1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

"Geräteadministratoren wählen" für ist das?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von DrMole, 08.09.2010.

  1. DrMole, 08.09.2010 #1
    DrMole

    DrMole Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Hallo

    Bei der JPC 2.2 gibt es den Punkt unter
    Einstellungen>Standort und Sicherheit>Geräteadministratoren wählen

    Was kann ich damit machen, bzw für was ist der Punkt?

    Gruß
     
  2. Ro Hoe, 08.09.2010 #2
    Ro Hoe

    Ro Hoe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    vorallem gibts da keine optionen! garnix! -.-
     
  3. presseonkel, 08.09.2010 #3
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,355
    Erhaltene Danke:
    31,546
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel (Android 7.1.1) - LG G5 (Android 7)-
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
  4. DrMole, 08.09.2010 #4
    DrMole

    DrMole Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    also ist es eine art das handy zu rooten...aber wie genau das geht, weiß keiner:razz:
     
  5. presseonkel, 08.09.2010 #5
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,355
    Erhaltene Danke:
    31,546
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel (Android 7.1.1) - LG G5 (Android 7)-
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    werde auch nicht so richtig schlau draus....
     
  6. DrMole, 08.09.2010 #6
    DrMole

    DrMole Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    mal schaun was da noch alles kommt:rolleyes2:
     
  7. scheichuwe, 08.09.2010 #7
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Android 2.2 Platform Highlights | Android Developers

    device administrators? - Droid Forum - Verizon Droid & the Motorola Droid Forum

     
    Ro Hoe bedankt sich.
  8. DrMole, 08.09.2010 #8
    DrMole

    DrMole Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    aha und wie mach ich das jetzt mein englisch ist nicht das beste...
     
  9. scheichuwe, 08.09.2010 #9
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Es gibt die Möglichkeit Apps zu schreiben, die bestimmte Sicherheitsfeatures ausführen dürfen.
    Hier gibt's z.B. eine App, die automatisch wiped, wenn eine andere SIM-Karte eingelegt wird oder das falsche Passwort eingegeben wurde.
    [APP][BETA] Autowipe - For those with Froyo - xda-developers

    Und diese Extra-Funktionen müssen halt über den Punkt "Geräteadministratoren..." freigeschaltet werden.


    So hab ich das jedenfalls mit meinem Laienwissen verstanden:D
     
    DrMole bedankt sich.
  10. spline, 08.09.2010 #10
    spline

    spline Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ist wie Admin bei Windows.
     
  11. DrMole, 08.09.2010 #11
    DrMole

    DrMole Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    aha okay jetzt versteh ich das
    danke bekommst wenn ich wieder mal am PC bin
     
  12. cyorps, 09.09.2010 #12
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Der Menüpunkt "Geräteadministratoren wählen" ist dafür gedacht, das z.B. die Sicherheitsrichtlinien, die über Exchangekonten definiert werden können, installiert und angewendet werden. Konkret sieht das so aus, das mit Abschluß der Einrichtung des Exchangekontos eine Anfrage kommt, dass das Exchangekonto Zugriff auf die Sicherheitsrichtlinie des Mobiles erhalten möchte. Das sieht letztendlich genauso aus, wie die Installation einer App. Wenn man dies ablehnt oder später deaktiviert, entfernt man somit den Zugriff auf diesen Server. Mit diesen Geräteadministrator können diese Sicherheitsrichtlinien umgesetzt werden. Das geschieht konkret so, dass nach einem definierten Zeitraum oder mit jedem Zugriff auf das Exchangekonto, dieses mit einem Passwort oder einer Pattern entsperrt werden muss. Man kann darüber auch definieren, dass beispielweise nach jedem Entlocken des Gerätes diese Sicherheitsabfrage kommt.

    Und hier beginnen die Probleme! Denn einige Nutzer die ihre Exchangekonten privat hosten, haben nun plötzlich das Problem, dass nach jedem Entlocken eine Sicherheitsabfrage gefordert wird. Egal ob man einen Exchange-Kontakt anrufen möchte oder Solitär spielt. Das erschwert das Handling des Gerätes sehr.

    Mir sind diese Probleme bei gehosteten Postfächern der Firma 1&1 bekannt. Es wurde inzwischen auch eine Problemanzeige, sprich Ticket, eröffnet. Allerdings ist bis auf die Eingangsbestätigung des Tickets und einer lapidaren Konfigurationsnachfrage nichts passiert (Das Ticket ist bereits zwei Wochen offen!). Ich hätte eigentlich erwartet, dass diese Anfrage mit dem Hinweis, dass man keine offiziell freigegebene Firmware verwendet, abgeblockt wird. Da dies nicht geschieht, nehme ich an, dass jemand bei 1&1 recheriert und mitbekommen hat, dass sich wohl an dieser Funktion bis zum offiziellen Release nichts wesentliches mehr ändern wird und deren Kunden kurz nach der eigentlichen Veröffentlichung von Froyo wieder mit der identischen Anfrage wutschnaubend auf der Matte stehen werden.

    Warum tut sich 1&1 offensichtlich so schwer, dieses Problem zu beheben? Dafür muss man wohl eine Glaskugel befragen. Ich kann mir aber denken, weshalb sie nun in Schwulitäten kommen, wenn man bedenkt, dass dort hunderte von Privat- und Firmenpostfächern auf jeweils einem Exchangeserver friedlich co-existieren und sicherlich nicht alle Kunden dieses Servers die identischen Sicherheitseinstellungen für ihre Postfächer haben möchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2010
    indidi und DrMole haben sich bedankt.
  13. redsnadroid, 07.07.2011 #13
    redsnadroid

    redsnadroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc
    Für die Exchange-Konto Konfiguration verlangt der Server bei mir auch die Möglichkeit "das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und alle Daten löschen zu können."

    Das finde ich schon einen sehr weitreichenden Eingriff, nur um die Firmenmails zu schützen. Bei meinem Notebook kann ich auch alle Mails mit diesem Server syncen, ohne diese Einschnitte.

    Hat jemand damit Erfahrung, ob und wann dieses Löschen vorkommt?

    Danke.
    ARedsnadroid

    SE Xperia Arc
    Android 2.3.3
     
  14. gokpog, 07.07.2011 #14
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Das macht der nicht einfach so mal zwischendurch, nur weil der Exchange Server es lustig findet, wie sich danach die User aufregen. :)

    Ist einfach eine Sicherheitsrichtlinie, damit bei Verlust ein remote wipe durchgeführt werden kann. Wenn du dein Handy nicht irgendwo liegen lässt oder es nicht geklaut wird, wird du von der Einstellung nichts mitbekommen.
     
    redsnadroid bedankt sich.
  15. Donald Nice, 07.07.2011 #15
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Installiert euch mal Androidlost aus dem Market... Hammer tool, und jedem sollte danach klar, sein, wofür dieser Punkt ist!

    Kurzfassung (wie meine Vorredner auch schon geschrieben haben): Hiermit werden einer App "Adminrechte" gewährt, so dass diese App zB einen FactoryReset durchführen darf oder auch im Hintergrund Daten übertragen darf, ohne dass es am Display des Gerätes sichtbar wird.

    Androidlost ist die einzige völlig freie Möglichkeit (neben Utrack, welches bei mir sehr bescheiden funktioniert), sein Telefon im Falle eines Diebstahls zu orten, resten, SMS zu lesen, Cams zu aktivieren usw... Grandios!!!
     
    kufi bedankt sich.
  16. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Donald, da gibt es auch noch TheaftAware...

    Aber um klar zu sehen, wozu der Punkt da ist, sind die Applikationen gut :D
    Auch Tasker klinkt sich da ein.
     
  17. redsnadroid, 07.07.2011 #17
    redsnadroid

    redsnadroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc
    Hallo an alle Antworter,
    vielen Dank.

    Das der das nicht zum Spaß macht, dachte ich mir, aber es sind eben sehr weitreichende Rechte.

    Könnte ja sein, der Exchange Server wiped und resetet mein Handy, nur weil ich das Passwort für die Mails 3mal falsch eingebe?

    Aber unser Exchange Admin bzw die IT Abteilung wusste noch nicht mal was von der Möglichkeit. Hoffe nur, ich hab sie da nicht auf Ideen gebracht. Die Frage ist, ob ich da irgendwas einstellen kann, z.B. wann er das Handy wiped.

    Denn irgendjemand muss das ja starten im Falle eines Diebstahls , oder?
     
  18. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Das gehört jetzt aber in einen eigenen Thread...
     
    Donald Nice bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. was sind geräteadministratoren