1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Gelöst] SIM-Karte "plug and play"?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire HD Forum" wurde erstellt von KillerToaster, 07.07.2011.

  1. KillerToaster, 07.07.2011 #1
    KillerToaster

    KillerToaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hey, die Frage steht eigendlich schon im Titel.

    Ich hab mich gefragt, obs dem handy oder der Sim schadet, wenn man die im Laufenden Betrieb entfernt oder reinsteckt.

    Kann mir da jemand was zu sagen?

    ThX
     
  2. flakesnow, 08.07.2011 #2
    flakesnow

    flakesnow Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hey, bei alle Geräte die mit Strom versorgt werden, ist es nicht unbedingt empfehlenswert sie im laufenden Zustand zu entfernen. Durch eine SIM Karte läuft ja auch eine kleine Spannung. Habe dennoch bisher noch nicht gehört, dass jemand damit ein großen Schaden verursacht hat. Ich schalte mein Handy dennoch zum Wechsel aus.
     
  3. Masterryu, 08.07.2011 #3
    Masterryu

    Masterryu Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Ja da kann ich nur flakesnow zustimmen!
    Einen Schaden gab es bei mir im Shop schon einmal.
    War bei einem Kunden mit iPhone 4. Sim-Karte wurde während im Betrieb entnommen und gab einen kleinen "Knacks". Sim-Karte funktionierte nicht mehr und iPhone ist einfach ausgegangen und hat im nachhinein keine Sim-Karten mehr erkannt.. bis wir das Gerät komplett wiederhergestellt haben, hat es zum Glück für ihn wieder funktioniert..
     
    flakesnow bedankt sich.
  4. KillerToaster, 08.07.2011 #4
    KillerToaster

    KillerToaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Mh, ich hab se nämlich -aus dummheit- rausgezogen^^ aber is zum glück nichts passiert.

    bzw: Externe USB festplatten kann man auch während dem laufenden betrieb abziehen und denen passiert nix ;) daran liegts nicht unbedingt.
     
  5. Maikel72, 08.07.2011 #5
    Maikel72

    Maikel72 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    KÖNNEN und SOLLEN sind 2 paar schuhe ;)
     
  6. flakesnow, 08.07.2011 #6
    flakesnow

    flakesnow Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Wofür wurde die Extrene USB Festplatte denn gemacht? Du bist ja lustig. ^^
    Dazu wird der Lesekopf bei externen Festplatten nicht in den ausgangsmodus gefahren. Beim erneuten Anmachen springt er also direkt zum Anfang zurück. Gesünder ist es wie bei eingebauten Festplatten, dass Windows oder das OS sie in die Ausgangsstellung fährt.

    Zieh mal ein RAM Speicher während des laufens raus. Dann siehst du, dass es Komponenten gibt, die man nur im ausgeschalteten Zustand wechseln sollte. Das gleiche beim PS2 Anschluss. Wie viele Leute früher ihr Mainboard gehimmelt haben, weil sie während dem laufen Maus oder Tastatur gewechselt haben.
     
  7. Sleepwalker, 08.07.2011 #7
    Sleepwalker

    Sleepwalker Android-Guru

    Beiträge:
    2,326
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Das sollte heutzutage mit einem kleinen Kondensator nicht mehr schlimm sein. Ich unterstell' einfach mal, dass aktuellere Festplatten der letzten 10 Jahre da nicht drunter leiden.
    Schlimm wird's nur, wenn man gerade etwas schreibt.....das ist dann nämlich Müll. Und wenn man in der FAT, MFT o.ä. schreibt, ist das noch größerer Müll :D
     
  8. neandertaler19, 08.07.2011 #8
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,344
    Erhaltene Danke:
    1,929
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Ja aber selbst heute kann des nicht ohne sein. Wenn das OS im Hintergrund gerade noch zugreift.. Aber meistens passiert ja nichts. Also ich ziehs immer so raus ohne den Button :thumbsup:

    Allerdings dürfte es kein Problem sein die SIM-Karte im Flugzeugmodus rauszumachen oder wird da immer noch drauf zugegriffen?
     
  9. KillerToaster, 09.07.2011 #9
    KillerToaster

    KillerToaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    ne externe festplatte besteht aber nicht nur aus der platte, sondern auch aus ner schaltung die dem USB überhaupt den zugriff erlaubt. und die schaltung zieht man auch einfach raus ;) des meint ich damit.

    beim ausschalten der HDD erzeugt die ja durch die drehung noch strom, und dadurch fährt der S/L-Kopf zurück. aber die schaltung kriegt trotzdem kein saft mehr =)
     
  10. Lion13, 09.07.2011 #10
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Leute, bleibt doch bitte beim ursprünglichen Thema - hier geht es nicht wirklich um USB-Festplatten... Danke!
     
  11. flakesnow, 09.07.2011 #11
    flakesnow

    flakesnow Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Okay, dann um das mal kurz zu klären. Scheinbar machst du ja eh was du willst und wenn du etwas fragst stimmst du dich nicht wirklich mit ein.

    Zieh sieh raus und rein wie du willst. Masterryu hatte einen Schaden beim Iphone, vllt himmelst du deine Sim oder dein DHD vllt auch nicht. Ist letztendlich dir überlassen ob du es nicht doch kurz ausschalten willst.
     
  12. Sleepwalker, 09.07.2011 #12
    Sleepwalker

    Sleepwalker Android-Guru

    Beiträge:
    2,326
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Wäre jedenfalls theoretisch möglich, wenn gerade irgendwelche Kontakte oder andere Daten darauf gelesen / geschrieben werden. Von was auch immer...
    Die können ja mehr, als nur "das Netz bereit stellen".
     
  13. KillerToaster, 10.07.2011 #13
    KillerToaster

    KillerToaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    chill mal, ich habs doch nich böse gemeint, und auserdem hab ichs aus "dummheit" einmal gemacht und dabei is mir halt aufgefallen dass nix passiert is, und somit hat sich mir die frage eröffnet.

    Für mich hätt sich alles geklärt.

    Cu und ThX
     
  14. Nseries, 15.04.2012 #14
    Nseries

    Nseries Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Ne, wirklich geklärt ist das hier für mich nicht. Ich weiss, ein alter Thread, aber mich interessiert die Sache wirklich. Mir ist aufgefallen, dass beim Einrichten eines HTC-Phones oder eben einer ROM auf dem DHD, wenn man die ROM zum ersten mal startet, kommt ja dieser Einrichtungsassistent, und wenn grad keine SIM drin ist, fordert er einen auf, eine einzulegen, mit so einer stilisierten Animation, die beschreibt wie man das macht. Da steht aber nichts von Ausschalten des Handys, unten kann man den Vorgang sogar "Überspringen", was die Vermutung stützt, dass man das im Betrieb machen kann, zumindest eine Einstecken. Wie wäre es mit einer Mail direkt an HTC?
     
  15. KillerToaster, 16.04.2012 #15
    KillerToaster

    KillerToaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Na dann mach mal ;) und sag bescheid was rauskam
     

Diese Seite empfehlen