1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gerät zurück von Bitronic, Fehler nicht behoben, Bootloader entsperrt.

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von Nexz, 09.07.2012.

  1. Nexz, 09.07.2012 #1
    Nexz

    Nexz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.06.2011
    Moin,

    Meine Geräteinfos vorweg:
    GNex, Ende April gekauft (NEU).
    Bereits nach 2 Monaten hat sich die Statusleiste, bei normaler Nutzung, ins Display "eingebrannt".
    (zu sehen beim Browsen im Querformat->blauer schatten in dem Bereich der Statusleiste)

    Nach einem Telefonat mit dem Samsung Support, in der vorletzten Woche, wurde mir nahe gelegt mein Gerät zu Samsungs "damaligen" Serviceparter Bitronic zu schicken. Gesagt getan. Letzte Woche Montag bekam ich das Gerät dann zurück, allerdings konnte Bitronic den Fehler nicht nachvollziehen.
    ALLERDINGS wurde, laut dem Reparaturbericht, "...ein Update auf die aktuellste Firmwareversion durchgeführt."
    Als ich das Gerät nun startete, fiel mir eines auf:

    Beim Hochfahren ist unter dem Google-Logo ein entsperrtes schloss zu sehen -> entsperrter Bootloader -> Garantieverlust :ohmy:

    Da hab ich sofort den Samsung Support angerufen, der mir nicht weiterhelfen konnte, mir aber einen Anruf bei Samsungs "neuem" Partner "datrepair" nahelegte. Der aber auch ratlos war und mir das Einsenden des Gerätes empfohlen hat.

    Mein Problem:
    Ich kann nicht nachweisen das ich nicht für das entsperren des bootloaders und den Verfall der Garantie verantwortlich bin. Mein Gerät will ich dennoch repariert bekommen.

    Wie handhabt Samsung generell solche Fälle? Hat jemand schon solche Erfahrungen machen müssen?

    Schon klar ich könnte den Bootloader in eigener Regie wieder sperren, das sehe ich aber irgendwie nicht ein.
     
  2. Lion13, 09.07.2012 #2
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Warum glaubst du, daß bei einem geöffneten Bootloader die Garantie erlischt? Dem ist nicht so - ich selbst habe auch schon eine Reparatur bei W-Support (über Amazon) hinter mir, da kam das GNx auch mit offenem BL zurück, ebenso bei einigen anderen Bekannten. Das scheint also normal zu sein.

    Das Öffnen/Schließen des BL kann nicht nachgewiesen werden...
     
  3. hobo, 09.07.2012 #3
    hobo

    hobo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    ist ein "einbrennen" der Statusleiste/ Leiste mit Homebuttonetc überhaupt ein Garantie-Fall ? Tritt doch bei allen mehr oder weniger auf, da die Leiste schwarz ist und somit aus -> altert nicht. Der Rest des Displays alter / wird abgenutzt und es entsteht ein Unterschied.
    Bei mir zB ist das Weiß unter den Leisten perfekt, das restliche Display hat einen Gelbstich (von der Abnutzung ?!)
     
  4. westwood, 09.07.2012 #4
    westwood

    westwood Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Hi, warum resgt du dich so auf? Ein offener Bootloader ist doch nichts schlimmes...viele Geräte sind sogar so ausgeliefert worden!
    Wenn es dich so stört dauert es keine 5min. und er ist wieder geschlossen...lade dir einfach das 7.0gnex Tool runter, dein gnex ausmachen, Lautstärke in der Mitte drücken und gleichzeitig den Power Knopf, jetzt bist du im Fastbootmodus...per USB an den Rechner anschliessen, Tool starten,Android Version auswählen und den Punkt Bootloader sperren drücken.Fertig!

    Habe meinen ständig auf...

    Gruß
     
  5. Nexz, 09.07.2012 #5
    Nexz

    Nexz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.06.2011
    Wo bitte rege ich mich denn auf :ohmy:?
    Das einzige was ich erwarte ist, das die Leute ihre Arbeit vernünftig machen.
    Ich war eben nur verwundert das die Samsung Mitarbeiter sich kaum bis gar nicht in der Materie auskennen. Mir wurde gesagt das bei Softwaremodifikationen die Garantie erlischt, aber das wars auch.
    Ich wollte was offizielles in der Hand haben.

    @hobo wie hier ( Galaxy Nexus Screen - What's Normal, What's Not. (Photos!) - xda-developers ) zu sehen ist, stehen die dioden auch bei "schwarz" unter strom und "glimmen". Da die Statusleiste ständig am "glimmen" ist, sind ihre dioden halt die ersten die den Geist aufgeben.
    Es kann aber nicht sein das schon nach 2 monaten Ermüdungserscheinungen auftreten. Mein 2 Jahre altes SGS sieht bis heute noch TOP aus was das Display angeht.

    @westwood siehe #1: "Schon klar ich könnte den Bootloader in eigener Regie wieder sperren, das sehe ich aber irgendwie nicht ein." Die Leute werden dafür bezahlt die arbeit zu erledigen.

    @lion war dein Gerät danach jemals wieder bei einer Reparatur?
     
  6. Lion13, 09.07.2012 #6
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Nein, bisher nicht. Aber wie schon erwähnt: Das Schließen des BL ist eine Sache von 1 Minute und ist NICHT nachweisbar, von daher ist das definitiv kein Problem mit der Garantie.
     
  7. Silvio Dante, 09.07.2012 #7
    Silvio Dante

    Silvio Dante Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Genau das, wenn dich das stören sollte wirst du wohl lieber auf ein LCD-Display umsteigen, ansonsten tauscht du dein Nexus nämlich alle 2 Monate...

    Mit dem offenen Bootloader nach einer Reparatur kenne ich auch so, scheint normal zu sein.
     
  8. Schnello, 09.07.2012 #8
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich habe meines offen eingeschickt und wieder offen zurück bekommen ohne Probleme.
     
  9. GuidoNexus, 10.07.2012 #9
    GuidoNexus

    GuidoNexus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,253
    Erhaltene Danke:
    170
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Nexus 5X / OnePlus3
    Tablet:
    Nexus 7 FHD
    Wearable:
    ZenWatch
    Bei W-Support wurde mein Nexus S NICHT mit geöffnetem BL zurückgeschickt.
     
  10. axinja, 10.07.2012 #10
    axinja

    axinja Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    24.06.2011
    ... wie Fehler immer zu Features deklariert werden. Es ist vollkommen richtig vom Threadersteller das Gerät einzuschicken..

    Nur so anbei... Ich habe mein GNexus seit Anfang Dezember und es ist noch nichts "eingebrannt".

    Tipp vllt: nutzt mal die automatische Helligkeitsregulierung.

    Und ja, sollte das nächste Nexus kein ausgereifteres Display bekommen (und ich hoffe, dass es Samsung nicht wieder bauen wird, die haben einfach zuviel mist fabriziert.), such ich mir ein vernünftiges LCD. z.B. Sony mit dem White-Magic BE Displaytechnologie. Dagegen kann man nichts sagen, einfach top!
     
  11. dbum, 10.07.2012 #11
    dbum

    dbum Android-Experte

    Beiträge:
    683
    Erhaltene Danke:
    195
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Überall. Undzwar ziemlich vorwurfsvoll...

    Und das, wo doch am allerwenigsten du dich auskennst. Deinen "Fehler" haben sie nicht nachvollzogen. Tjoa vielleicht hätten sie das Display ersetzen können, aber die Abnutzung durch Amoleds ist nunmal normal. Und da keiner weiß wie viele Stunden das Display schon auf dem Buckel hat, ob du es ab und zu mal über Nacht angelassen hast oder so haben sie es halt nicht gemacht. Schade für dich, aber das war definitiv nicht "ihre Arbeit", das wäre ein Gefallen.

    Wieso genau kann das nicht sein? Bist du die Amoled-Qualitäts-Polizei?


    Hast du über das geschriebene noch mal nachgedacht? Es macht nämlich leider keinen Sinn. Die Statusleiste ist nicht häufiger an als der Rest des Displays, nein, sie ist exakt genau so lang an wie der Rest. Und da sie so gut wie immer schwarz ist nutzt sie sich weniger ab als der Rest.


    Brauchst du weder einsehen noch machen. Kein Schwein auf der gesamten Welt interessiert sich dafür ob dein bootloader gelockt ist oder nicht. Weder bei Samsung, noch bei Bitronic oder datrepair.
     
  12. Nexz, 10.07.2012 #12
    Nexz

    Nexz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.06.2011

    Gehts deinem Ego nun besser?
     
  13. derPianist, 10.07.2012 #13
    derPianist

    derPianist Gast

    :thumbup:, anscheinend schon.

    Man kann ja vernünftig Diskutieren auch wenn man verschiedener Meinung ist aber immer diese "Machtkämpfe"...

    Als müsste jemand hier uns etwas beweisen

    via Google Galaxy Nexus
     
    Nexz bedankt sich.
  14. dbum, 11.07.2012 #14
    dbum

    dbum Android-Experte

    Beiträge:
    683
    Erhaltene Danke:
    195
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Freut mich ja dass du eine Gemütsbesserung erkannt hast. Aber warum Machtkampf und was hab ich denn versucht jemandem zu beweisen?

    Aber, ja, selbst auch in einer Werkstatt arbeitend, hat mich die Art des TO ziemlich aufgewühlt. Relativ wenig Ahnung von der Materie und trotzdem (oder deswegen) Halbwahrheiten propagieren und Pfusch implizieren.
     
  15. garak, 12.07.2012 #15
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,795
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Leuteeee, atmet mal alle tief durch und hört auf euch hier gegenseitig anzumachen. Danke!
     

Diese Seite empfehlen