1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Garantie-Verlust bei Modifikation / Ersatz / Austausch der Originalsoftware?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Garantie und Gewährleistung" wurde erstellt von ultragoblin3, 09.05.2011.

  1. ultragoblin3, 09.05.2011 #1
    ultragoblin3

    ultragoblin3 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Hallo,

    ich habe eine Frage:
    Wenn ich mein Archos 70 IT mit Z4Root roote, habe ich dannach noch Garantie?

    MFG
     
  2. Thyrion, 09.05.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Da du bei Garantie den Spielregeln des Herstellers unterworfen bist, ist das möglich, kommt aber auf den Hersteller an.

    Bei der Gewährleistung sieht das schon wieder anders aus: Solange der Grund für den Defekt/Mangel nicht auf das Rooten zurückzuführen ist, kann dir der Händler eigentlich die kostenfreie Mängelbeseitigung nicht verwehren - aber Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe.


    Beispiele:
    - Durch Root kannst du die CPU übertakten. Stirbt die CPU nun auf Grund von Übertaktung den Hitzetod, hast du jegliche Ansprüche verloren.

    - Hast du aber z.B. einen Wackelkontakt bei der Displaybeleuchtung (nehmen wir mal an das Display sei ein LCD), spielt es keine Rolle, ob du an der Software des Geräts was gedreht hast.

    EDIT: Lässt sich nicht eindeutig klären, ob das Problem durch das Rooten entstanden ist, hast du vermutlich eher schlechte Karten.

    Auch hier ein Beispiel:
    - Dein Lautsprecher beginnt komisch zu knarzen. Das könnte ein Defekt an der Membran sein, könnte aber auch auf eine Überlastung zurückzuführen sein, die vielleicht durch einen Lautstärke-Hack entstanden sein könnte.
     
    ultragoblin3 bedankt sich.
  3. ultragoblin3, 09.05.2011 #3
    ultragoblin3

    ultragoblin3 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Danke



    Sehr nett
     
  4. DirtyIdiot, 26.07.2011 #4
    DirtyIdiot

    DirtyIdiot Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,342
    Erhaltene Danke:
    388
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Hallo

    Bei meinen SGS war die Ladebuchse kaputt und ich habe es zur Reparatur eingeschickt.
    Eine Woche später kam das Teil wieder immer noch defekt und
    die Garantie wurde mir aberkannt weil ich ein Custom ROM drauf habe.

    (Ja ja, ich weiß,selbst dran Schuld) :winki:

    Kein Problem dachte ich,hast ja noch eine Wertgarantie:

    Reparaturkostenversicherung und Garantieverlängerung in einem Paket - WERTGARANTIE.DE

    Habe dort angerufen und die meinten sie würden die Reparatur übernehmen
    (das mit dem Custom ROM habe ich nicht erwähnt)

    Also ab zum nächsten Mobilcom Laden und ab damit.

    Heute zwei Wochen später sehe ich im Internet beim aktuellen Status das,das Gerät zur Reparatur zum Hersteller geschickt wurde.......

    Kann es sein das die sich wieder weigern das Teil zu Reparieren,oder ist das denen dann relativ Schnuppe weil die Versicherung dafür zahlt?

    Hat einer Erfahrung damit?
     
  5. JanF, 26.07.2011 #5
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Wieso sollte sich jemand weigern, das Gerät zu reparieren, die Werkstätten verdienen doch so ihr Geld.
    Sich zu weigern es als Garantiefall zu reparieren ist ja was anderes, weil im Garantiefall der Hersteller zahlt. Wenn sich dieser weigert muss natürlich vor der Reparatur die Zahlung geklärt sein.
     
  6. Schoko Ochse, 01.09.2011 #6
    Schoko Ochse

    Schoko Ochse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Was genau ist Root?
    Ich weiß, es gibt schon Freds dazu, aber genau kapiert hab ich das nicht...

    Was ist ein Bootloader und was bedeutet es wenn er offen oder geschlossen ist?
    Dazu habe ich noch nichts gefunden... Aber ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass dabei die Garantie "futschikato" geht... Stimmt das?

    Was eine CustomROM ist weiß ich, aber verliert man seine Garantie wenn man eine draufspielt?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  7. LouCipher, 01.09.2011 #7
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
  8. Schoko Ochse, 02.09.2011 #8
    Schoko Ochse

    Schoko Ochse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Das mit dem Root kannte ich ja schon, aber danke für den anderen Link.

    Gibt es irgendwas womit ich Apps von der SD-Karte aus starten kann, ohne mein Smartphone gerootet zu haben??
     
  9. Randall Flagg, 02.09.2011 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Bootlader gelockt bedeutet, das der Hersteller das aufspielen neuer Software erschwert oder verhindert indem der den BL sperrt.
    HTC macht das, oder Motorola z.B.
    Andere Firmen sind da liberaler.
    LG, Samsung oder Sony Erricson z.b.

    Wenn Du eine Software über einen anderen Weg aufspielst, als vom Hersteller vorgesehen ist die Garantie futsch.
    Theoretisch jedenfalls.
    Praktisch ist es fast immer möglich eine originale Firmware zu flashen und dann hast die Garantie wieder.

    Hab bei Samsung noch nie gelesen das einer zahlen musste nach einem Brick.
    Hab es selbst 2x geschafft. :)

    Auf Root stehen sie alle nicht.
    Das ist aber ein Schutz, vor allem für unerfahrene User.
    Du hast vollen Zugriff auf das System und kannst z.b. auch vorinstallierte Apps löschen.
    Aber eben auch welche die das System braucht um zu arbeiten.

    Damit kannst Du das Handy unbrauchbar machen.
    Root ist aber sinnvoll wenn man weiß was man tut.
    Es ist damit möglich alles zu verändern und vielen sinnvolle Apps zu nutzen und das System zu optimieren.

    Getaptalkt von unterwegs
     
    Schoko Ochse bedankt sich.
  10. ramdroid, 02.09.2011 #10
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Das geht natürlich auch one Root. Einfach irgendeinen Datei- oder App-Manager aus dem Market nehmen wue z.B OI File Manager oder einer von diesen hier: https://market.android.com/search?q=dateimanager&so=1&c=apps
     
    Schoko Ochse bedankt sich.
  11. Ancrion, 14.11.2011 #11
    Ancrion

    Ancrion Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2011
    hi
    kann man nach dem neuaufsetzen eines android handys wo root draufwar danach noch irgendwelche spuren finden die die garantie beeiträchtigen oder ist wrklich alles so wie beim kauf?
     
  12. rentaric, 15.11.2011 #12
    rentaric

    rentaric Android-Experte

    Beiträge:
    702
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Es gibt wohl bei manchen Herstellern interne Zähler (Bootloaderöffnungen, ROM Installation o.ä.), die der Konsument nicht auslesen bzw. verändern kann.
    Wenn die Hersteller wollen können sie feststellen was du gemacht hast, aber obs sie interessiert steht auf einem anderen Blatt.
     
  13. Earthworm-Sonny, 09.12.2011 #13
    Earthworm-Sonny

    Earthworm-Sonny Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Hallo zusammen,
    Bin gerade erst eingestiegen in das Thema, hab ein LGOS und will nun auf ein Galaxy Note umsteigen. Hab Titanium Backup auf dem LGOS installiert weil ich ein Backup vom LGOS machen wollte und auf das Note aufspielen wollte um die Apps alle mitzunehmen. Nun sagt mir Titanium Backup auf dem LGOS das Root Rechte fehlen.

    Wie ich die bekommen kann weiß ich noch nicht, kann ich aber sicher hier im Forum finden.

    Mich beschäftigt aber ob die Garantie erlischt wenn ich das LGOS roote?
    Kann ich das nach dem Backup wieder rückgängig machen?
    Ist das dann wenn es rückgängig gemacht wurde noch nachvollziehbar?

    Wollte das LGOS danach verkaufen :) Hätte ja dann noch Restgarantie weil es erst ein halbes Jahr alt ist.

    Bin für jede hinfe dankbar!

    MfG Sonny
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  14. ironmike, 09.12.2011 #14
    ironmike

    ironmike Gast

    Bei root wird die Garantie ausgeschlossen.

    Zurück geht immer.

    Nachverfolgen,... wenn Du es richtig machst ,..nein.

    Flashcounter muss allerdings zurückgesetzt werden.

    Anleitungen für das ganze Prozedere findest Du natürlich hier auch.

    ironmike
     
  15. Randall Flagg, 09.12.2011 #15
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  16. ironmike, 09.12.2011 #16
    ironmike

    ironmike Gast

    @randall :eek: hab ich ja jetzt erst gesehen.

    Hab mich auf den threadtitle wohl zu sehr konzentriert.....
     
  17. Randall Flagg, 09.12.2011 #17
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich hab's auch mehrmals gelesen, weil ich erst dachte, ich hab mich verguckt. :scared:

    Lass das mal lieber sein, mit dem Backup. Denn das sind völlig unterschiedliche Systeme, da passt mal gar nichts zusammen, allein von den ganzen Treibern her.
    Das LGOS rennt auf der 2.3.4 und das Note auf 2.3.6 und schon deshalb verbietet sich das.
    Das Note hat außerdem eine viel höhere Auflösung, andere Treiber für CPU,GPU usw.usw..

    Das funktioniert einfach nicht.
    Außerdem scheinst Du nicht wirklich gut bescheid zu wissen, wenn ich das mal so sagen darf.
    Bei TB steht ja schon dabei, dass es Root benötigt.
    Bevor Du Dein LGOS in einen luxuriösen Briefbeschwerer verwandelst, setze Dich in einer ruhigen Stunde hin und richte Dein Note ein. :)
     
  18. TimoBeil, 10.12.2011 #18
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Na ja, eben weil er um dieses Problem weiß, fragt er ja wegen Garantie im Zusammenhang mit root.

    Ich lasse das Thema trotzdem hier, weil eure Antworten allgemein gültig sind.
     
  19. elknipso, 10.12.2011 #19
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Beiträge:
    4,307
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    23.05.2009
    Von einem Backup mit Datenübernahme von Gerät A zu Gerät B mit Titanium Backup und Co würde ich auch absehen. Da sind Probleme schon vorprogrammiert, denn dafür wurden die Programme nicht entwickelt.
     
  20. roter-baron, 13.04.2012 #20
    roter-baron

    roter-baron Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2012
    Wollte mal fragen, wie das mit der Garantie ist, wenn man ein anderes Betriebssystem auf das LG macht.

    Bleibt die Garantie gültig oder erlischt diese?
     

Diese Seite empfehlen