Geringer Speicher - kaum noch freier Speicher verfügbar

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von Quake, 07.08.2011.

  1. Quake, 07.08.2011 #1
    Quake

    Quake Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Hallo,

    habe hier eine Archos Internet Tablet 10.1 mit Android 2.2.1
    und neuester Firmware.

    Seit einiger Zeit bekomme ich immer die Meldung vom System:
    "Geringer Speicher - kaum noch freier Speicher verfügbar"

    Habe schon einige Apps deinstalliert und auf SD Karte verschoben, aber es ändert sich nichts.
    Ich kann keine neuen Apps installieren!

    Die Angaben unter "Einstellungen" -> "Speicher" geben folgendes an:
    Interner Gerätespeicher : Gesamtspeicher : 6,94 GB - Verfügbarer Speicher : 3,63 GB
    SD-Karte : Gesamtspeiche : 14,83 GB - Verfügbarer Speicher : 5,90 GB
    Systemspeicher : Verfügbarer Speicher : 13,01 MB

    Gruß
    Quake
     
    msjy bedankt sich.
  2. Nightly, 07.08.2011 #2
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011


    Hi,

    klingt nach dem Archos 43er ... :cool2:

    Die maßgebliche Größe fehlt: die Größe des intenen RAM Speichers; denn genau der scheint voll zu sein, nicht dein Speicherplatz.
    Systemspeicher : Verfügbarer Speicher : 13,01 MB <<--- nicht gerade viel, vermutlich mit vielen längst nicht mehr benutzten Apps zugemüllt ... ??

    Frage: schon mal den Apps Cache gelöscht ?

    Dein Fall dürfte einer der wenigen sein, wo ein Taskkiller ggf sinnvoll sein kann. Schieße ein paar (nicht systemkritische !!) Tasks ab, um mehr Ram freizubekommen :sleep:

    ....beende einfach mal alles im Hintergrund, was nicht systemnahe und relevant ist. Nicht relevant schließt in diesem Fall auch deine Lieblings Apps mit ein (sorry) :cool2:



    Wenn du dein Archos rooten würdest, könntest Du die Speicherverteilung (RAM) anpassen, ...muss aber nicht sein...

    Grüße

    Nightly


    ...see you on Q3DM17 :D


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2011
  3. Quake, 07.08.2011 #3
    Quake

    Quake Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Was ich versucht habe ist folgendes:

    "Systemmonitor" aufgerufen und "Alle Programme beenden" unter laufende Applikationen gemacht.
    Da steht auch noch: Freier Speicher: 47 MB.

    Bringen tut das aber auch nicht! (Aber es sind danach 114 MB freier Speicher)
    :confused::confused::confused:

    Edit: Bekomme "Fastes TaskKiller Pro" nicht installiert -> Kein freier Speicher vorhanden
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2011
  4. dazw, 07.08.2011 #4
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Du hast zu viele Apps installiert. Der Speicher für Apps ist einfach voll.

    Du kannst Apps deinstallieren oder Deinen Speicher vergrößern.
    Dafür gibt es hier im Forum Anleitungen! (such mal nach "soziale Maße").
     
  5. grubweger, 16.12.2011 #5
    grubweger

    grubweger Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Hallo, ich habe schon ewig das gleiche Problem und ich glaube nicht, dass ich zu viele Apps installiert habe. Ich habe alles was möglich ist, auf der SD-Karte (mit Hilfe von APP2SD). In der Rubrik "Phone only" befinden sich nur:
    AnysoftKeyboard 2,59 MB
    AppsLib 1,16 MB
    Wetter.info 716 KB
    Taschenrechner 568 KB
    QuickPic 559 KB
    GData 481 KB
    gApps4Archos 22 KB

    macht zusammen: 6,297 MB. Das kann doch nicht zu viel sein?
    Der 1TapCleaner hat auch nichts genutzt.
    Ich kann keine Updates mehr machen und keine neuen Apps installieren.
    Was soll ich also mit diesem Gerät machen? Wohl nur wegwerfen,oder?
    Ich habe überlegt, das System neu aufzusetzen (Werkszustand) nur weiß ich nicht, ob ich dann meine gekauften Apps noch einmal kaufen muss oder die bereits gekauften wieder verwenden kann. Die gleiche Frage stellt sich für mich auch bei einem Gerätewechsel. Bleibt die gekaufte Ware mein Eigentum??

    Viele Fragen von einem sehr enttäuschten Benutzer
     
  6. hermann2207, 16.12.2011 #6
    hermann2207

    hermann2207 Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.10.2010
    Ich habe seit längerer Zeit die gleichen Probleme und de-installiere mehr und mehr Apps. Bald ist nichts mehr drauf ausser dem Browser.

    Sehr frustierend das Ganze....

    Die Maßnahmen wie von grubweger beschrieben habe ich auch alle gemacht und trotzdem kommt die Meldung immer wieder und verursacht dann stark negative emotionale Zustände..

    Über verständliche und leicht umsetzbare Tips zur Behebung wäre ich sehr dankbar !
     
  7. dazw, 16.12.2011 #7
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    @grubweger:

    Wenn Du Apps im Market gekauft hast, sind die an Deinen Google-Account gebunden. Du kannst sie auf jedem Gerät, welches mit Deinem Account verbunden ist, kostenfrei wieder herunterladen und installieren. Ich selber habe drei Geräte und alle sind mit demselben Account verknüpft.

    Soviel dazu ;)

    Nach einem Wipe sind allerdings ALLE Deinen Savegames und Einstellungen flöten. Diese lassen sich nur mit ROOT-Rechten sichern.

    Zum eigentlichen Problem:

    Jedes App lagert Daten im internen Speicher aus. Wenn Du also ein App per Apps2SD verschoben hast, belegt es immer noch internen Speicher.

    Ich habe meinen Archos jetzt gerade nicht zu Hand, aber man kann sich unter (ich meine) "Einstellungen" --> "Speicher" die Speicherauslastung anzeigen lassen. Welche Zahlen finden sich dort wieder?

    Das Menü müsste so aussehen wie auf dem angehängten Screenshot.
     

    Anhänge:

  8. grubweger, 17.12.2011 #8
    grubweger

    grubweger Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Hallo, Danke für die Hilfestellung!
    Meine Speicherverteilung sieht folgendermaßen aus:
    1. Interner Gerätespeicher
    Gesamtspeicher 6,94 GB
    Verfügbarer Speicher 3,40 GB
    2. SD-Karte
    Gesamtspeicher 7,51 GB
    Verfügbarer Speicher 1,04 GB
    3. Systemspeicher
    verfügbarer Speicher 26,2 MB

    Es muss doch irgendwie eine Möglichkeit geben, denn Speicher wieder zu leeren. Ansonsten ist das ganze Gerät unbrauchbar. Ich kann keine Updates machen. Auch die Synchronisation mit meinem Google-Kalender und dem
    gekauften CalenGoo ist nicht mehr möglich.:mad2:
     
  9. dazw, 17.12.2011 #9
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
  10. grubweger, 17.12.2011 #10
    grubweger

    grubweger Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Danke für die schnelle Antwort!
    Also die 2. und 3. Möglichkeit sind für mich böhmische Dörfer!!!
    keine Ahnung von den Dingen. Wollte eigentlich auch nur ein paar nette Apps so für den Urlaub, wie Adobe Reader für div. Bedienungsanleitungen, Kalender, Haushaltsbuch usw. Nun habe ich einige davon gelöscht und habe nun 33 MB Speicher, war kein doller Erfolg. Der Schrott den ich nicht brauche, läßt sich nicht löschen z. B. in der Nähe, latitude news und Wetter, Voice, Talk usw.

    Für mich ist das Gerät also unbrauchbar, nicht mal einige Unterhaltungsspiele sind möglich. Das Geld für die Apps ist auch futsch. Also nie wieder Archos!! Ist das bei anderen Tablets eigentlich auch so??
    grubweger
     
  11. RMF

    RMF Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Hi,

    schau Dir mal diesen Beitrag an:

    http://www.android-hilfe.de/archos-...mspeicher-immer-weniger-wird.html#post2162680

    Das hat bei mir geholfen.

    Was Du auf jeden Fall brauchst ist Root-Zugriff. Du musst den DownloadCache auf dem Gerät löschen (im ES Explorer auf das Telefon-Icon gehen). Wofür auch immer dort die .apk Dateien aller jemals installierter Apps sind. Ich hab sie ausnahmslos gelöscht und bei mir tut alles.

    Also viel Glück
     
  12. hermann2207, 18.12.2011 #12
    hermann2207

    hermann2207 Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.10.2010
    verstehe ich es richtig ? Wenn ich mein Gerät nicht roote, dann werde ich im Laufe der Zeit immer weniger Speicher zur Verfügung haben und kann nichts daran ändern bzw. kann den Speicher ohne Root nicht mehr freibekommen ?

    Oder gibt es eine Möglichkeit den Speicher auch ohne Root zu leeren ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe - bin gerade ein wenig frustiert mit dem 101...
     
  13. Kiyoshi, 19.12.2011 #13
    Kiyoshi

    Kiyoshi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,778
    Erhaltene Danke:
    4,237
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Hallo,
    Zuerst müsst ihr verstehen wie der Speicher des Tab´s aufgebaut ist. Der Gesamtspeicher hat 6,94 GB und ist unterteilt in Systemspeicher und Interner Speicher. Ist der Systemspeicher (ca. 300 MB) voll bekommt man Probleme. Die meisten App´s werden nach dem Download im Systemspeicher abgelegt. Es gibt App´s die man nicht verschieben kann (z.B.: Flashplayer, Market), alle anderen solltet ihr in den Internen Speicher verschieben. Unter EINSTELLUNGEN - ANWENDUNGEN - ANWENDUNGEN VERWALTEN - HERUNTERGELADEN müsst ihr jede App bearbeiten. Klickt jede App an und schaut in welchen Speicher sie ist. Steht dort z.B. "In den Systemspeicher verschieben", befindet sich die App bereits im Internen Speicher. Ich selbst hab es mir angewöhnt, gleich nach dem Download zu verschieben. Ihr solltet auch den Verlauf und Cache des Browsers regelmässig löschen.
     
  14. scorpie2000, 19.12.2011 #14
    scorpie2000

    scorpie2000 Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Nachdem ich es gestern selbst gemacht habe, finde ich es das hier durchaus eine Option:

    http://www.android-hilfe.de/archos-...ff-auf-die-stock-firmware-2-3-26-via-sde.html

    http://www.android-hilfe.de/archos-...m-app-speicher-auf-soziale-masse-bringen.html

    Zwar sagt Archos das man die Grantie mit der SDE verlieren würde, aber eben auch nur dann wenn der Schaden durch selbige auftritt. Und das muss erstmal bewiesen werden. Außer man nimmt 'nen Kernel zum Übertakten der CPU und brät sich diese dadurch. Da dürfte es dann ziemlich offensichtlich sein.

    Das mit der Verschieberei nach der Installation hab ich auch immer praktiziert, und obwohl ich nicht wirklich viele Apps installiert habe - mein Systemspeicher betrug zum Schluss noch 15MB. Temporär mag das verschieben helfen, aber IMHO ist das keine Dauerlösung.

    Just my 2 Cents...
     
  15. harry11111, 19.12.2011 #15
    harry11111

    harry11111 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Den Systemspeicher leeren geht nur mit Root, oder eben mit einem Werksreset.

    Ich hatte ebenfalls das Problem mit dem geringen Systemspeicher. Da ich mein Archos auch nicht gerootet oder Uruk drauf habe, habe ich eben einen Werksreset (Ein/Aus-Schalter + Leisetaste länger drücken und mit Laut-Leisetaste navigieren) gemacht, das hat tatsächlich Wunder bewirkt.
    1)Beim Starten schlägt das Archos die Installation der 3.- Anbieterprogramme vor, das würde ich nicht bestätigen, bei Bedarf kann man sich die Apps sowieso installieren.
    optional für den Googlemarket:
    2) Appslib von der Archos-Download Seite installieren
    3) Arctools (für den Googlemarket) installieren

    4) nun die einzelnen Apps wieder installieren
    5) in den Einstellungen bei den Apps alles was möglich ist auf die SD Karte verschieben.
    Der Effekt daraus war, dass ich statt ca. 30MB nun 140 MB freien Systemspeicher habe, natürlich nach Installation aller meiner Apps.
    Das ganze hatte ich vor ca. einem halben Jahr gemacht und seitdem nie mehr eine "Zuwenig-Speicher-Meldung" bekommen, der Systemspeicher hat sich nur unwesentlich verringert. Jetzt achte ich immer gleich beim Installieren neuer Apps, dass diese gleich in den internen Speicher verschoben werden.
    Der Vorgang klingt komplizierter, als er dann ist, ich hatte alles (mit Installation der Apps, was der Hauptteil ist) in ca. 30 Minuten fertig.
    Zu beachten ist, dass beim Werksreset z.B. gespeicherte Spielstände, Kennwörter usw. weg sind.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. archos 101 it systemspeicher

    ,
  2. archos speicher erweitern

    ,
  3. http://android.2.2.1 zugriff auf internen speicher statt sd