1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Garantiereparatur meines Defy+ über Amazon

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von Alessandroid, 01.08.2012.

  1. Alessandroid, 01.08.2012 #1
    Alessandroid

    Alessandroid Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Hallo Leute!

    Ich hab da ein kleines Entscheidungsproblem :

    Bei meinem 6 Monate alten Defy+ sind 2 LED's von den unteren Displaytasten defekt. Nun würde ich das Gerät gerne auf Garantie einschicken. Habe es im Dezember 2011 bei Amazon (direkt bei Amazon) bestellt.
    Nun bietet mir Amazon zwei Möglichkeiten an.....zum einen den Reparaturservice von Amazon selbst und zum anderen direkter Kontakt zum Hersteller Motorola.

    Was meint ihr? Für wen sollte ich mich entscheiden....also bzgl. Reparaturdauer oder vielleicht sogar mit der Hoffnung auf Tausch.!?

    Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen mit dem Garantie- / Reparaturservice von Amazon gemacht.

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüße

    Alessandroid
     
  2. Fletch, 01.08.2012 #2
    Fletch

    Fletch Android-Guru

    Beiträge:
    2,417
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    27.04.2009
    Phone:
    Oneplus Two
    Tablet:
    HP Touchpad
    Also ich habe mit Amazon sehr gute Erfahrungen dies bezgl. gemacht.
    Ich habe im April 2010 das HTC Desire über Amazon.de gekauft.
    Im Januar 2012 ging es dann kaputt. (Akku hielt nur noch ca. 3h und USB Port defekt.)
    Hab es dann erst über einen Höker bei mir in der Nähe zur Reperatur geschickt und das war eine Katastrophe. ( Wurde erst gar nicht repariert und dann beim 2tem hinschicken hat es lange dauert. )
    Jedenfalls ging es dann nochmal im Ende Febr. 2012 kaputt und ich habe es über Amazon zur Reperatur eingeschickt. Wenn du über die Webseite von Amazon den Reperatur Auftrag erstellst geht das dann auch direkt zum Reperatur Dienst.
    Das coole bei mir war jetzt, dass ich nach ca. 2 Tagen nachgefragt hatte und als reaktion kam dann, ob ich auf die Reperatur warten wolle, oder ein Neugerät erhalten möchte. Ich entschied mich natürlich fürs Neugerät. Und da Amazon das Desire nicht mehr lieferbar hatte, habe ich den vollen Kaufpreis von damals wieder bekommen. :D
    Also Hut ab für den Amazon Dienst. :)
     
  3. DarkTaur, 01.08.2012 #3
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Hi,
    also ich persönlich wurde es auf jeden Fall über Amazon machen.
    Grund: Die Kontaktaufnahme funktioniert bei denen bestimmt besser als mir Motorola direkt. Wenn es mit denen Probleme gibt, muss sich Amazon mit denen herumärgern. Vielleicht hast du auch Glück und bekommst den Kaufpreis erstattet... :)
     

Diese Seite empfehlen