1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Garantie-Problem (Händler insolvent, HTC verweist an T-Mobile)

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von bobek, 24.05.2011.

  1. bobek, 24.05.2011 #1
    bobek

    bobek Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Hallo Leute,

    hab da ein kleines Problem, mein Desire weißt die üblichen Fehler auf,die hier auch oft schon im Forum besprochen worden sind(Häufige Abstürze bei Navigation etc;Staub hinter dem Display)

    Jetzt wollte ich es einschicken jedoch habe ich folgendes Problem:
    Der Händler bei dem ich das Gerät gekauft habe, ist insolvent.
    Zuerst habe ich mich an HTC gewendet und die meinten, ich sollte mich aufgrund des T-Mobile Brandings doch an T-Mobile wenden,da deren Reparaturserive keine gebrandeten Geräte entgegen nimmt!
    Soweit so gut, heute war ich bei T-Mobile und wollte denen mein Desire geben,die wollten es jedoch nicht annehmen,weil ich keinen Vertrag bei T-Mobile abgeschlossen habe!

    Daraufhin habe ich bei der Hotline von HTC angerufen und denen dann nochmals mein Problem erläutert,diese meinten dann nochmals das T-Mobile das Gerät annehmen muss!Letztendlich habe ich jetzt bei T-Mobile nochmal angerufen und die sagten das die das Handy nicht annehmen werden!

    Was soll ich jetzt tun?Wer ist denn jetzt für mein Desire zuständig?

    Ich weiß es ist viel Text,aber vllt. könnt ihr mir ein wenig helfen,oder hattet ggf. ein ähnliches Problem!
    Sufu und google haben nichts ähnliches gefunden!

    Ich danke jetzt schon für hoffentlich viele gute Ratschläge!

    mfg bobek
     
  2. XploD, 24.05.2011 #2
    XploD

    XploD Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Hmmm. Rechtlich gesehen hsst du wirklich die Arschkarte gezogen, da dein Vertragspartner der Händler war.
    Jetzt hängt es IMHO von deinem Vertrag ab, an wen du dich wenden solltest:
    - Gehörte der Händler zu einer Kette, oder war er komplett eigenständig?
    - Hast du das Desire komplett bezahlt, oder wurde es quasi über dem Mobilfunkvertrag (mit der Telekom wahrscheinlich?) finanziert?
    - Wurde der Laden (zusammen mit allen Verträgen) übernommen? Wenn ja, dann ist der neue Inhaber dein Ansprechpartner...

    Wenn du einfach nur das Desire komplett ohne Vertrag direkt beim Händler gekauft hast, dann hast du Pech gehabt.

    Gruß, Dirk
     
  3. Deerhunter, 24.05.2011 #3
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Ansprechpartner für die Garantie ist der Hersteller - also HTC. Höre ich zum ersten mal, daß sie an TM verweisen. Ruf sie halt noch mal an und sag, Du möchtest Deine von HTC zugesagte Garantie in Anspruch nehmen.

    Ansprechpartner für die Gewährleistung ist der Händler oder - in Deinem Fall - dessen direkter Rechtsnachfolger.

    So wie es aussieht, wirst Du mit HTC klar kommen müssen.
     
  4. XploD, 24.05.2011 #4
    XploD

    XploD Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.05.2010
    HTC muss damit nichts zu tun haben. Schließlich gibt es solche schönen "Wir kaufen 5000000 Stück, bezahlen nur 75% des Normalpreises, dafür kümmern wir uns selbst um den Support" Verträge.
    Da kann man nur hoffen, dass HTC der eigene Name so viel wert ist, dass sie das Gerät auf Kulanz tauschen... Ein Anrecht auf Reparatur hat man jedenfalls nicht.

    Gruß, Dirk
     
  5. M.i.k.e, 26.05.2011 #5
    M.i.k.e

    M.i.k.e Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    24.06.2010
    HTC muss dein Gerät nehmen! Die sind der Hersteller, die Garantie wird immer vom Hersteller geleistet!

    Wenn du in einem Elektromarkt einen Fernseher kaufst, der zB von LG nur für diese Kette produziert wurde (Solche Geräte gibt es, die haben dann eine andere Nummer, als die, die man in Internet kaufen kann), muss trotzdem LG die Garantie leisten.

    Bin mir ziemlich sicher
     
  6. M.i.k.e, 26.05.2011 #6
    M.i.k.e

    M.i.k.e Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    24.06.2010
    Achja, die Geräte gehn von HTC zu Arvato und von T-Mobile genau so. Die landen immer beim gleichen...
     
  7. Thyrion, 26.05.2011 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Da es sich um eine freiwillige Leistung des Herstellers zu seinen Bedingungen handelt, muss der Hersteller bei solchen speziellen Geräten gar nichts. Kann doch sein, dass die Kette auch die Garantie selbst übernimmt (und dadurch die Geräte nochmal günstiger bekommt) - nur was machst du wenn, die Kette pleite macht? LG ist da sauber raus.


    Was war das denn für ein Händler? Ein T-Mobile-Reseller? Weißt du von wem der seine Geräte bezogen hat? Oder wie die Nachfolge geregelt ist (falls überhaupt)?
     

Diese Seite empfehlen