1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gemoddeter HTC Desire-MicroSD Slot kaputt?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Wladi, 02.11.2011.

  1. Wladi, 02.11.2011 #1
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Hallo,

    mein alter Desire ist mit Insert Coin 2.1_CM7 v2.0 gemoddet, entsprechend S-Off gemacht und debrandet.

    Jetzt ist ärgerlicherweise MicroSD-Slot kaputt gegangen.
    Genauer gesagt die Halterung von MicroSDSlot hält die Karte nicht fest, die Karte springt wieder raus, sie wird zwar durch Akku gehalten und alles wird zwar noch gelesen aber auf Dauer ist das kein Zustand, so dass ich die Garantie in Anspruch nehmen muss (zumal ich es evtl. auf Ebay verkaufe). Da ich mich mit meinem Desire lange nicht mehr außeinander gesetzt habe (habe mittlerweile ein anderes Handy), weiß ich nicht mehr welches Original Rom ich auswählen muss? Könnt Ihr mir da helfen?

    Ich will das Handy ins T-Mobile originalzustand versetzen.

    Laut angaben aus dem Bootmenu ist mein Desire: HBoot-6.93.1002
    Radio: 5.11.05.27
    Wenn ich noch etwas angeben muss, bitte Bescheid sagen...

    Wäre dankbar für jede Hilfe.
     
  2. nickownzya, 02.11.2011 #2
    nickownzya

    nickownzya Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    01.11.2010
  3. Wladi, 02.11.2011 #3
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Danke dir, könntest du mir nur noch empfehlen, welche genau davon in meinem Fall?
     
  4. cargo, 03.11.2011 #4
    cargo

    cargo Gast

    09. Wie kann ich mein Desire unrooten bzw. zurück in den Original Zustand bringen, mit S-ON??


    ACHTUNG: Bei sLCD Desire nur Froyo RUUs oder höhere verwenden!! Ganz wichtig!!
    (Keine 2.1er ROMs flashen.)


    Für mein Provider-branding(siehe Punkt 1), entsprechende RUU.exe downloaden.(Downloads hier, Post#4)

    Wer S-OFF durch den Alpharev HBoot geflasht hat, muß erst wieder den original HBOOT fürs Desire zurückflashen.
    Dazu den bravo-downgrader von der Alpharevseite herunterladen, und vorher ausführen. (Siehe Tabelle auf der Seite)

    [​IMG]

    Nun kann die heruntergeladene ROM ausgeführt werden.
    Zum weiteren vorgehen und flashen siehe Punkt 5.
    Danach habt ihr wieder ein originales Desire mit S-ON und ohne root.

    Es wird keine Goldcard zu flashen eines Provider-Roms benötigt.


    -------------------------------------------------------------------------

    Download der T-Mob DE Datei:
    RUU_Bravo_TMO_UK_2.12.110.4_R (Android 2.2_Froyo mit HBOOT 0.93.0001)

    Steht aber auch alles hier, in den Anleitungen:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...card-ruu-exe-rooten-recovery-allgemeines.html
     
    bemymonkey und Wladi haben sich bedankt.
  5. Wladi, 03.11.2011 #5
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Cargo vielen Dank! Nur noch eine Frage, ich habe s-off nicht durch Alpharev sondern durch den Revolutionary-Tool gemacht, verstehe ich richtig dass ich dann den Schritt mit dem Bravo-Downgrader überspringen kann?
     
  6. Thyrion, 03.11.2011 #6
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Nein.
     
  7. Wladi, 03.11.2011 #7
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Ok, nun, nach Bravo-Downgrade flashen im bootloader, habe ich im bootloader stehen:

    "Bravo PVT-1 Ship S-ON"
    HBOOT: 0.93.0001

    Was ja ansich richtig ist.

    Nun habe ich die Datei
    B99IMG_Froyo_TMO_UK_2.12.110.4_R_Radio_32.49.00.32U_5.11.05.27_release_157560_signed.zip

    Die ja ansich für meinen bootloader ist, runtergeladen und gestartet:
    Problem, ich erhalte während der Installation: "Bootloader-Error 140"...

    Was ist falsch? Wo liegt mein Denkfehler? :)
     
  8. Wladi, 03.11.2011 #8
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    So, habe für heute erstmal aufgegeben und hoffe auf eure hilfe. Habe alles mit der Datei versucht jedes Mal Bootloader error 140. Hab HTC Sync mehrmals de- und neuinstalliert, auch die Datei als Zip gepackt in PG99usw umbenannt umd dennoch ohne Erfolg...

    Gibt es vielleicht andere Tmobile gebrandete software oder komme ich um eine goldcard erstellen nicht herum? Nochmals Danke im Voraus für eure Hilfe!
     
  9. nickownzya, 03.11.2011 #9
    nickownzya

    nickownzya Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Hö?
    Du hast jetzt S-ON und das Stock Hboot... Eigentlich musst du dann doch nurnoch die ruu.exe von einem Windows-Rechner aus ausführen und hast anschließend deine ursprüngliche Software wieder, oder irre ich da?
    Hab ein brandingfreies Desire, von da her verstehe ich das Problem auch nicht ganz ;D
     
  10. Wladi, 03.11.2011 #10
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Wie gesagt, die exe habe ich ausgeführt, bekomme aber den Fehler: "Bootloader-Error 140"...
     
  11. Wladi, 04.11.2011 #11
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    So nach Versuch von vielen Firmwares über Exe-RUUS, Bootloader und der Install zip-file in Recovery Modus und unzähligen teilweise unerklärbaren Fehlern (Bootloader, Falsche ID (obwohl Goldcard drin), Falsche CID, Amend/Edify-Fehler, weniger als 30% Akku, obwohl es nicht der Fall ist)und zwischenzeitlichem Wipe/Factory Reset, so dass ich überhaupt kein System hatte , war Desire Gingerbread 3.14 (Original) das einzige Update das bei mir jetzt funktioniert hat.

    Nachteil, ich habe jetzt noch einen noch höheren Bootloader... (aber nach dem Wipe habe ich wenigstens ein funktionierendes Betriebssystem :))

    Damit verbunden meine Fragen:
    1. Ich hatte ein TMobile gebrandetes Handy, jetzt habe ich die Firmware 3.14.405.1. Habe ich noch Garantie auf das Handy? Oder wird T-Mobile/HTC eine kostenlose Reparatur im Rahmen der Gewährleistung verweigern?

    2. Wenn Garantie verweigert wird, kann ich irgendwie von der 3.14 irgendwie runter auf eine TMobile Software kommen und wenn ja wie?

    Hoffe auf eure Hilfe und danke im Voraus...
     
  12. nickownzya, 04.11.2011 #12
    nickownzya

    nickownzya Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Ist doch egal, was da für eine Software drauf ist. Wenn ein mechanisches Teil wie der SD-Slot kaputt ist, solltest du dennoch Garantie bekommen.
     
  13. Wladi, 04.11.2011 #13
    Wladi

    Wladi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    ok ich versuchs am Montag, das Problem war: was ist wenn sie Funktionstest durchführen nach dem sie den neuen MicroSDSlot einbauen und merken dass da was nicht stimmt :) Jetzt habe ich ja wenigstens eine offizielle RUU und s-on. Auch wenn das Branding nicht da ist.
     

Diese Seite empfehlen