1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Geringer RAM mit 2.1. Normal?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Pulse Forum" wurde erstellt von TobiS, 09.07.2010.

  1. TobiS, 09.07.2010 #1
    TobiS

    TobiS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Hallo,

    ich habe vor kurzem das Custom 2.1 mit Apps2SD auf meinem Pulse installiert. Lief auch soweit alles nach Helix' Anleitung perfekt.

    Apps drauf und laufen lassen...

    Nun fiel mir mal auf, dass der RAM des Pulse doch ziemlich in die Knie geht. Deshalb habe ich mir mal "Android System Info" heruntergeladen und dieses zeigt an, dass immer nur ca. 20% des RAMs frei sind (18-26MB). Das finde ich dochschon etwas wenig, was man auch bei zB. dem öffnen des Kalenders, was schon länger braucht merkt.

    Nun wollte ich euch mal fragen, wieviel RAM ihr so übrig habt, und ob das bei mir normal ist und Android 2.1 halt so viel Speicher frisst, denn ich habe eigentlich (so hoffe ich) keine Apps wirklich nebenher instant laufen.

    Gruß
    TobiS
     
  2. hubertM, 09.07.2010 #2
    hubertM

    hubertM Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Bei Android 2.1 ist es zumindest so, dass der Speicher neu partitioniert werden musste, da 2.1 einfach mehr Platz beansprucht. Daher hat man weniger freien Speicher zum installieren der Apps zur Verfügung als bei 1.5.. Konkret zu dem RAM kann ich mich jetzt nicht äußern, aber vielleicht hilft es ja trotzdem.
     
  3. TobiS, 10.07.2010 #3
    TobiS

    TobiS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Deswegen habe ich ja Apps2SD drauf gepackt, damit ich eben mehr Telefonspeicher habe bzw. dieser nicht von Apps zugemüllt wird. Konkret geht es mir aber nicht um Telefonspeicher, sondern um RAM.
     
  4. s-i.m.o-n, 10.07.2010 #4
    s-i.m.o-n

    s-i.m.o-n Android-Experte

    Beiträge:
    849
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Also ich habe zwar kein Pulse, aber ich habe schon bemerkt, das mein Hero mit 2.1 mehr Ram braucht, was aber nicht heißt, das es ein großer Nachteil ist, denn solange das System flüssig läuft ist doch alles super oder nicht?
    Und falls du Root Zugriff hast, dann lad dir Autokiller runter, der verfeinert den internen Taskmanager ein wenig, dann läuft das System noch flüssiger und drückt den Ram verbrauch auch ein wenig ;)
     
  5. Helix, 11.07.2010 #5
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Ich denke mal das Problem, was hier im Unterton angesprochen wird, ist das Verhalten mancher RAMlastiger Apps. So konnte man "früher" bei 1.5 den Opera Mini einmal am Tag starten, einfach immer wieder minimieren und die Sache war gegessen. Unter 2.1 wird der manchmal schon gekillt, wenn man nur kurz die Helligkeit verstellt.


    Ja, einen Taskmanager kann man nur empfehlen.
     
  6. s-i.m.o-n, 11.07.2010 #6
    s-i.m.o-n

    s-i.m.o-n Android-Experte

    Beiträge:
    849
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Naja ich finde einen Taskkiller nicht so empfehlenswert, die Google Entwickler haben sich ja schon was dabei gedacht mit dem Speichermanagement System, ich habe meine wieder runtergeworfen und nutze nurnoch Autokiller.
     
  7. Lubomir, 12.07.2010 #7
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Jep, auch ich kann von Taskmanager eher abraten. Habe mich mal bezüglich der RAM-Verwaltung ausführlich informiert und finde die jetzt unnötig ;)
     
  8. Lopder, 12.07.2010 #8
    Lopder

    Lopder Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Was ist den der Unterschied zwischen Taskkiller und Autokiller ? :eek:
    Die manchen doch im Prinzip dasselbe nur der eine Automatisch oder nicht ? :confused:

    Grüße
     
  9. s-i.m.o-n, 12.07.2010 #9
    s-i.m.o-n

    s-i.m.o-n Android-Experte

    Beiträge:
    849
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Der Autokiller verfeinert den internen Ram Manager ein wenig, so dass man mehr Performance hat.
    Die anderen Taskkiller schließen ja einfach nur alle offenen Apps ;)
     
  10. Helix, 12.07.2010 #10
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Ist wohl besser für die Stabilität und so, aber für mal alles platt machen tut es auch jeder andere. Werde Autokiller trotzdem morgen mal testen, reizt mich jetzt :)

    Ich brauche den Killer auch eigentlich nur, um die lästigen Autostarts und "Offenbleiber" zu unterbinden, das suckt schon ein bisschen bei Android, das man die auch als Root nicht ändern kann. Die einzige App die ich dazu gefunden habe kostet Geld, und die Bewertungen schwanken zwischen

    sehr gut, top App

    &

    sehr komplexe Bedienung, totaler Fail



    Weißt du in dieser Hinsicht was anderes, neues?
     
  11. Lopder, 13.07.2010 #11
    Lopder

    Lopder Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Kannst du das ein bisschen besser erläutern ? oder kann man das wo nachlesen ? :D

    Was kann es den großartig machen ausser Apps zu killen wenn nicht mehr genügen frei ist? :eek:
     
  12. s-i.m.o-n, 13.07.2010 #12
    s-i.m.o-n

    s-i.m.o-n Android-Experte

    Beiträge:
    849
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Also ich habe nicht gehört das demnächst Anderungen am Ram Management gemacht werden, denke das dies auch nicht so einfach zu realisieren ist, ist ja ein tiefer Eingriff ins gesamte System

    Habe hier einen Auszug aus dem Milestone Forum für euch ;)

    Richtig, das ist Android und deshalb tweakt der AutoKiller (root) den internen Android Taskmanager.
    Das ist kein Taskkiller aus dem Market, der dir Apps einfach killt ohne sie ordentlich zu beenden, am besten noch mit einem "kill all" Button, der dir ohne zu fragen Services weghaut oder sonstigen Müll verursacht.

    Der AutoKiller (root) ist nur dafür da, schon etwas früher den internen Aufräumprozess zu starten und beendet die Tasks wie von Android vorgesehen und killt sie nicht einfach weg.
    Und was dir das bringt? Ein schneller ansprechendes System, weil du je nach Einstellung immer eine ~40MB RAM Reserve hast. Besonders auffällig ist das bei mir beim Zurückwechseln auf den Homescreen. Home und Back Buttons sprechen schneller an, weil nicht erst was beendet werden muss, sondern noch genug Speicher da ist um schnell durch die Programme zu springen.
    RAM ist da um verbraucht zu werden, das ist richtig. Ich will auch nicht mit 100MB freiem RAM rumrennen, nur Android etwas unter die Arme greifen, damit es eine kleine Reserve zurückhält und nicht erst mit dem Aufräumen anfängt, wenn das RAM schon benötigt wird.

    Natürlich muss hier eine gute Mischung gefunden werden. Dieses tweaken des internen Taskmanagers wird in vielen Custom ROMs eingesetzt und ist einer der Gründe, warum diese so schnell laufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
  13. ebonit, 13.07.2010 #13
    ebonit

    ebonit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    413
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    16.04.2010
    Phone:
    IPhone 6
    Tablet:
    TF300T
    Hallo TobiS,
    will auch Custom 2.1 mit Apps2SD auf mein Pulse bringen, da kein Speicher mehr für Apps zur Verfügung ist.
    Könntest Du mir die Anleitung von Helix bitte als Step by Step aufschreiben, so wie Du sie gemacht hast. Habe das ungarische 2.1 bereits drauf, will aber nichts falsch machen.
    Danke, ebonit
     
  14. hubertM, 13.07.2010 #14
    hubertM

    hubertM Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2009
  15. Lopder, 13.07.2010 #15
    Lopder

    Lopder Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Achso hier wird unterschiede zwischen einem ordentlichem "Beenden" und "Kill". :D

    Weil bei den ganzen "killern" hab ich eher die Sorgen das mal auch was wichtiges "gekillt" wird, was für das System notwendig wäre.
    Und dann nicht mehr richtig starten kann bzw gar nicht mehr startet. :D
    Und das will ich ja nicht :).
    Zumal ich nicht weiß was intern so alles passiert ???
    Und ich noch nichts gefunden habe wo das ein bisschen erklärht wird.
     
  16. ebonit, 13.07.2010 #16
    ebonit

    ebonit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    413
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    16.04.2010
    Phone:
    IPhone 6
    Tablet:
    TF300T
    Danke für den Hinweis. Ich habe ja die ROM mit Apps2SD von Helix und weiß nur nicht genau wie es weitergeht. Habe auch 1.1 Superboot und 1.2.3-pulse-amonrarecovery. Ich will mich aber nicht festfahren, da ich keinerlei Erfahrung mit rooten habe.
    Deshalb bin ich an einer Step by Step Anleitung eines alten Hasen interessiert, wo ich erfahre in welcher Reihenfolge ich was machen muß.
     
  17. TobiS, 13.07.2010 #17
    TobiS

    TobiS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Du musst da natürlich etwas früher in dem genannten Tutorial anfangen, da du für Apps2SD deine SD-Karte formatieren und anders Partitionieren musst.
     
  18. hubertM, 13.07.2010 #18
    hubertM

    hubertM Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Das Partitionieren kann auch das Handy für dich übernehmen. Eine kurze Reihenfolge, damit es dir vielleicht klarer wird:

    • Kopiere alles wichtige von der Karte runter und sichere SMS/Kontakte was auch immer Google nicht hat
    • Spiel das HU oder Tre Update ein (dload-Ordner und dann mittels Tastenkombi updaten)
    • Gehe in den Bootloader und spiele Amon Ra Revocery ein
    • Gehe mittels Tastenkombi in den Recovery Modus
    • Partitoniere deine SD-Karte
    • Mach ein nandroid Backup
    • Flashe das Custom ROM
    • Wipe
    Das ist die grobe Reihenfolge, die Details findest du sicher in dem Tutorial. Vielleicht hat dir das den ganzen Ablauf etwas klarer gemacht. Bei weiteren spezifischen Fragen kannst du dich gerne melden.
     

Diese Seite empfehlen