1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

generelle fragen eines absoluten android / optimus one - noobs

Dieses Thema im Forum "LG Optimus One (P500) Forum" wurde erstellt von Scooty, 07.09.2011.

  1. Scooty, 07.09.2011 #1
    Scooty

    Scooty Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    hallo allerseits,

    ich gebs gleich ofen zu: ich hatte noch nie ein android-handy in hängen, drum bitte nicht gleich losprügeln, wenn ich all zu dumme fragen stellen sollte...
    :w00t00:

    ich bin auf der suche nach einem neuen handy.
    es soll eigentlich nur telefonieren können.
    2-3 SMS pro monat, vielleicht ab und zu mal ins internet (mailen, wenig surfen).
    und es soll nicht all zu teuer sein.

    nun habe ich das "optimus one" auf amazon gesehen, das mir recht sympathisch erscheint.

    frage:

    # es gibt einen "auto-modus", um beim autofahren nicht dutzende icons zu sehen und zb leichter jemanden aus dem telefonbuch anzurufen. ist dieser "auto-modus" eine besonderheit des optimus one ,oder ein android-standard-feature? oder einfach nur eine app, die jedes android handy haben könnte?

    # kann man eigentlich auch gmx oder yahoo zum mailen verwenden ,oder muss man bei android zwingend ein google konto verwenden? (ich meine, über eine schöne mail-app, nicht übder das normale web-interface=

    # kann das optimus one eigentlich voice-dial über bluetooth-headsets (ins headset namen reinsprechen, handy wählt die nummer; alles, ohne dass man das handy selbst angreifen muss)

    # kann ich irgendwie am handy sperren, dass er NICHT über die SIM ins internet darf, sondern nur im WLAN?

    sorry falls die fragen seltsam anmuten...
    :w00t00:

    aber andoid is für mich noch eine total weisse landkarte.

    vielen dank für eure hilfe,

    lg

    scooty
     
  2. perpe, 07.09.2011 #2
    perpe

    perpe Gast

    Hallo,

    wieso losprügeln, hab meins auch erst ein paar Monate :)

    1.Auto-Modus müsste jeder Androide können, obs bei allen anderen auch vorinstalliert ist, weiss ich nicht, ansonsten kann man es über den Market nachinstallieren

    2.Man kann auch andere Email Anbieter nutzten, ein Googlekonto ist edoch für die google Dienste notwendig

    3.Kann er, jedoch muss dein Headset auch mitspielen. Mit einem Monoheadset müsste es wohl überwiegend funktionieren(sofern es die selben Protokolle nutzt-> die Bluetooth Daten vom p500 findest du auf https://www.bluetooth.org/tpg/QLI_viewQDL.cfm?qid=16768)
    Bei Stereoheadset kann es problematischer werden, ich habe z.B. eins da muss ich erst nen Knopf drücken, damit es für Voice Dialing bereit ist, Android mag das nicht, also funktioniert damit Voicedialing leider auch nicht, bzw. das Micro geht nur beim Telefonieren, kann also auch ansonsten mit dem Headset Mico nichts aufnehmen, Android ignoriert seine Existenz :-/

    4. Ja, nur Wlan nutzen geht.

    Sind jedoch alles Dinge, die du bei jedem Androiden auch hast, sofern es ein halbwegs aktuelles Betriebssystem hat, (also ab 2.2 (Froyo) aufwärts). Bei älteren Versionen könnte das eine oder andere Fehlen.

    Eidt: Muss mich zu Punkt 3 etwas korriegieren, es gibt im Market eine kostenlose App Vlingo, ist auch sowas wie Automodus, damit funktioniert auch mein Headset, jedoch mochte ich die App nicht. Könnte jetzt zwar ausführen warum es damit geht und ohne nicht, aber tut hier wohl nicht sonderlich zur Sache.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2011
  3. norbert, 07.09.2011 #3
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    zum Automodus:
    ich halte den nur für bedingt tauglich. letztlich werden damit auch nur die hinterlegten Apps geöffnet. Sprich, u.a. die normale Kontakteverwaltung. Und die ist nicht gerade geeignet, nebenbei einen Anruf auszulösen.
    Außerdem können soweit ich mich erinnere, bei der LG-Version keine beliebigen Apps hinzugefügt werden (oder nur ganz wenige), dies wurde offensichtlich beschnitten.

    Sprachwahl:
    die nutzt einen Google-Dienst, und funktioniert daher nur bei bestehender Internetverbindung (die Übersetzung von Sprache in "Text" wird auf den Servern ausgeführt). Ich wüsste nicht, das dies offline funktioniert.

    Allgemein:
    ich weiß nicht, ob ein Android für deine Anforderung - Telefonieren und manchmal SMS - nicht einfach überdimensioniert ist. Vielleicht wäre ein günstiges Nokia (da funktioniert die Sprachwahl meist auch so) die bessere Wahl?
     
  4. piet85, 08.09.2011 #4
    piet85

    piet85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Nokia würde ich in Sachen Sprachwahl nicht empfehlen, nutze so ein "günstiges Nokia" beruflich und habe es noch nie geschafft über die Sprachwahl einen Namen richtig zu sprechen. Und wenn es dann plötzlich die falsche Person anruft, lenkt das fast noch mehr ab, als im Telefonbuch suchen.
    Der Google Dienst funktioniert da meines Erachtens nach deutlich besser, damit kann man ganze Texte eingeben mit einer relativ geringen Fehlerquote. Aber wie ihr schon richtig angemerkt habt, funktioniert die leider nur online.
     
  5. Scooty, 08.09.2011 #5
    Scooty

    Scooty Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    erst mal herzlichen dank euch allen!

    zur androioden spracherkennung: funktioniert die "in deutsch" wirklich so gut, wie man´s in den (leider englischen) videos so sieht? einfach losquasseln und der androide versteht das, ohne fehler? oder muss man da vorher erst "sprachübungen" machen, bis die fehlerquote gut genug ist? (bin ösi und spreche wohl somit ein "eigenes" deutsch *g*).

    und wieviel traffic (MB) macht die so? ich liebäugle mit einem vertrag, in dem ich um EUR 9 pro monat 2000 einheiten (= 1 einheit = 1 minute telefonie oder 1 sms oder 1 MB traffic) bekommen würde, habe aber noch überhaupt keine idee, wieviel traffic - bei voraussichtlich "wenige" web-nutzung - im monat so entstehen (weil ja der androide - wie ich glaube - auch oft automatisch online gehen kann um updates zu saugen o.ä.

    oder killt man alle tasks sicherheitshalbermanuell, damit er auf keinen fall "nach hause telefoniert"?

    internet-flatrates sind im ösiland noch nicht so gebräuchlich und somit auch nicht serh günstig, scheint mir.

    hab mir die vlingo videos angesehen...
    und komme mir gerade vor wie ein neandertaler, vor dem die raumschiff-enterprise mannschaft gelandet ist.
    ;-)

    ich mit meinem noch-handy, mit wählscheibe und 12 meter antenne... (naja, beinahe *g*) kann nicht leugnen, dass ich beeindruckt bin, was handys anascheinend heute schon alles drauf haben.

    ob´s bei mir nicht auch ein "normales" handy tut, ist natürlich auch eine berechtigte frage.

    hm, ich geh wohl besser am wochenende beim nächsten handy-shop vorbei und schau mir android vielleicht wirklich erst besser "in freier wildbahn" an.

    auf alle fälle herzlichen dank euch allen.
    bitte noch nicht closen, vielleicht kommt noch was dazu...
    ;-)

    lg

    scooty
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
  6. norbert, 08.09.2011 #6
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Ich hab einen Bob-Vertrag mit 1GB inkludiert. Und hab den noch nie ausgenutzt, obwohl ich gelegentlich auch mal surfe. Mit wenignutzung wirst du also eher nicht so schnell dein Volumen überschreiten, vor allem wenn du für die großen Internetsitzungen Wlan nutzt.

    Am besten sieh dir das wirklich in Natur an, bringt mehr als hier zu lesen.

    Ich persönlich halte von der Sprachsuche /-erkennung nicht viel.

    Falls du dir eines besorgst, vergiss das mit den Task-Killern wieder schnell, das ist kein Windows ;)
     
  7. angryjack, 08.09.2011 #7
    angryjack

    angryjack Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Die Sprachsuche funktioniert gut, ein "Siegessäule Berlin" wird beispielsweise einwandfrei erkannt. Der Rest (Kontakte anrufen oder Navigation) geht nicht, heißt ja auch Sprachsuche und nicht Sprachkommandos.

    Sprachkommandos mit Vlingo funktionieren hingegen erstaunlich gut, ich habe es aber auch wieder runtergeworfen weil es eine echte "Datenschleuder" ist, die App hat so ziemlich Zugriff auf alles im Handy und das ist ein NoGo :mad2:

    Ich habe nur ne 100 MB Datenflat bei Blau, die reicht mir absolut für Mailabfrufe und ein bisschen Internet surfen. Zuhause geh ich eh über Wlan.

    Gruß
    angryjack
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
  8. piet85, 08.09.2011 #8
    piet85

    piet85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Du kannst 3g auch abschalten, dann geht es nicht mehr ins Netz
    Die Sprachsuche funktioniert wunderbar finde ich, aber ich sprech auch halbwegs Hochdeutsch. :w00t00:
     
  9. norbert, 08.09.2011 #9
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Vielleicht meinst du das richtige, aber geschrieben hast du das falsche - wenn man 3G ausschaltet, surfst man eben über 2G ;)

    Man kann aber die mobile Verbindung deaktivieren. Beim LG sogar recht bequem über die Statusleiste.
     
  10. piet85, 09.09.2011 #10
    piet85

    piet85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Du hast Recht, ich hab es so geschrieben, weil an der Stelle (wenn ich mich richtig erinnere) normalerweise bei Android der 3g Schalter sitzt. Ich war mir nicht 100% sicher, ob der Schalter 3g deaktiviert und das Handy über 2g nicht ungefragt ins Netz geht, bzw. der APN bei mir nur nicht konfiguriert ist; oder ob es tatsächlich eine Eigenheit von LG ist, dass die mobilen Netzwerke ganz abgeschalten werden. Hatte mich auch nach dem Kauf schon gewundert, dass ich sowas wie APNdroid gar nicht brauch. Wieder was gelernt!
     

Diese Seite empfehlen