1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gesperrter Bootloader

Dieses Thema im Forum "HTC Incredible S Forum" wurde erstellt von Antje, 24.03.2011.

  1. Antje, 24.03.2011 #1
    Antje

    Antje Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Es gibt Gerüchte im Netz, dass der Bootloader des IS gesperrt sein soll. Hat jemand schon nähere Informationen? Bei den XDAs habe ich jetzt noch nicht nachgesehen.
    HTC Incredible S: Gesperrter Bootloader und Recovery » Bootloader, Recovery, Fachwissen, Ente, Ende, Desire, Bereich, Sollte » mobiFlip.de
    Das wäre für mich das K.O.Kriterium fürs IS. Da liegt die Vermutung, dass es beim Desire S ähnlich ist, nahe!
     
  2. webmichl, 24.03.2011 #2
    webmichl

    webmichl Android-Experte

    Beiträge:
    857
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Vernee Thor
    Wieso "KO-Kriterium"? IMHO gibt's bei einem Smartphone wesentlich wichtigere Eigenschaften als "rootbar". Und Platzprobleme dürften ja wohl keine Rolle mehr spielen.
     
    chris70 bedankt sich.
  3. Antje, 24.03.2011 #3
    Antje

    Antje Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Ich spreche für mich und ich hätte das Phone schon ganz gerne gerootet und mit Custom-ROMs bestückt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
  4. hufnagel, 24.03.2011 #4
    hufnagel

    hufnagel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Beim HTC-Desire war Rooting ein Segen,fast schon ein Muß.Endlich war App2SD möglich und Platz satt.
    Obwohl das IS diese Probleme nicht kennt,wären Root-Rechte nicht schlecht. Momentan bewegt sich mein IS im Netz langsamer als mein Desire. Es lädt die Werbung immer mit.Schon hier ist Root sinnvoll.
     
  5. Tiago, 24.03.2011 #5
    Tiago

    Tiago Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Android central meinte das es eigentlich nur Probleme mit kernel geben sollte. Beim TB haben sie es ja auch geschafft und ich denke beim Inc. S wird es auch kommen (moeglicherweise etwas umstaendlicher, aber das wird schon).
     
  6. nickownzya, 24.03.2011 #6
    nickownzya

    nickownzya Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Du bist lustig.
    Auf den Kernel baut schließlich alles auf, hier wird die Perfomance rausgeholt.
     
  7. Tiago, 24.03.2011 #7
    Tiago

    Tiago Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Danke, ich tu mein bestes mit meinem englischen Humor :thumbsup:.
    Wie dem auch sei, dass stimmt aber es kommt mal wieder drauf an was du machen moechtest, fuer mich persoenlich ist nur das entfernen des Brandings von Interesse :o
     
  8. dirkm, 24.03.2011 #8
    dirkm

    dirkm Android-Experte

    Beiträge:
    549
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Phone:
    Moto X Force/Moto X 2014 /Motorola Razr HD
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 /Sony Xperia Tablet Z
    Wearable:
    Sony Smart Watch 3/ Moto 360
    Also wenn sich das wirklich bestätigt ,das HTC den Bootloader signiert hat und damit Custom-Roms mit angepassten Kernel aussperrt, ist das IS für mich gestorben .

    Dann schaue ich ja ,sobald HTC den offiziellen Support einstellt , genau so dumm aus der Wäsche wie jetzt bei meinem Motorola Milestone .
    Nee das brauche ich nicht noch mal :thumbdn:

    Ich fände es wirklich sehr schade da mir das IS sehr gut gefällt und welche Alternativen gibt es dann noch ?
     
  9. norbert, 24.03.2011 #9
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Scheinbar erkennen die Firmen noch immer nicht, daß ein offenes Gerät mit einer aktiven Community in Wahrheit einen höheren Verkaufswert hat als ein "only as we sell"-Gerät.

    Eigentlich wäre es wünschenswert, wenn die Hersteller aktiv auf die Modding-Szene zugehen würden, anstatt (meist ohnehin nutzlose) Steine in den Weg zu legen.
     
    akira25, leinpfad und orient0r haben sich bedankt.
  10. McFlow, 24.03.2011 #10
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das ist wirklich schade. HTC Geräte waren bisher ja ziemlich beliebt in der Community. Dann war es ja kein Fehler, dass ich mich dazu entschieden hab, das Incredible S nicht zu kaufen.
    Es wird sich sicherlich noch ein Weg finden lassen Custom ROMs/Recovery drauf zu bringen
     
  11. marco köhler, 24.03.2011 #11
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    das motorola defy verkauft sich prächtig, ich denke mal, "wir" sind ein so kleiner teil, das ist den firmen egal.
     
  12. McFlow, 24.03.2011 #12
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich glaube nicht, dass das so egal ist.
    Das Defy hat andere ziemlich gute Alleinstellungsmerkmale.
     
  13. turbo947, 24.03.2011 #13
    turbo947

    turbo947 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Aus meine Sicht hat das keinen Sinn, denn jede Sperre wird irgendwann umgangen.
    So schreckt man er Kunden ab, denn es "zerstört" Android, wenn ich keine Freiheit haben würde ich mir ein IPhone holen, aber es bekommt wenigstens Updates!
    Allerdings gibt HTC wenigstens Updates heraus, im Gegensatz zu Motorola.
    Edit: Das Defy nun mal alleine 1Outdoor und 2 Mittelklasse kaum Konkurrenz!!
     
  14. norbert, 24.03.2011 #14
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    mit Unterstützung des Herstellers für Custom-Roms würde auch die Brickgefahr sinken, weil nicht mehr so verrenkungen nötig sind um dieses aufzuspielen. Im Idealfall hätte das Gerät ja von Haus aus ein vernünftiges Recovery.

    Aber den Herstellern liegt wohl wenig daran, ein Gerät über die Szene langlebig zu machen. Am liebsten hätten sie wohl das wir jedes Quartal ein neues Gerät kaufen.

    Dafür hab ich nur bedingt Verständnis. Ein offizieller Support inkl. Updates kostet viel Geld und wird daher nach mehr oder weniger kurzer Zeit eingestellt. Irgendwann sollte das Gerät dann für die Fans freigegeben werden, schließlich braucht ja nicht jeder immer den neuesten Schnickschnack.

    Würde es ein Gerät wie das Defy geben, daß aber Problemlos für die Szene zur Verfügung steht, würde sich das Defy wohl weniger gut verkaufen....
     
  15. Androyd, 24.03.2011 #15
    Androyd

    Androyd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hm ich denke es geht um die Massentauglichkeit und nicht um die Modder abzuschrecken.
    Root beinhaltet eben nicht nur Vorteile, für den Otto-Normal-Verbraucher eher Nachteile. Die er auch meist gar nicht abschätzen kann.
    Mit dieser Signierung machen sie es ziemlich schwierig (siehe Milestone) und die meisten werden schnell Lust auf Root verlieren.

    Edit
    Zum Glück ist Android nicht an einen Hersteller gebunden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011
  16. norbert, 24.03.2011 #16
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Natürlich haben die Hersteller vor allem die Massentauglichkeit im Blick. Deshalb zu leugnen daß ein Teil der Käufer mehr will wäre aber falsch.
    Es geht ja nicht unbedingt darum, daß ein Gerät gleich mit Root & Custom Recovery auf den Markt kommt.

    Die die das Gerät wie gekauft nutzen wollen, werden auch weiterhin nichts daran ändern. Und dem Rest könnte man es doch etwas leichter machen, und dabei die Zahl der gebrickten Geräte reduzieren.
     
    bemymonkey bedankt sich.
  17. marco köhler, 24.03.2011 #17
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    die firmen haben hier schon ihre berater. wenn es so schlecht wäre würden sie es ja nicht machen, oder? safety first ist wohl in mode.
    sony hatte ja beim x10 auch schon einen gelockten bootloader, das hier die neuen modelle offen sind bezweifle ich stark. motorola ist eh klar. samsung ist interessant, wage ich keine prognose. lg hat erst angefangen mit android in der oberklasse, mal abwarten.
    eine sache, die ich trotz allem nicht versteh ist, warum htc einen so guten update ruf hat. ich kann mich nur an ein einziges zeitnahes update für ein einziges handy erinnern und das war das desire. das war dann auch das bis jetzt letzte versions update. so wie es in letzter zeit aussieht kann es sogar sein, dass das alte galaxy s eher gingerbread wie das neue desire hd bekommt. ich persönlich denke, wir werden wieder erst bei samsung die fertigen betas haben aber bei htc eher das offizielle update. naja abwarten und tee trinken, was anderes können wir jetzt weder bei der bootloader, noch bei der update sache tun.
     
  18. fluxkompensator, 25.03.2011 #18
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    ist es denn nun nur die Verizon Variante oder die GSM?
     
  19. derdriver, 25.03.2011 #19
    derdriver

    derdriver Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Hallo, kann mir das mal wer genauer erklären mit dem gesperrten Bootloader?
    Was bringt das für einen normalUser für Probleme?

    Es ist ja so das bei HTC anders als beim Nexus neue AndroidVersionen erst später oder auch gar nicht nachgerreicht werden da sie von HTC modifiziert werden.

    Jetzt sagen wir mal HTC bringt die 2.3 Version fürs Incredible.
    IN einen Jahr gibt es dann für neue Smartphones schon die 3.0 Version - diese wird dann fürs Incredible aber nicht mehr angepasst und es kommt von HTC keine Version mehr fürs Incredible.

    Könnte ich dann trotz des gesperrten Bootloaders eine modifizierte "3.0"Version aufs Gerät spielen? Oder geht das dann wegen dem gesperrten Bootloaders nciht?

    Hoffe ihr könnt mir das erklären - weil wegen der Updatesicherheit hab ich mir eigentlich das Nexus geholt was ich aber jetzt denk ich zurückschicken werde weil mir die Verarbeitung und Handling nicht zusagt - das Incredible wäre denk ich genau mein Teil.
     
  20. Lion13, 25.03.2011 #20
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Für den sprichwörtlichen "normalen" User birgt das keinerlei Probleme - du kannst das Phone ohne Einschränkung(en) benutzen, bist allerdings auf die Updates beschränkt, die der Hersteller vorsieht.

    Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, daß wenn man einmal eine Custom ROM ausprobiert hat, sozusagen infiziert wird - dann sieht man nämlich, was eigentlich alles möglich wäre... :D Ich würde (bin da auch Späteinsteiger) das nie wieder missen wollen. Es macht einfach Spaß; und es ist für einen Teil der Geräte die einzige Möglichkeit, auch OS-Versionen auszuprobieren, die es offiziell vom Hersteller nicht gibt - siehe dein Beispiel mit Android 3.0! Mit gesperrtem Bootloader hast du da keine Chance.

    Bezüglich des immer wieder auftauchenden Arguments, die Hersteller wollten die Kunden vor Bricks "bewahren": Man kann am Beispiel des Nexus One, das im Prinzip keinerlei Einschränkung hat, sehen, daß ein offenes System eben kein Problem ist. :)
     

Diese Seite empfehlen