1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

gesperrtes HTC gefunden, Besitzer ermitteln

Dieses Thema im Forum "HTC Allgemein" wurde erstellt von stulle, 10.02.2012.

  1. stulle, 10.02.2012 #1
    stulle

    stulle Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Hallo,
    heute morgen habe ich ein HTC gefunden. Ich würde es gerne zurückgeben, nur weiß ich nicht, wie ich den Besitzer finden soll.

    Das Handy ist an, empfangsbereit und wird gerade von mir geladen. Leider ist es durch ein Entsperrmuster geschütz, so dass ich nicht an das Telefonbuch oder an die Google-Emailadresse herankomme.
    Ich hoffe, dass mich der Besitzer anruft bevor er die SIM sperrt.
    Ich will das Handy nicht ausmachen, da sonst ja die SIM gesperrt ist und mich der Besitzer dann nicht mehr anrufen kann. Andernfalls hätte ich schon auf der SD-Karte geschaut, ob ich dort Infos zum Besitzer finde.
    Unterm Akkudeckel lag auch kein Zettel mit der Anschrift des Besitzers oder ähnliches.

    Jetzt meine Frage:

    Gibt es irgendeine Möglichkeit für mich an die Emailadresse oder das Telefonbuch des Besitzers heranzukommen, damit ich ihm eine Email schreiben/anrufen kann?
     
  2. samo, 10.02.2012 #2
    samo

    samo Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.11.2009
    ich weiss nicht ob das geht aber.. frag doch mal bei dem netzbetreiber wenn die karte noch aktiv ist..vll können sie anhand der imei den besitzer ausfindig machen und benachrichtigen :)..

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. derRobin, 10.02.2012 #3
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Wenn der Besitzer das Gerat mit HTCSense.com sperren würde, könnte er dir eine Nachricht hinterlassen. Leider hilft dir das nicht weiter :D
     
  4. LouCipher, 10.02.2012 #4
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Rufe bei der Polizei an, lass dir von denen die Nummer geben und wende dich dann an den Provider.

    Ob die Grünen das mitmachen weiß ich allerdings nicht. ;)
     
  5. segelfreund, 10.02.2012 #5
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Bring es wie jeder ordentliche Mensch ins Fundbüro!
     
    gabel und Benz-Driver haben sich bedankt.
  6. Ryback85, 10.02.2012 #6
    Ryback85

    Ryback85 Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    24.11.2010

    Und was bringt das bitte habe das letztens im TV gesehen was dort abgeht. Wenn das ein gutes Telefon ist dann verschwindet es bei denen ganz schnell. Tip von mir geh zu dem Provider den du siehst und geb es dort ab die können an Hand der SIM Karte rausfinden wem es gehört und ihm zurück geben. Nehm dafür am besten einen Zeugen mit
     
    gabel bedankt sich.
  7. BigEigelb, 10.02.2012 #7
    BigEigelb

    BigEigelb Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Ich hätte eines von beiden gemacht:

    Zur Polizei gehen. Am besten zu einem Revier, dass möglichst nah der Fundstelle ist.
    Oder du entfernst die SIM-Karte und rufst den jeweiligen Netzbetrieber an. Dem kannst du dann die Nummer, die auf der SIM-Karte steht, erzählen, damit der Betreiber den Besitzer kontaktieren kann.
    Natürlich kannst du auch direkt zu einem Geschäft des Betreibers gehen.

    In beiden Fällen nicht vergessen anzugeben wer du bist und wie man dich erreicht. Die Polizei wird dich sicher darauf hinweisen. Beim Betreiber kann das mal vergessen werden.
     
  8. stulle, 11.02.2012 #8
    stulle

    stulle Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Vielen Dank für eure Hinweise.

    Die Besitzerin hat ihr Telefon inzwischen wieder und war natürlich überglücklich. Ich glaube, dass ich ihr damit das Wochenende gerettet habe.

    Ich habe das Telefon angelassen und irgendwann kam dann eine SMS rein. Den Absender und einen Teil der SMS kann man ja lesen auch wenn das Telefon gesperrt ist. Der Absender hatte zum Glück keinen 0815-Namen und ließ sich so glücklicherweise auch bei Facebook finden. Dort habe ich ihm eine Nachricht geschrieben.

    Unabhängig davon hat dann auch die Besitzerin den Verlust bemerkt und sich gemeldet.

    Also ein Ausgang mit Happy-End.

    P.S.: Legt einen Zettel mit eurer Anschrift, email-Adresse, Festnetznummer ins Akkufach - das hätte alles einfacher gemacht.
     
    gabel, TimeTurn und BigEigelb haben sich bedankt.
  9. onemaster, 11.02.2012 #9
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Beiträge:
    3,106
    Erhaltene Danke:
    304
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Na das ging ja noch mal gut, ehrlicher Finder, glückliche Besitzerin:)

    Ich kann mich gut in die Lage der Besitzerin versetzen, mir gings mal ganz genau so ;-)

    Handy im ZUg liegen lassen, Handy angerufen, Finder hat es dem Schaffner gegeben und dieser am Schalter im Bahnhof. :)
     
  10. Christopher, 12.02.2012 #10
    Christopher

    Christopher Gast

    Salü

    Möchte hier keine Werbung machen, aber es gibt eine kleine App (Besitzer), die auf dem Lockscreen eine kleine editierbare Nachricht anzeigt, die in diesen Fällen weiter hilft.
    Auf meinem Wildfire S läuft es nur bei Muster (und nicht PIN), dafür ist die App gratis.

    Gruss

    Christopher
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Handy gefunden besitzer finden

    ,
  2. handy gefunden