.01.2011 #5
    kyxh2o

    kyxh2o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Ich bin die Hälfte des Jahres überall in der Welt unterwegs und nutze dort ausschließlich für den Internet-Zugang die fast überall zu findenden WLAN. Es gibt heutzutage eigentlich keinen Grund mehr das deutlich teurere Roaming zu benutzen. Vor allem in Europa hat fast jedes Cafe, Restaurant, Hotel, Kneipe, ein eigenes WLAN. In Budapest musste ich mein SGT nur auf den Tisch legen, schon bekam ich in 2 von 3 Kneipen ohne Nachfrage mit meinem Getränk die WLAN-Login-Daten.
     
  6. Echnaton, 09.01.2011 #6
    Echnaton

    Echnaton Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Hallo,

    bedeutet also, dass auch die Internetverbindung bei einem Vertrag ( in meinem Fall kpl. Flat - Mobile, Telefon Festnetzt und Internet - ohne Daten oder Geschindkeitsbegrenzung) im ausland auch grundsätzlich per Roaming erfolgt, also letztendlich Kosten verursacht?

    Ist das so?

    Ich kann zwar, das stimmt schon, fast überall per WLAN ins Netz gehen, doch nicht immer und nich überall.
    Ich bin auch sehr häufig und lange auf Fernreisen an den Enden dieser Welt unterwegs, doch nicht immer ist WLAN verfügbar, vor allen nicht dann, wenn ich es gerne hätte.
    Bislang habe ich dann Prepaid Karten benutzt.
     
  7. kyxh2o, 09.01.2011 #7
    kyxh2o

    kyxh2o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.11.2010
    So ist es. Sobald nicht das "eigene" Netz benutzt wird, spricht man von Roaming.

    Tja, immer und überall auf der Welt mit einem Anbieter mobil online sein, geht aufgrund der enormen Kosten halt noch nicht. Und Prepaid-Karten des jeweiligen Landes sind für das Telefon eine gute Lösung, für Datenraten wirst Du hier in vielen Ländern mit den Ohren schlackern, was dort verlangt wird.
     
  8. Echnaton, 09.01.2011 #8
    Echnaton

    Echnaton Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Hallo,

    so dachte ich mir das.
    Bislang habe ich immer ein SubNotebook mitgenommen das über G3 verfügt. Prepaid Karte rein und ich war rund um die Uhr Online.
    In den USA und Südkorea ist das kein Problem und sehr günstig.
    Werde das dort aber in Kürze per Vertrag machen - ist letzendlich einfacher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2011
  9. bonns, 09.01.2011 #9
    bonns

    bonns Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Meine Empfehlung ist e-plus.
    Ich habe für meine Europaweiten Touren derzeit eine Simyo Karte drin.
    1 MB = 49 Cent im Roaming.
    Gleiches gilt auch für andere Anbieter, die das E-Plus Netz nutzen.
    Und, im Ausland kommt man durchaus auf Geschwindigkeiten, die das hier grossteils immer noch verfügbare "nur umts Netz" bei weitem übertreffen.
     
  10. Echnaton, 09.01.2011 #10
    Echnaton

    Echnaton Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    In EU mag das ja noch funktionieren, doch dort wo ich mich einen großen Teil des Jahres aufhalte, komme ich damit nicht weiter.

    Ist das Roaming innerhalb der EU nicht sowieso auf einen niedrigeren Preis begrenzt?
     
  11. kyxh2o, 09.01.2011 #11
    kyxh2o

    kyxh2o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Nur bei Telefonie.
    Datenroaming ist lediglich gedeckelt bei 50,- Euro zzgl. MwSt. in BRD also 59,99.

    Quelle: EU-EC
     

Diese Seite empfehlen