1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Geänderter Partitionsgrößen nach TPT-Upgrade?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von lab-star, 06.06.2011.

  1. lab-star, 06.06.2011 #1
    lab-star

    lab-star Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Hallo!

    Ich habe meine Blade (gekauft in Österreich mit 2.1, auf 2.2 gebracht mit SS RLS5) mit der Anleitung dieses Threads auf GEN 2 gebracht und jetzt folgende ROM aus dem Modaco Forum installiert:

    [ROM] Cyanogenmod Green V3.1 (android 2.3.4) (GEN2) - Android @ MoDaCo


    Mir nur eine Kleinigkeit aufgefallen: vor dem TPT Upgrade hatte ich lt. Taskmanager ca. 510mb verfügbaren Speicher, jetzt sind es nur noch 410mb. Hat jemand eine Ahnung, wo die 100mb hin verschwunden sind?
     
  2. Thektorium, 06.06.2011 #2
    Thektorium

    Thektorium Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.04.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    ja ich weiß wohin.

    das ist der sinn des TPT. die Phone partitions werden so geändert das das 2.3.4 Rom Platz hat und die bestandteile auf gen2 eingespielt.

    138mb system, 315mb data, 2mb cache (ist das aktuellste layout)


    lg
    Thek
     
    lab-star bedankt sich.
  3. Onkelpappe, 06.06.2011 #3
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    es geht ihm um den ram, die data partition dürfte beim taskjmanager nicht angezeigt werden. wobei 510mb verfügbarer speicher bei 512 mb gesammt arg unwahrscheinlich ist. ich denke dein alter taskmanager hat den gesammten speicher inkl dem vom system reservierten angezeigt und der aktuelle zeigt nur den ram an der auch für anwendungen zur verfügung steht.
     
    lab-star bedankt sich.
  4. Quirin, 06.06.2011 #4
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Das aktuellste Gen2-Layout ist von wbaw die v7 mit: 2mb cache, 160mb system, 294mb data, siehe hier:

    Gen1 to Gen2 TPT upgrade - Android @ MoDaCo :)

    Allerdings gibt es eine angepasste Version von LexS007 mit den Werten: 138mb system, 315mb data, 2mb cache

    Um die Verwirrung perfekt zu machen, gibt es von wbaw noch ein Komplett-TPT-Paket (CM7 Nightly 93 gen2 upgrade TPT) mit den Werten: 2mb cache, 140mb system, 314mb data :blink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2011
    lab-star bedankt sich.
  5. ric67, 06.06.2011 #5
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    oh man,
    erst kleiner partitionieren um dann die sys partition wieder größer zu machen....

    :)
    Hauptsache es gibt was zu verändern...
     
  6. bhf, 06.06.2011 #6
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Hauptsache, das aktuelle CM7 passt drauf. Bei Vollinstallation von GApps ist ein 136 MB Partition zu klein. wbaw sah sich von vielen weinerlichen 'abba CM7 passt nicht mehr'-Nölern konfrontiert, da ist er auf Nummer Sicher gegangen. Verständlich, wenn du mich fragst.
     
  7. ric67, 06.06.2011 #7
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    mir ist das doch letztendlich wumpe :)

    eigentlich hätte man die partitionierung auch so lassen können...

    klar, das immer irgendwer rumheult.

    egal, cm7 ist ein schönes rom geworden das zählt letztendlich!
     
  8. lab-star, 07.06.2011 #8
    lab-star

    lab-star Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Danke für die genaue Erklärung, hatte auch schon den alten Taskmanager dahinter vermutet...

    hab nach der Anleitung im Forum gearbeitet:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...694-how-gen1-zu-gen2-tpt-upgrade-mit-cm7.html

    also:


    Was passiert, wenn man ein zu großes ROM in eine zu kleine Partition flashen möchte?

    Kann man das System neu partitionieren von GEN2 aus, ohne auf GEN1 zurückzukehren? Weil irgenwie jede dieser Versionen in Summe mehr Speicher freigibt..

     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2011
  9. bhf, 07.06.2011 #9
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Nichts. Es gibt keine Fehlermeldung, wenn du das meinst. Es wird schlicht und ergreifend nicht alles auf die Partition geschrieben und in Fehlern enden. :)

    Ja. Du kannst zu jeder Zeit jedes TPT-Paket flashen und deine Partition ändern. Ich verwende zur Zeit wbaws 7b-Paket.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2011
  10. lab-star, 07.06.2011 #10
    lab-star

    lab-star Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    28.05.2011
    das heißt also ich muss einfach die Anleitung

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...694-how-gen1-zu-gen2-tpt-upgrade-mit-cm7.html

    wieder abarbeiten, aber eben das andere gewünschte TPT-ROM (zb. v7b wie bei dir) dazu verwenden... Stimmt das so?
     
  11. Quirin, 07.06.2011 #11
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    So ist es.

    Du musst halt bei der Version V7b daran denken, dass kein ROM dabei ist, dies wird im Anschluss separat installiert. Gleiches gilt für die Gapps.

    Es kann Dir aber passieren, dass der Platz nicht ausreicht, wie oben schon erwähnt...
     
    lab-star bedankt sich.

Diese Seite empfehlen