1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Gelöst] Deutsche Telekom Root CA 2 Zertifikat

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von affho, 14.07.2011.

  1. affho, 14.07.2011 #1
    affho

    affho Threadstarter Gast

    Dieses im pdf als .crt deklariertes Zertifikat möchte mir alsbald den Weg ins WLAN der Uni bahnen, nur wie?

    Das Ding heisst .crt....wenn ich es .p12 umbennne und einfach auf das angezeigte "WechselLaufwerk" per PC schiebe und dann "einstellungen-->standortundSicherheit-->vonSDinstallieren" aufrufe, will er irgenein passwort, das ich nie zugeteilt habe und demzufolge nicht weiß.

    wenn ich die .crt-datei direkt mit dem firefox auf der defy-oberfläche runterlade, weiß ich mit dem crt-file nichts aber gar nichts anzufangen auf dem defy.

    Unter "einstellungen-->drahtlosundbetzwerke-->wlaneinstellungen...." gibt er mir dann konsequenterweise auch kein zertifikat aals option an...


    an was hängt es eigentlich gerade??? wie verschiebe ich eigentlich eine datei zb vom PC oder aus dem downloadordner des defy auf die SD-card, ich meine vom pc aus?????

    kann ich die komplette (linux-)ordnerstruktur des defy über usb in windows sichtbar machen und darüber verfügen?? ohne das teil zu rooten?


    mit der Funktion
     
  2. ABBolle, 15.07.2011 #2
    ABBolle

    ABBolle Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    221
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Bevor du das installierst:
    Hast du schon versucht, ohne das Zertifikat ins Uni-Netzwerk zu kommen? Probier es einfach mal aus!

    Hatte dieselben Probleme: Uni-Netz und Probs mit dem Zertifikat. Hab dann iwo gelesen, dass es oft ohne funzt aber mit dem Zertifikat nicht mehr... Und bei mir läuft es wirklich ohne!

    Zum Thema "Datei Verschieben": Versuchs mit der App "My Phone Explorer". Dazu musst du dir dann noch das PC-Proggramm mit dem selben Namen installieren.

    MfG ABBolle

    EDIT: Sehe allerdings auch gerade, dass meine Anleitung ein wenig anders aussah: http://rzwiki.ostfalia.de/display/anonymous/WLAN-Konfiguration+Android
    Ich musste auch nirgendwo ein Sicherheitszertifikat auswählen beim Einrichten der Verbindung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2011
  3. jay-jey, 15.07.2011 #3
    jay-jey

    jay-jey Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Hi,
    also unsere Uni (TU-Dortmund) hat auch dieses Zertifikat. Bei mir funzte es auch nicht, das von der SD-Karte zu installieren.
    Mein Weg dann: ich hab den Gast-Wlan zugang genommen. Hoffe mal, dass ihr sowas habt. Dann mit dem Browser (dem Orginal nicht Opera oder so) auf die Seite wo man das Zertifikat herunterladen kann, und dann herunterladen. Dann sollte ein Dialog kommen in dem du das Zertifikat installieren kannst.

    nach ja und das Passwort, dass er von dir haben will "Anmelde Informationsspeicher" oder so kannst du einfach erstellen wenn der Dialog zum erstmal erscheint.
     
  4. affho, 16.07.2011 #4
    affho

    affho Threadstarter Gast

    Danke, großer Meister!!! Warum zur Hölle bin ich da nicht draufgekommen??
    Jetzt ist der Rest nach Bauplan....

    Wie wäre der Fremdbrowser (Firefox bei mir) so im System zu verankern, daß es damit gegangen wäre??
     
  5. obiwan, 16.07.2011 #5
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Die BTU hat doch eduroam, das sollte ohne Zertifikat out of the box funktionieren. Da eduroam roaming unterstützt sollte zwischen cottbus und dresden in der konfig kein unterschied sein und hier fluppt das einwandfrei. hat mich 30 sekunden arbeit gekostet.
     
  6. affho, 16.07.2011 #6
    affho

    affho Threadstarter Gast

    Hi.
    Mag sein, daß das einfach so läuft...hab's nicht getestet :rolleyes2:
    Bin heute abend eh mal im Labor und werde die Sache nochmal beleuchten...
    mfg
     
  7. obiwan, 16.07.2011 #7
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
  8. affho, 16.07.2011 #8
    affho

    affho Threadstarter Gast

    hab dank!
     
  9. Kranki, 16.07.2011 #9
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Eduroam funktioniert an sich auch ohne Zertifikat, das ist allerdings ein potentielles Sicherheitsproblem. Ohne das Zertifikat kann nicht sichergestellt werden, dass der Login-Server, an den man sein Passwort übertragen soll, auch wirklich der eigenen Universität gehört, womit man sich verwundbar macht gegenüber Man-in-the-Middle-Attacken.
     
    ABBolle und obiwan haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen