1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gestohlenes Android-Smartphone mit Hilfe von "Mobile Security" zurückerlangt

News vom 13.01.2010 um 11:09 Uhr von ses

  1. 11jan10ojwber5.jpg
    In den USA hat jemand sein gestohlenes Motorola Droid (Motorola Milestone) mit Hilfe des Sicherheitstools "Mobile Security" zurückerlangt. Die kostenlose App der Firma Lookout soll unter anderem folgende Funktionen bieten:

    • Android-Smartphones auf Viren prüfen
    • Automatisches Online-Backup von Kontakten und Fotos
    • Standortbestimmtung / Lokalisierung von Android-Smartphones
    11jan10ojwber5.jpg

    Im vorliegenden Fall hatten sich die Diebe gegenseitig mit dem gestohlenen Smartphone fotografiert. Durch die automatische Backup-Funktion der Fotos konnten die Diebe identifiziert werden und der rechtmäßige Besitzer erlangte sein Motorola Droid zurück.

    Ps.: Vor der Installation von "Mobile Security" sollte man sich überlegen, ob ein solches Tool wirklich notwendig ist. Das Geschäftsmodell der Entwickler-Firma ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich und durch die automatische Backup-Funktion werden sehr sensible Daten ins Internet gestellt. Die Anwendung ist über den Android-Market erhältlich. Wer eine noch viel unglaublichere Geschichte lesen möchte, sollte sich folgenden Thread ansehen: http://www.android-hilfe.de/vodafone-htc-magic-forum/11654-handy-verloren-geloest.html.

    Weitere Informationen: https://www.mylookout.com
    Quelle: Android photo backup app reveals burglars' identities, stupidity -- Engadget
     
    ses, 13.01.2010
  2. Hallo,

    im Market gibt es doch auch noch SIM Checker / SIM Checker Pro. Da werden keine Backups im Internet hinterlegt. Das App überprüft beim einschalten, ob die richtige SIM Karte (muss man einmal definieren - sehr simpel) eingelegt ist. SIM Checker schickt bei einer nicht registrierten SIM eine Mail und eine SMS an vorher festgelegte Kontakte. Die Pro-Version kann im Fall einer "falschen SIM" sogar selbständig GPS einschalten und man bekommt in den Benachrichtigungen den Standort des Handys mitgeteilt.

    Hab´s jetzt länger nicht mehr getestet, aber es lief vor 2-3 Monaten noch äußerst zuverlässig...

    Finde die Idee dahinter sehr gut. Vielleicht hat ja noch jemand damit Erfahrungen gemacht.

    Für die Pro Version hatte ich mir mal ein Script angefertigt, was die App automatisch so ins System einfügt, dass das mit der GPS Aktivierung funktioniert. Das Script habe ich mal als zip angehängt. Wie gesagt, hab´s zuletzt nicht mehr getestet, hoffe es funktioniert mit den aktuellen ROMS.
     

    Anhänge:

    Android-Jeck, 13.01.2010
    Nepomuk bedankt sich.
  3. SIM checker hatte ich auch drauf, war eig. ganz ok. Wer noch andere testen möchte, könnte sich auch mal "WaveSecure" anschaun. Ist ähnlich, wie die anderen.

    https://www.wavesecure.com/

    Über die HP hat man dann einen persönlichen Bereich zum Standort ermitteln, etc. Habe es schon getestet, und es hat geklappt. War bis vor kurzem sogar noch kostenlos. Weiß aber nicht wie es momentan aussieht.

    Gruß
     
    s!Le, 13.01.2010
  4. WaveSecure ist zur Zeit für Android Telefone bis Ende Januar kostenlos. Wer sich bis dahin registriert, kann es lebenslang nutzen.
     
    vampb, 13.01.2010
    s!Le bedankt sich.
  5. Stimmt, hab eben nochmal geschaut. Ich denke ich mach es mir wieder drauf. Nicht das es vllt. nacher ein paar € mehr kostet, und man sich dann in A**ch beisst.. :D
     
    s!Le, 13.01.2010
  6. Wie hoch ist der Akkuverbrauch so ca. bei solchen Apps?
     
    myx0r, 13.01.2010
  7. habe das ebend mal installiert und zum Start muß man ja seine Nummer zum verifizieren angeben und da kommt ständig, dass diese Nummer nicht verifiziert werden kann ?
     
    helga, 13.01.2010
  8. Nationale Vorwahl angegeben?
    Bei mir gings eben, mit CH Vorwahl.
     
    2Stoned, 13.01.2010
  9. das +49 stand ja schon da und habe dann nur noch die Nummer 172.... dahinter angegeben. Kann es sen, dass es an der portierten Nummer liegt, also dass ich D1 mit ner 0172 habe?
     
    helga, 13.01.2010
  10. Hmm, wenn ich die App im Market aufrufe sehe ich unter den kommentaren gleich als erstes den Kommentar von einem Patrick ( vom 29.12.2009)
    in dem kommentar schreibt er folgendes:
    Ist da was drann? oder meint er damit das die SMS nach singapur gesendet wird, wenn eine andere Sim drinnen ist?
    Für mich hört es sich eher so an, als ob die App bei jedem Boot von Android eine teure SMS versendet.

    MfG
    Alex
     
    dr_mordio, 14.01.2010
  11. Ich kann das nicht bestätigen.
    In meiner SMS History sehe ich keine SMSs, die nach Singapure gehen.
     
    vampb, 14.01.2010
  12. Das hatte ich auch schon gelesen, aber auf meiner letzten Rechnung war nichts sonderliches drauf. Bekomme nur gelegentlich wenn ich ein wenig rum teste, so komische sms wie: "AKFJA53ß´fgaok3406"
    Habe die Nummer meiner Freundin und die Festnetznummer angegeben, bei einem Test von mir, kamen dann schön brav sms auf beide Geräte. Mit dem jeweiligen entsperrcode. Also ich finde das klappt alles schon ziemlich gut, ebenso die Ortung des Gerätes und die Einstellmöglichkeiten auf der HP.

    Gruß

    /edit:

    Nachtrag von der HP:

     
    s!Le, 14.01.2010
  13. Nur SimChecker nützt auch nur was wenn von der eingelegten SIM auch ne SMS gesendet werden kann was zb bei ner leeren PrePaid KArte schwer werden dürfte
     
    Gast5050, 14.01.2010
  14. Das Problem hast du mit jeder dieser Apps, also auch mit WaveSecure.
    Ebenso wird eine Datenverbindung benötigt, um eine E-Mail mit den GPS-Daten zu verschicken oder die GPS-Daten an die WaveSecure-Server zu übermitteln.
     
    Nepomuk, 14.01.2010
  15. im Grunde genommen bringt das ganze dann ja eh nix, da der "Finder" ja dann eh erstmal seine Daten ins Handy einpassen muß und sicherlich vorher solche Apps vorher killt?

    PS: hatte gestern über der Webseite den Entwickler eine Nachricht zweck der verifizierung geschickt, welche nicht funktioniert, aber noch keine antwort erhalten.
     
    helga, 14.01.2010
  16. Die letzten Smartphones die ich hatte, haben sich automatisch "angepasst". Also jegliche providerzugehörige Einstellungen wurden korrekt eingerichtet.

    Richtig, killen kann man die App, aber das muss man erstmal wissen. Aber immerhin ist die Möglichkeit etwas größer, dass man sein Handy wiederbekommt, mit so einem Programm.

    Bei Dir funktioniert die Verifizierung also auch nicht? Ich warte jetzt seit gestern Mittag auf Antwort vom Support. :)
     
    derHaifisch, 14.01.2010
  17. mit dem Verifizieren könnte eventl. auch daran liegen:

    dies kommt von einem anderen Anbieter, wo man sich auch per Handy verifizieren lassen kann.
    Bist du eventl. auch bei Talkline?
     
    helga, 14.01.2010
  18. Nein, ich bin originaler T-Mobile-Kunde.
    Und hatte bisher hier Probleme mit SMS-Registrierungen.
     
    derHaifisch, 14.01.2010
  19. Grundsätzlich können diese APPS gelöscht werden. Mit dem Script, das ich hier gepostet habe (1.Seite) wird aus SIMCHECKER(PRO) allerdings eine System-APP. Und die bekommt ein Laie (schreibt man das so???) So einfach nicht gelöscht. Im Market ist der "deinstallieren" Button dann deaktiviert. Da ich Wave Secure nicht kenne, weiß ich nicht, ob das da auch möglich ist. Kleiner Hinweis noch, das Script ist für SIMCHECKER PRO. Kann aber mit Note++ am Rechner ganz leicht für das normale SIMCHECKER angepasst werden(einfach überall "pro" löschen)
     
    Android-Jeck, 16.01.2010
  20. Ich habe Wavesecure auch im ROM, somit hilft nur das Flashen einer neuern Firmware, sogar ein Wipe wird überlebt.

    Das mit Singapur soll stimmen, aber nur einmal. Man zahlt eine SMS bis zur Landesgrenze. Ich kann es nicht bestätigen, da ich beim ersten mal nicht drauf geachtet habe. Es wird nicht jedes mal beim starten eine SMS geschickt. Nur beim ersten mal anscheinend.
     
    gado, 17.01.2010

Diese Seite empfehlen