1. 7even, 16.08.2011 #1
    7even

    7even Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    das Sensation ist mein erstes Android Phone und ich merke immer wieder das ich an einigen Stellen umdenken muss. Sicher auch bei diesem Thema ;)

    Also ich habe S-OFF und Root und bin momentan mit der StockROM zufrieden. Wie gehe ich jetzt mit OTA Updates um? Die neue HBOOT Version überschreibt sicher S-OFF und bereitet den Weg für HTCs eigene Lösung vor.

    Habe ich eine Chance mein ROM auf die aktuelle Version 2.3.4 / 1.45.401.2 zu bringen ohne OTA, mit Umgehung des HBOOT Updates und ohne auf ein Custom ROM zu gehen?
     
  2. Megamanwwh, 16.08.2011 #2
    Megamanwwh

    Megamanwwh Android-Experte

    Bei OTA Updates musst du halt auf den Hersteller warten, wenn du ein neueres Android drauf haben möchtest solltest du dir ein CustomRom installieren. Ohne ist es nicht möglich auf eine hörere Androidversion zu gehen.

    Ich habe mir jetzt das 2. CR draufgezogen und bin damit noch viiiiiiiel zu friedener als mit dem von HTC. Meine Version ist zur Zeit die 2.3.4.

    Egal um welches Thema es geht PC, Receiver oder Smartphones die Geräte sind mit Hauseigener Software so bearbeitet das der Hersteller seine Vorteile daraus ziehen kann.

    Also wenn du schon S-Off bist und als Admin das Handy startest kann du auch ein Custom-Rom raufziehen. :rolleyes2:
     
  3. Swp2000, 16.08.2011 #3
    Swp2000

    Swp2000 Fortgeschrittenes Mitglied

    Was hast du nun für Vorteile mit CrystalPyramid?
     
  4. defuxn, 16.08.2011 #4
    defuxn

    defuxn Android-Hilfe.de Mitglied

    sobald du root hast wird dir im forum sowieso abgeraten auf ein ota-update zu warten, bzw dieses dann einzuspielen. soll probleme machen, wenn man es doch tut. bei s-off sollte die sache egal sein.

    und wie mein vorredner schon sagte, wenn du schon soweit bist kannst du dir auch ein cr einspielen, da dann das gefährlichste schon vorbei is(s-off´en).
    und bei den roms kommt es halt auf den geschmack an. die einen bevorzugen mehr klickibunti die anderen wollen die letzte 1/10sec aus dem tele rausquetschen und wieder andere wollen ein passendes gesamtbild.
    dauert halt seine zeit bis du DEIN rom gefunden hast.

    das sensa is auch mein erstes, und ich bin schon seit der crack da is am umflashen, is wirklich easy. hatte mit der materie vor noch nix zu tun gehabt.

    aber du solltest auf jeden fall immer backups machen. denn das is durch nix zu ersetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2011
  5. 7even, 17.08.2011 #5
    7even

    7even Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Also nicht falsch verstehen, ich habe schon Custom ROMs drauf geflashed, habe auch keine Angst davor, aber bisher ist die original StockROM immer schneller und besser gewesen.
     
  6. Syrabane, 17.08.2011 #6
    Syrabane

    Syrabane Android-Experte

    Geschwindigkeitsunterschiede habe ich auch noch keine ausmachen können zwischen Stock 2.3.4 und Custom-Rom mit 2.3.4.
    Wenn man natürlich Stock 2.3.3 mit einem CR, welches auf 2.3.4 basiert, vergleicht, wird man riesige Unterschiede feststellen. Das Gerät läuft wirklich erheblich flüssiger mit 2.3.4. Bisher gibts aber (meiner Meinung nach) noch kein Killer-Feature, für das es sich lohnt, irgendeins der CustomRoms zu installieren.

    Auch mich nicht falsch verstehen: Ich hab momentan ein CR installiert... aber nur, weil ich bissel bastelfreudig bin. Das Problem bei CRs: Wenn man es einmal geflasht hat, möchte man immer die neueste Version haben und ist so ziemlich oft am updaten., selbst wenn sich nur Kleinigkeiten ändern.
    Wenn man das Phone einfach nur nutzen will ohne ständig was zu flashen, genügt die Stock Version vollends.
     
  7. Suspiria, 18.08.2011 #7
    Suspiria

    Suspiria Android-Lexikon

    Stimmt schon, was Syrabane sagt. Ich möchte allerdings auf die diversen sehr praktischen Zusatzfunktionen der CRs, wie z.B. die erweiterten Kurzeinstellungen und das erweiterte Shut Down Menü nicht mehr verzichten. Und die Updates muss man ja auch nicht alle mitmachen. Ich mach den Update nur, wenn wirklich was wichtiges geändert oder verbessert wird.
     
  8. 7even, 18.08.2011 #8
    7even

    7even Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich hab noch die Stock mit 2.3.3 und hatte die Android Revolution1.8 mit 2.3.4 als CR drauf, die war definitv langsamer :cool2:
     
  9. Swp2000, 18.08.2011 #9
    Swp2000

    Swp2000 Fortgeschrittenes Mitglied

    Wie ist das eigentlich nun.

    Angenommen jemand hat entweder ne Stock Rom oder ne CR und es kommt eine neue Version (OTA geht ja nun nicht mehr, bei Branding Handys)
    Muß man dann jedesmal alles sichern und die neue ROM installieren, odert kann man diese einfach über die bestehende flashen?

    Müsste man ja eigentlich einfach drüberbügeln können, den per OTA geschieht ja auch nichts anderes oder?
     
  10. 7even, 18.08.2011 #10
    7even

    7even Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn du dich für ein CR entschieden hast kannst du die neue Version einfach über die bestehende flashen. Ein frisches Nand Backup würde ich allerdings für den Fall der Fälle vor einem Flash IMMER erstellen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2011
  11. Swp2000, 18.08.2011 #11
    Swp2000

    Swp2000 Fortgeschrittenes Mitglied

    Und wenn ich eine StockRom habe und es kommt eine neue StockRom Version, geht das da auch so?
     
  12. 7even, 18.08.2011 #12
    7even

    7even Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Nein das scheint, nachdem main S-Off und Root eingerichtet hat nicht mehr so einfach zu sein, dazu gibts hier einen Thread:

    http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-das-htc-sensation/135538-tips-zum-einspielen-des-2-3-4-mit-root.html
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. was ist ota on vs off