1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Gelöst] OCLF - Lagfix entfernen ging nicht

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von fliegenfred, 06.11.2010.

  1. fliegenfred, 06.11.2010 #1
    fliegenfred

    fliegenfred Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.06.2010
    Hi,
    nach gut 3 Stunden hab ich jetzt eine Problemlösung gefunden, die Anderen im Zuge des Froyo-Updates vielleicht auch helfen könnte... ;-) Auch wenn die Lösung banal ist.:rolleyes2:

    Problem: Der OCLF-Lagfix lies sich nicht rückgängig machen, die Option war deaktiviert. Auch 'restore boot animation' und Neustart haben nicht geholfen.

    Selbst als ich die Version installiert hatte, mit der ich das damals gemacht habe (1.5), ging es nicht. Bis ich dann aus lauter Verzweiflung trotzdem die (rot markierte) Option 'undo lagfix V1' augewählt habe. Und da sah ich dann den Grund: zu wenig Speicher. :o

    Aus seiner ext2-Partition will er die Daten zurück in die rfs-Partition kopieren. Und das fängt er natürlich nicht an, wenn der Platz nicht reicht...

    Ein paar Programme gelöscht und dann ging es.
     
  2. Carper62, 03.02.2011 #2
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Hallo !
    Nachdem ich mit der neuen Kies Version gar nicht mehr zum Firmware Update komme wollte ich es mit flashen probieren nur leider kann ich mein One Click Lag Fix nicht deaktivieren !
    UNDO One Click Lag fix ist zwar grün und beginnt auch Daten zu verschieben aber es endet nicht. Einmal hat es neu gestartet aber der Lagfix ist noch immer oben ! So kann ich flashen auch nicht , oder ??
    Mein System :
    ECLAIR
    2.1-update1
    NEJG3
    Es handelt sich um das OCLF Version 2.3.0 Made by RyanZ
    Das Handy ist gerootet
    Please help me ...
    Ich dreh schon bald durch mit dem Ding

    Lg Dietmar
     
  3. Stefan135, 03.02.2011 #3
    Stefan135

    Stefan135 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Phone:
    HTC One X
    Hast du sehr viele Apps installiert? Das Undo des Lagfixes braucht Platz um eben diesen rückgängig zu machen. Deinstalliere mal ein paar Apps und versuche es nochmal.
     
  4. Y033614, 03.02.2011 #4
    Y033614

    Y033614 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.10.2010
    viel. hilft dir das weiter


    bin mir jetzt nicht sicher aber rein theoretisch könntest du trotzdem flashen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2011
  5. Carper62, 03.02.2011 #5
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Das könnte schon der Fehler sein ...
    Er schreibt :

    You have only 170 MB free on RFS but 694 MB used on EXT2
    You must free up some Space ...

    Wie soll ich das machen , so viel kann ich gar nicht deinstallieren ..

    Frage am Rande : Welche firmware ist momentan die Beste falls ich mich doch drübertraue

    Danke im Voraus

    Ist das sicher das ich auch mit OCL flashen kann
     
  6. Severus, 03.02.2011 #6
    Severus

    Severus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Hallo Carper,

    du musst dann wohl oder übel soviel Platz machen. Ggf. Bilder, Musik und Videos löschen. Dann kommst du gewiß an den benötigten Platz.
    Als Firmware würde ich dir 2.2.1 JPY nahelegen. http://www.android-hilfe.de/root-ha...neuen-kies-version-auf-froyo-upzudaten-5.html
    Da steht erklärt, wie du dir das flashen kannst. Ansonsten kannst du das auch über ODIN machen.
    Etwaige Lagfixes o.ä. sollten glaube ich deaktiviert werden.

    Grüße,
    Severus
     
  7. Kev, 03.02.2011 #7
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Hab die Themen zusammengeführt. War ja über die Suche recht einfach zu finden.
     
  8. Carper62, 03.02.2011 #8
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Ich verstehe nich ganz wo ich den Platz machen soll den wen ich mit dem Root explorer reinschaue habe ich auf der SD Card 1,41 GB used und 4,37 GB frei ... oder wo soll ich den Platz machen den dort sind ja die Apps drinnen ..
    Sorry bin noch Neuling auf Android also ich verstehe das noch nicht ganz
     
  9. Effe101, 04.02.2011 #9
    Effe101

    Effe101 Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    HTC HD, Moto Defy, SGS1, SGS3, Nexus5
    Wenn du von eclair auf froyo flasht, gehen doch so oder so alle Daten verloren. Mach doch nen wipe bevor du flasht.


    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  10. Carper62, 04.02.2011 #10
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Also ich hatte heute in der Früh schon wieder Probleme das galaxy hat sich nicht eingeschaltet !!!
    Musste wieder einen RESET machen ..
    Also wen ich das richtig verstehe :

    Wipe auf Werkseinstellungen machen

    dann müssten alle Daten weg sein auch OCLF , oder ??

    Dann Flash mit Odin laut Beschreibung

    dann wieder rooten und sicherung von Titanium Backup retour spielen

    Ist sonst noch etwas zu beachten ??

    :confused::confused:

    Danke im Voraus
    lg , Didi
     
  11. Effe101, 04.02.2011 #11
    Effe101

    Effe101 Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    HTC HD, Moto Defy, SGS1, SGS3, Nexus5
    Glaube Titanium Backup wird keine gute Idee sein. Weil du ja von Eclair auf Froyo wechselst. Ist ja ein anderes Betriebssystem, wie z.b. win xp und win 7. Würdest du jetz von Froyo JPO auf Froyo JPY dann wäre es mit Titanium Backup kein Problem.
    Aber warte mal noch ne weitere Antwort ab, nicht das ich Käse erzähle.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  12. Carper62, 04.02.2011 #12
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Passt der andere Ablauf wenigsten s ??

    Könnte Kies nicht nach dem Werksreset wieder funktionieren ...

    Bitte um kurze Info

    Danke
     
  13. Stefan135, 04.02.2011 #13
    Stefan135

    Stefan135 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Phone:
    HTC One X
    Wie Effe schon schreibt: Auf das Backup sollte man immer verzichten, wenn man einen Wechsel der Firmware durchführt, egal ob von Eclair zu Froyo oder innerhalb von Froyo.

    Der Lagfix verschwindet nicht ohne weiteres, wenn du auf Werkseinstellungen zurücksetzt. Deinstalliere einfach deine Apps. Das ganze hat nichts mit der SD Karte zu tun. Geh mal in deine Anwendungsliste. Dort siehst du auch die Größe deiner Apps. Da du sowieso danach einen Flash machst, kannst du auch einfach alle deinstallieren. Das dauert zwar ein bisschen, ist aber letztlich das einfachste. Wenn du dann mindestens genauso viel Platz frei hast, wie du belegt hast, sollte der Lagfix ohne weiteres rückgängig zu machen sein.

    Wenn du den Flash mit ODIN machst, dann sollte der Lagfix allerdings verschwinden, sofern du Re-Part benutzt. Kann das jemand bestätigen? Ich weiß, dass man generell den Lagfix immer erst einmal entfernen sollte, aber falls das mal nicht möglich ist, wäre das mal gut von jemandem bestätigt zu wissen :)
     
  14. Effe101, 04.02.2011 #14
    Effe101

    Effe101 Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    HTC HD, Moto Defy, SGS1, SGS3, Nexus5
    Echt? Dachte inerhalb Froyo kann ich das Backup ohne Probleme wieder drauf machen.

    Das mit Re-Patition meine ich auch, weil wenn man nen neuen Kernel flasht macht man es ja ohne Re-Pat, drum müsste ja der lagfix dann mit Re-Pat weg sein. Ist ne vermutung.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  15. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Eine vielleicht dumme Frage: Wie stelle ich fest, ob der Lagfix drauf ist oder nicht?

    Ich hatte das System gerootet, Lagfix frauf, nach reboot nur noch vibrieren, also brick. Ich habe das System dann gewiped (3-Tasten-Kombi) und alles lief wieder.

    Wenn ich jetzt roote und den OneClickLagfix starte, ist nach Installation ext2 die "remove"-Option rot. Kann ich dann davon ausgehen, dass das System ohne den Lagfix läuft (und auch keine "Reste" vorhanden sind)?
     
  16. Effe101, 04.02.2011 #16
    Effe101

    Effe101 Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    HTC HD, Moto Defy, SGS1, SGS3, Nexus5
    Ist das installieren des lagfixes denn grün

    Sent from my GT-I9000
     
  17. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Ja
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.02.2011
  18. Carper62, 04.02.2011 #18
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Also ich kann mir nicht vorstellen das das die Apps sind .... habe ja keine 650 MB anwendungen .... Irgendwas stimmt da nicht
     
  19. Carper62, 04.02.2011 #19
    Carper62

    Carper62 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Hallo

    So jetzt habe ich einige Apps gelöscht
    Momentan läuft das undo...

    Er schreibt ja :

    Checking to see enough space is avaible on RFS .....

    Dann kommt der nächste Punkt :
    Copying Data back from EXT2 to RFS. This could take a long time ...

    Und jetzt warte ich

    Aber zu wenig Speicher kann er ja net haben wen er weiterläuft , oder sehe ich das falsch ...
     
  20. Randall Flagg, 05.02.2011 #20
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Und hat es denn nun geklappt oder wartest immer noch? :)
    Wenn Du alles rückgängig gemacht hast,dann sollte bei den wählbaren Optionen(grün hinterlegt) der LF stehen.
    Wenn er weg ist dann würde ich danach zuerst die JPU+Repartition+512er pit flashen und danach ohne .pit und Repart. die JPY drüber.
    Dann kannst Dir den LF sparen.
    Der macht eh nur Probleme und ist nicht mehr "up to date" wie es immer so schön heißt. :)
    Wenn Du unbedingt 'nen Lagfix brauchst (wie gesagt nicht nötig,aber vielleicht fühlst Dich damit besser) dann installiere nach dem Flash gleich das hier:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...thread-zum-kernel-speedmod-froyo-z-b-k9a.html

    Da hast root,Lagfix,Clockwork Mod,Nandroid etc....
    Und das Ding frisst Dir keinen App-Speicher usw. :)
     

Diese Seite empfehlen