1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[GELÖST] Kein Zugriff mehr auf das Prime

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Asus Eee Pad Transformer Prime" wurde erstellt von Teichfischer, 18.05.2012.

  1. Teichfischer, 18.05.2012 #1
    Teichfischer

    Teichfischer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Hallo,

    ich versuche mal im root-forum mein glück, vllt. ist ja hier der eine oder andere experte, der mir helfen kann.

    problem ist: nach der installation einer custom-rom hänge ich im ClockworkMod Recovery v5.8.2.0 und komme da nicht mehr von weg. ich habe das "nette" bildchen des liegenden android-männchens mit dem roten ausrufezeichen/dreieck


    ich habe auch zwei roms auf dem internen speicher, die ich mir mal für das tf201 gezogen hatte:
    "aokp_tfp_milestone5.zip" und "aokp_tf201_build-36.zip"
    --> wenn ich diese jeweils installieren will, sagt er nur:
    E: Can't open /sdcard/.....aokp...... .zip (bad)


    auf die externe sd-karte habe ich im cwm-menü keinen zugriff bzw. sie wird erst garnicht angezeigt.


    am pc wird das pad auch nicht erkannt. beim anstöpseln per usb erfolgt zwar ein ton, aber der klingt nach fehler. im gerätemanager unter windows7 64bit steht "Transformer" unter "Nicht angegeben"

    manuelle treiber kann ich irgendwie dafür auch nicht installieren, da das per fehlermeldung abgelehnt wird.

    weiß jemand rat, wie ich wieder an mein tablet herankomme?

    mit meinem s2 ging das immer fix über odin, aber das prime wird dort auch nicht erkannt.

    ich habe nun schon zig threads durchforstet, einschl. die adb-geschichte, allerdings kann ich ja nie auf das pad zugreifen. oder was mache ich falsch?

    bin echt langsam am verzweifeln. ich hoffe nicht, dass ich mir da dauerhaft was zerschossen habe, da ich es ja unlocked habe und somit die garantie flöten ist :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2012
  2. Teichfischer, 18.05.2012 #2
    Teichfischer

    Teichfischer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2011
    zwischenstand:

    zwischenzeitlich habe ich zumindest wieder zugriff vom pc.

    für alle die ein ähnliches problem haben:
    - treiber-installation über Manuell--> "an diesem Ort nach Treibersoftware suchen" funktionierte nicht (zumindest bei mir)

    Lösung: "aus liste von gerätetreibern auf dem computer auswählen" , dann direkt auf "datenträger..." und das verzeichnis mit den treibern auswählen



    das hauptproblem mit dem pad bleibt allerdings.
    habe mittels adb weitergemacht, allerdings funktioniert die befehlszeile "dd if=/dev/zero of=/dev/block/mmcblk0p4 bs=100 count=1" nicht, da der befehl dd nicht gefunden wird.

    für heute bin ich erstmal ausgepowert. vllt. findet sich doch noch einer mit ratschlägen.
     
  3. Skat, 19.05.2012 #3
    Skat

    Skat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.04.2012
    Teichfischer bedankt sich.
  4. Teichfischer, 19.05.2012 #4
    Teichfischer

    Teichfischer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2011
    danke für den tipp, allerdings komme ich ja nicht in das fastboot-recovery menü.
    sprich, bei power und vol-down zeigt er mir nur zusätzliche schrift an und springt dann gleich wieder ins cwm-menü ohne auswahlmöglichkeit.

    ich hab das kleingedruckte mal abgeschrieben:
    ---------------------------------------------------
    The Device is unlocked
    Android cardhU-User-Bootloader 2.10e
    released by ePad DE-9.4.2.21.20120322 A03

    checking for Android OTA Recovery

    Booting recovery Kernel Image
    ---------------------------------------------------

    danach erscheint das cwm menü.
    wenn das mit dem dd-befehl gehen würde, könnte ich ja weiter machen, aber so ... :(
     
  5. Trollhammar, 19.05.2012 #5
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich habe leider noch nichts mit CWM auf dem Prime gemacht, weshalb ich auch noch nichts beitragen konnte. Ich wünsche dir aber viel Erfolg!
     
  6. Teichfischer, 19.05.2012 #6
    Teichfischer

    Teichfischer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2011
    neuer zwischenstand:

    das mit dem dd habe ich hinbekommen. man muss es halt in der selben zeile wie adb shell schreiben, dann klappt es auch.

    allerdings funktioniert alles weiter nicht.

    die befehle haben scheinbar keine auswirkungen. und wenn ich größere dateien wie blob oder rom, oder update.zip auf das board kopieren will, steht meist "protocol failure".

    reboot-befehl via adb funktioniert, also an der adb-verbindung liegts wohl nicht (obwohl auch oft irgendetwas von "daemon not running" o.ä. steht, aber beim 3. mal gehts dann meist)
     
  7. Skat, 19.05.2012 #7
    Skat

    Skat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.04.2012
    Die Befehlszeile kannst du kopieren und dann einfügen, nicht das du sie manuell eingibst was bei mir auch schon zu fehlern führte.
     
    Teichfischer bedankt sich.
  8. Teichfischer, 20.05.2012 #8
    Teichfischer

    Teichfischer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2011
    So, geduld und hilfsbereite leute aus dem forum führen letztendlich doch noch zum erfolg.

    danke skat, so klein der tipp auch war, er war entscheidend.
    nach der # bei adb shell konnte man ja nichts eingeben, also habe ich immer gewartet, bis er fertig war und das dann eingetippt. nur klappte es so nie.

    jetzt habe ich gleich bei erscheinen von # die befehlszeile eingefügt und siehe da,
    das gute stück startet wieder.

    schwere geburt
     
  9. Skat, 20.05.2012 #9
    Skat

    Skat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.04.2012
    Er läuft! Freu mich mit dir!

    Hast dich aber echt gut eingearbeitet in die Materie :thumbsup:
     
  10. asustransformer88, 23.05.2012 #10
    asustransformer88

    asustransformer88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2012
    Hallo,

    ich hab gestern die Geräteverschlüsselung auf meinem Tablet aktiviert, jedoch abgebrochen weil sich das ganze aufgehängt hat. Jetzt komm ich nur bis zur Passworteingabe, danach startet sich es neu.
    In den Recovery Mode komm ich auch nicht mehr, ich seh nur dieses Männchen was auf dem Rücken liegt mit dem Warndreieck. Connecten kann ich auch nicht, da die Treiber NIE richtig installiert werden. Es stehen zwei zur Auswahl:
    -Asus Android MTP Device
    -MTP-USB-Gerät

    Beide kann ich nicht installieren, auch nicht manuell, so wie du beschrieben hast. Ab da komm ich überhaupt nicht weiter, und gerootet ist das Gerät auch nicht.

    Das lustige ist ja, dass ich es gestern erst gekauft hab und quasi über nacht schon kaputt gekriegt hab :D

    Ich hoffe du kannst mir helfen
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2012
  11. Teichfischer, 24.05.2012 #11
    Teichfischer

    Teichfischer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2011
    also wenns nicht gerootet ist würde ich es wieder einschicken bzw. erstmal mit der hotline telefonieren.

    alles was ich dir hier vorschlagen kann, greift tief in die androidstruktur ein, mit garantie ist dann nicht mehr viel. darüber sollte man sich im vorfeld immer bewusst sein.

    ansonsten habe ich das mal mit meinen persönlichen erfahrungen zusammengefasst.
    (original befindet sich hier: [HOW-TO] Unbrick your Transformer Prime (or not) - xda-developers)


    hier die abgewandelte form von mir:
    1. lade dir unter windows die datei android-sdk_r18-windows.zip herunter, z.b.
    Android SDK | Android Developers
    2. unter windows entpacken und installieren (mit allen tools).
    3. dann wechselst du in das verzeichnis android-sdk-windows/platform-tools bzw. in das verzeichnis, wo die datei "adb.exe" liegt
    4. dort mit rechter maustaste im freien weißen bereich des fensters klicken und "eingabeaufforderung hier öffnen" anklicken.
    5. dann müsste sich das schwarze cmd-fenster öffnen
    6. jetzt das pad per usb verbinden
    7. im cmd-fenster "adb shell" eingeben
    es sollte sich nach ein paar sekunden eine verbindung zum pad herstellen lassen, so dass irgendwas von "successful" da steht. falls fehler angezeigt werden, einfach mittels F3-Taste immer mal wieder wiederholen. bei mir hats nach dem 3-4 mal meist geklappt.
    8. so, nun wieder adb shell eingeben und unmittelbar nach erscheinen des #-zeichens folgende textzeile über das kontextmenü (rechte maustaste) einfügen und gleich enter drücken
    dd if=/dev/zero of=/dev/block/mmcblk0p4 bs=100 count=1
    nach dem durchlauf sollte am schluss etwas von übertragener datenmenge stehen.
    WICHTIG: nach ein paar sekunden nach erscheinen des #-zeichens springt die anzeige wieder um, dann ist es für die eingabe zuspät und die textzeile wird nicht mehr erkannt, also wiederholen und schneller sein :)
    9. nun das selbe spielchen wie unter pkt. 8 nochmal, allerdings mit der textzeile
    dd if=/dev/zero of=/dev/block/mmcblk0p3 bs=16 count=1
    10. jetzt alle kabel abziehen und im cwm-menü des pads auf reboot drücken
    11. das pad sollte jetzt durchstarten
    12. am besten gleich einen dateimanager öffnen und ein aktuelles rom auf den INTERNEN speicher legen, rebooten ins cwm und das rom flashen (entsprechend anleitung der "romanisten")
    13. freuen und spass haben
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  12. Andiroid26, 24.05.2012 #12
    Andiroid26

    Andiroid26 Gast

    Hallo Liebe Forenmitglieder,

    ich bin neu hier im Forum und auch in der Androidwelt. Ich musste jedoch schon öfters mal auf die Informationen hier zugreifen.
    Mein Prime 64 GB ist ebenfalls im CWM-Bootloop gestuckt. Nach oberer Anleitung konnte ich es wieder zum laufen bringen.
    Ein Problem war jedoch dass, das Prime nicht in Windows erkannt wurde. Das Problem lag in den Treibern. Folglich kein Zugriff über die adb shell!

    Die vorher instellierten Treiber ( Vipermod 4.5 beiliegen) haben nicht funktioniert. _> Im Geräte Manager das TF201 Deaktivieren und die Naked Driver erneut installieren. Danach konnte ich wieder auf mein Gerät zugreifen.

    Besten Dank für die Anleitung !!!

    Ich hab nur noch ein Problem: Das Wifi-Toggle ist grau und lässt sich nicht anschalten -> keine Verbindung zum Internet ? Hat jemand einen Tipp ?
     
  13. hotti66, 27.07.2012 #13
    hotti66

    hotti66 Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    bitte brauche eure hilfe

    nachdem ich das eingabefenster geöffnet habe und das gerät mit dem kabel verbunden hab , habe ich adb shell eingegeben aber dann steht dort "not found"

    was kann ich nun tun???
     
  14. Andiroid26, 27.07.2012 #14
    Andiroid26

    Andiroid26 Gast

    Dein Gerät muss eingeschaltet sein,

    und die ADB Umgebung auf deinem Rechner installiert sein. Dann kannst du, wenn du dich im Verzeichnis der adb befindest, mit Shift- Rechtsklick -> Eingabeaufforderung hier öffenen, -> adb shell, starten.
     
  15. hotti66, 27.07.2012 #15
    hotti66

    hotti66 Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    habs genauso gemacht wie du gesagt hast aber nach eingabe "adb shell"
    kommt not found !!!

    weiß nicht wie, aber ich habs geschafft das gerät zu recovern und bin somit wieder aus dem cwm menü gekommen!

    es läuft wieder !



    das ganze problem hat mir das proramm rom toolbox lite gemacht!
     
  16. karstenreisdorf, 08.03.2013 #16
    karstenreisdorf

    karstenreisdorf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2013
    Jetzt habe ich mich extra angemeldet, um mich für diese Hilfe zu bedanken. Super, mein Tablet funktioniert wieder! :)
     

Diese Seite empfehlen