1. derPa1n, 05.04.2012 #1
    derPa1n

    derPa1n Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Jedes mal wenn ich mein Galaxy Note an den PC anschließe, muss der Gerätetreiber installiert werden...

    An was liegt das denn ?

    Kann doch nicht sein das der die jedesmal wieder aufs neue installieren muss. :thumbdn:
     
  2. derPa1n, 05.04.2012 #2
    derPa1n

    derPa1n Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    edit /

    Habe gerade mal das Programm " Kies " von der Festplatte geschmissen - und siehe da, es funktioniert einwandfrei !

    Gibts mit Kies wohl mehrere Probleme ?
     
  3. rev.pragon, 05.04.2012 #3
    rev.pragon

    rev.pragon Erfahrener Benutzer

    Kies ist ein einziges Problem...
     
  4. derPa1n, 05.04.2012 #4
    derPa1n

    derPa1n Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    inwiefern ?

    Bin Neuling auf dem Gebiet. :)
     
  5. sirturbo, 05.04.2012 #5
    sirturbo

    sirturbo Android-Lexikon

    Ich könnte jetzt nen link auf lmgtfy setzen^^

    Aber ich bin mal nicht so^^
    Kurz gesagt: Kies ist ne Seuche, so in der Art von Norton AV...
    Kies säuft Ressourcen.
    Kies macht sich im System breit.
    Kies rafft an sich was nicht bei Drei auf dem Baum ist.
    Ich bin ja direkt überrascht daß sich Kies bisher halbwegs sauber deinstallieren liess.
    Bei mir hat Kies Hausverbot, und ich habe Kies bisher auch nur bei Leuten im Einsatz gesehen deren technischer Intellekt mit dem Powerschalter des Rechners schon herausgefordert war*G
    Kannst ja mal googeln, aber Kies kann nix was nicht auch ohne geht (ok, nen Firmware-update bei einem Bada-Handy vielleicht*G) und erschwert Sachen die ohne Kies besser gehen. Ich kenne nix was für Kies spricht, nur dagegen.