1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

geringe Akkulaufzeit durch surfen beim desire

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von fozzy90, 12.09.2010.

  1. fozzy90, 12.09.2010 #1
    fozzy90

    fozzy90 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Hallo liebe community,

    Ich weiß, dass diese bzw. ähnliche thematik schon ewige male im netz heiß diskutiert wurden, aber ich finde nicht so recht die lösung für mein problem.
    Ich habe meinen akku heute nacht um 1 vor dem schlafen gehen gewechselt. Heute morgn habe ich das internet ein wenig intensiver zum surfen genutzt. Aber kann es denn wirklich sein, dass nach gerade mal 2 stunden aktivzeit der akku nur noch bei 50% steht?
    Andere anwendungen sind defintiv nicht am laufen (auch nicht im hintergrunnd), sodass ich mit gewissheit sagen kann, dass der verbrauch ausschließlich durch das surfen zustande gekommen ist (direkt beim aufstehen stand der akku noch bei 90%)
    Ist das nun normal? Ich kann es mir nicht vorstellen. Gibt es eine lösung oder tips für dieses problem?
    Aber bitte keine standardantworten, wie display auf das minimum reduzieren, wlan aus, nur 2g nutzen, bluetooth und gps aus usw ... wie gesagt, selbst wenn ich das alles an hätte, sind 50% durch reines surfen in 2 stznden einfach nicht zu rechtfertigen.
    Ich bin auch der meinung, dass der akku das vor ein paar monaten länger ausgehalten hätte (vor allem vor den updates)

    Vllt noch kurz zu meinem handy: android 2.2 läuft, also alles auf dem neuesten stand und am akku sollte es auch nicht liegen, da ich davon 2 besitze und beide nur ähnlich kurz halten.

    Für eure hilfe wäre ich euch dankbar.

    Euer fozzy
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
  2. Nikon, 12.09.2010 #2
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Naja surfen ist Höchstleistung für das Handy. Mein Desire hält auch nicht länger. 4-5 Stunden Aktivität sind am Tag drin. Mehr halt nicht.
     
  3. H1Chris, 12.09.2010 #3
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Wäre ja toll wenn du sagst was du alles gefunden hast und ausschliessen kannst.
     
  4. Schnello, 12.09.2010 #4
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ja aber was war nun an? Wenn Du alles an hättest wäre es zu rechtfertigen da die Systeme einfach die Leistung benötigen. Gestern habe ich mal Google Sky gestestet und in 10min mehr Leistung verbraucht als das ganze System in 12h.
     
  5. fozzy90, 12.09.2010 #5
    fozzy90

    fozzy90 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Wie meinst du das mit "was war nun an"? Fall du damit jegliche programme meinst: also unter den ausgeführten diensten in den einstellungen, da stehen immer nur 3 prozesse: google nachrichtendienst, obexservices und touch input. Auch aus den akkuverbrauchern werde ich nicht schlau: die größten verbraucher sind standby und telefon inaktiv momentan jeweils bei 30% (android system bei rund 25) das sind ja zusammen schon fast 90%. Wie gesagt, von um 1 bis morgns um 9 war das telefon inaktiv da ich geschlafen habe. Dann hat das surfen begonnen (also nur bissl google und jetzt hier dieses forum) nebenbei auch mal kurz mails gelesen (kurze) und friendstream genutzt um mal ne status nachricht zu schreiben, aber mehr auch nich. Mehr programme hatte ich nich an. Mittlerweile steht der akku bei 30 prozent.
    Auch unter der tastenkombi *#*#4636#*#* habe ich nichts auffallendes in den akkuprotokollen gefunden.
    Woran kann das denn liegen. also weniger programme zu nutzen um energie zu sparwn, ist wohl kaum mehr möglich.
     
  6. Schnello, 12.09.2010 #6
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Nein ich meinte mit welcher Verbindungsart du surfst.

    Das ist meine Kurve von heute. Hab grad keine Zeit die Timeachse einzuzeichnen aber die Abfälle nach unten sind immer die Zeiten wenn ich W Lan aktiviert habe und Mails abrufe und etwas gesurft habe bzw. eine App installiert. Sind so ca 10-15min. Da geht schon was drauf. Der erste Knick zb sind 15 min und -8%.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
  7. Harry2, 12.09.2010 #7
    Harry2

    Harry2 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Du hast geschrieben, daß du den Akku gewechselt hast (wenn ich das richtig verstanden habe).

    Das Phone kann nur ungefähr etwas zum Akku-Stand eines neu eingesetzten Akkus sagen.
    Das "Einlernen" durch Laden/Entladen" feht ihm :)

    Gruß Harry

    Sent from my HTC Desire
     
  8. Deerhunter, 12.09.2010 #8
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Ja, das kann sein.
    HTC gibt eine maximale Sprechzeit von bis zu 390 Minuten an. Surfen braucht aufgrund des Displays und z.b. der Renderingberechungen etc. beim Surfen deutlich mehr Energie als reines Telefonieren. Wenn Dein Akku also nach zwei Stunden oder 120 Minuten bei 50% stand, kämst Du auf etwa 240 Minuten Surfzeit, was imho durchaus mit 390 Minuten reiner Sprechzeit korreliert, die ja ohnehin i.d.R. nur eine reiner Laborwert sind.
    Laufen dazu noch Google Nachrichtendienst, Mailservices und Social Networks wie Twitterclients oder Friendstream, sowie Kalender- und Kontaktdatensync und diverse Apps, die auf ihre Ad-Services zugreifen, wird die reine Surfzeit eher noch geringer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
  9. fozzy90, 12.09.2010 #9
    fozzy90

    fozzy90 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.09.2010
    @harry2: wie meinst du das genau?
    ich wechsel den akku immer (meist abends) wenn er alle ist.
    so kann ich stets einen von beiden akkus nutzen, während dann der andere an der dockingstation im akkuschacht geladen wird.
    da heute nacht vor dem schlafen der akku alle war, habe ich den anderen eingesetzt (ist in dem sinne kein neuer, den hab ich auch schon länger, also sollte definitiv schon seine volle leistung erreicht haben)

    zu der internetnutzung: surfe meistens via edge (g2) wlan ist nur selten an. wenn ich in berlin bin (wechsle immer mal den wohnort) ist auch mal hsdpa dabei.
    ich weiß, dass der ständige wechsel zwischen g2 und g3 viel strom zieht, aber an meinem heutigen test-tag hatte ich nur egde.
    netz ist e-plus (simyo)
     
  10. Deerhunter, 12.09.2010 #10
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Die Akkuelektronik und die Ladeelektronik des Desire müssen aufeinander abgestimmt sein. Diese Kalibrierung setzt normalerweise nach mehreren Lade- /Entladevorgängen ein. Beim ständigen Akkuwechsel wird dies verhindert, man bekommt ungenau Anzeigewerte und die Akkus können ggf nicht korrekt geladen werden.

    WLAN verbraucht imho btw weniger Strom als Edge - man muß allerdings die Hintergrundsuche abstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
    Schnello bedankt sich.
  11. Schnello, 12.09.2010 #11
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Und wo stellt man die ab? Hab da nur nen Punkt mit: Benachrichtigung bei offenen Netzwerken. Bzw wie ist denn die Rangfolge bei Datenverbindungen bzgl Energieverbrauch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
  12. suko, 12.09.2010 #12
    suko

    suko Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.07.2010

    Bist du dir sicher das es nur egde war, habe die erfahrung gemacht das egde angezeigt wird aber in hsdpa netz bin .
    Festgestellt habe ich das durch den zügigen Netzaufbau und Download von Apps´.

    gruß suko
     
  13. gado, 12.09.2010 #13
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Wenn GPRS, UMTS oder WLAN idlen, dann verbrauchen die alle nicht viel. Bei Datenübertragungen verbraucht WLAN bei gleicher Geschwindigkeit am meisten (wenn alle nur mit 50KB/s, durch einen Server beschränkt laden könnten). Man muss bei GPRS und UMTS bedenken, dass ehe schon eine Verbindung zur Zelle besteht.


    Sicher? EDGE kann im Normalfall bis zu 240kbit sein, es können sogar 470kbit sein und HTC selbst gibt 560kbit an.

    Sonst kann noch Opera Mini helfen. Da übernehmen die Server, die meiste Renderarbeit.
     

Diese Seite empfehlen