1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Garantie auf dem Akku

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von hanschke, 05.08.2010.

  1. hanschke, 05.08.2010 #1
    hanschke

    hanschke Threadstarter Gast

    So habe mein Stein gestern als ich ins Bett ging auf 100 % gelanden únd als ich eben aufgewacht bin und es angeschaltet habe war es nur noch bei 70 %.

    Das dürfte doch nicht sein wenn das Handy ganz ausgeschaltet ist oder? Hat jemand Erfahrung mit dem Akkutausch?
     
  2. segelfreund, 05.08.2010 #2
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010

    Ja!
    Keine Chance der Akku ist von einer Garantie oder sonstigem immer ausgenommen!
     
    Hami-1903 bedankt sich.
  3. segelfreund, 05.08.2010 #3
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Und was heißt angeschaltet hast?
    War es richtig aus? Oder Standby? :confused:
     
  4. recynt, 05.08.2010 #4
    recynt

    recynt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Hast Du zufällig das Facebook app vor einiger Zeit geupdated? Soll ziemlich viel Saft ziehen, da sie ständig im Hintergrund weiterläuft:
    http://www.android-hilfe.de/android-kommunikation/38241-neue-facebook-app-2.html#post454139

    EDIT: Sollte lernen besser zu lesen. Wird wohl nicht an der App liegen, wenn das Handy ganz ausgeschaltet war...

    @Segelfreund:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2010
  5. matzego, 05.08.2010 #5
    matzego

    matzego Threadstarter Gast

    Garantie(freiwillig) und Gewährleistung(gesetzlich, 2Jahre) sind zwei paar Schuhe. Wenn der Akku in den ersten sechs Monaten kaputt geht, hast du einen Nacherfüllungsanspruch und sogar Beweislastumkehr(Moto müsste nachweisen, dass der Akku bei Übergabe mangelfrei war). Dazu muss das Ding aber tatsächlich auch einen Mangel haben und nicht das System für deinen schwund sorgen. Mach doch mal heute abend genau das gleiche, nur vorher einen Neustart. Dann kannst du die morgen angucken, was dein System über nacht leersaugt. Wenn dann nichts auffällig ist, dann schick den Akku ein und verlang Nacherfüllung (= Reparatur oder wahlweise Neulieferung). Wenn es tatsächlich ein Mangel ist, dann hat das mit der Garantie gar nichts zu tun, sondern ist ausschließlich Gewährleistungsrecht.
     
  6. hanschke, 05.08.2010 #6
    hanschke

    hanschke Threadstarter Gast

    Das Handy war richtig aus und nicht Standby. Da sollte doch keine Komponente Strom ziehen. Auch ist der Akku ungewönlich schnell leer was mit dem neuen Akku nicht passiert. In der kurzen Zeit sollte ich keinen Memoryeffekt haben den es ja angeblich sowieso nicht gibt. Soll ich mich an o2 oder moto direkt wenden?
     
  7. matzego, 05.08.2010 #7
    matzego

    matzego Threadstarter Gast

    Bei Gewährleistungsansprüchen an den Verkäufer, bei Garantie an den Hersteller.
     
  8. sunnycheeeba, 05.08.2010 #8
    sunnycheeeba

    sunnycheeeba Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Immer an den Händler wenden, also o2 ;)
     
  9. hanschke, 09.08.2010 #9
    hanschke

    hanschke Threadstarter Gast

    habe das noch mal getestet. akku war um 23 uhr 30 zu 100% voll ich bin gerade aufgestanden und er war bei 50%. ersatzakku den ich kaufte hat nicht das problem. o2 hat die mail also von mir schon gestern bekkommen.
     
  10. -FuFu-, 09.08.2010 #10
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    dann viel glück, denn ich hab bisher nochnie einen Akku umgetauscht bekommen, bei keinem Gerät, da es immer heißt "der Akku ist ein verschleißteil und wird daher nicht getauscht"
    Denn der akku wird in 99,9999% der fälle am anfang richtig funktioniert haben (so werden sie auch argumentieren, da sie ja alle akkus einer prüfung unterziehen) und das er nun nicht mehr richtig geht, liegt am Nutzer, der ihn falsch genutzt hat...

    ich kenn das spielchen schon, denn warum werden wohl sonst wenn das gerät getauscht wird, die Akkus sogut wie nie mit getauscht ;)
     
  11. hanschke, 09.08.2010 #11
    hanschke

    hanschke Threadstarter Gast

    ein akku der nach ca. 5 monaten so defekt ist das man den nicht mal mehr nutzen kann ist ja wohl nicht tragbar. das hatte ich bei keinem handy das der akku nicht mal 2h durchhält geschweige den kapazität verliert wenn das handy ausgeschaltet ist.

    das die kapaziät leidet kann nach 2 jahren mal sein doch hat noch nie ein handyakku bei mir saft verloren wenn es kompeltt ausgeschaltet war.
     
  12. -FuFu-, 09.08.2010 #12
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    naja, das mußt du denen bei o2 erklären, mir ist das schon klar, das das nicht tragbar ist, aber leider kenn ich wie gesagt die argumentation bei sachen Akku...
     
  13. Biosman, 09.08.2010 #13
    Biosman

    Biosman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    357
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Ganz ehrlich: Sich darüber aufzuregen und versuchen gegen den Wind zu pusten bringt am ende eh nur mehr Frust.

    Ich kann mir vorstellen das du bisschen sauer bist und dein recht einfordern möchtest. Aber von außen betrachtet kann ich dir nur sagen: Mülltonne auf, weg damit. Fertig.

    Klar ist doof für 10-20 Euro nen neuen zu kaufen aber besser als wochenlanges hin und her. Am ende gibt es eh nur 2 Schritte: O2 Stellt sich Quer oder sie zeigen Kulanz. Was immer auf die Stimmung des Mitarbeiters ankommt. Falls du nix zu tun hast kann man es ja versuchen^^ aber große Hoffnung kann dir hier wohl keiner machen. Ich kann mir zu 95% denken wenn die nur Hören: Akku und nur noch 50% der leistung wird er in seinem Kopf schon den Text rausholen:



    "Verschleißteil bla bla sie haben den falsch aufgeladen bla bla sie müssen den am anfang öfters komplett be und entladen bla bla. Da können wir nix für bla bla"^^


    Kann schnell passieren das 1 2 Lötstellen im Akku mal irgendwie abgehen und er dadurch weniger Power hat. Aber wie gesagt davon werden zich Tausend am Tag produziert. Jeder einzelne sicher kontrolliert. Du hast jetzt halt das 1% Montagsmodel erwischt.
     
  14. matzego, 09.08.2010 #14
    matzego

    matzego Threadstarter Gast

    Die Beweislast liegt beim Verbrauchsgüterkauf in den ersten 6 Monaten beim Verkäufer, also o2... die müssen nachweisen, dass der Akku durch deine Nutzung kaputt gegangen ist. § 476 bgb... sollen sie mal probieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2010
  15. -FuFu-, 09.08.2010 #15
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ja, o2 ist in der beweislast, und sie werden sich darauf berufen, das alle akkus von den herstellern "vor" auslieferung geprüft werden und somit funktioniert haben...
    ohne Kulanz wird das nix, wie gesagt, ich hab das schon alles hinter mir...

    selbst wenn 474 bgb das sagt, wird es schwer...

    man kann es versuchen, man lese einfach mal Seite 66 des kleine Handbuchs, was beim Milestone dabei war, dort wird für 6 Monate volle leistung versprochen, allerdings auch nur ein Ladezyklus von 200 ladungen, wo diese leistung garantiert wird, und da nachzuweisen, das man unter diesen 200 Ladungen ist, wird nicht Leicht...

    aber naja, vesuchen und auf kulanz hoffen, sonst denke ich ehr, das es nix wird
     
  16. hanschke, 09.08.2010 #16
    hanschke

    hanschke Threadstarter Gast

    30 tage x 6 monate sind 180. unter 200 ladungen sollte ich also sein selbst wenn ich jeden tag geladen hätte und da die 6 monate noch nicht um sind.

    soweit mir das bekannt ist habe ich auf einen akku 6 monate garantie weil es halt ein verschleißteil ist.

    von o2 habe ich noch keine mail bekommen. habe an den kundenservice@o2online geschrieben gehabt.
     
  17. -FuFu-, 09.08.2010 #17
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    wie gesagt, versuchen....
    das wird sonst hier eh eine entlose diskussion hier darüber, da man das eben alles von mehreren seiten sehen kann...

    wie gesagt, versuch dein glück, vielleicht wird es was, aber sie werden sich am anfang quer stellen
     
  18. hanschke, 09.08.2010 #18
    hanschke

    hanschke Threadstarter Gast

    nein klar ich wollte doch eigentlich nur wissen ob das jemand nach 5 monaten auch hat mit dem akku oder der sich normal verhält und ob schon jemand mal getauscht hat. scheint ja nicht der fall zu sein.

    ich sag euch auf jeden fall bescheid was rauskommt ;)
     
  19. -FuFu-, 09.08.2010 #19
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    joa, infos sind immer gut ;)
    mein halbes jahr ist zwar schon um, aber falls nochmal wer so ein problem hat, weis er wenigstens worauf er sich einstellen kann ;)

    und wie gesagt, viel glück, vielleicht wird es ja was
     
  20. achmed20, 09.08.2010 #20
    achmed20

    achmed20 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    ein akku sollte als "verschleissteil" laufen. und auf verschleissteile kriegst du relativ selten garantie. wenn das ding innerhalb der ersten paar wochen den geist aufgibt wirste wohl nen neuen kriegen. nach 5 oder 6 monaten allerdings eher nicht.

    komtm aber immer auf nen versuch an. kost ja nix.
     

Diese Seite empfehlen