1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gewährleistungsverweigerung wegen Software-Modifikation?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Garantie und Gewährleistung" wurde erstellt von TheStriker, 16.09.2011.

  1. TheStriker, 16.09.2011 #1
    TheStriker

    TheStriker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Hallo,
    wie der Titel schon sagt, möchte ich wissen ob bei einem Temp Root die Garantie verloren geht.
    Danke schonmal
     
  2. Applejuice, 16.09.2011 #2
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Nö, geht nicht flöten.
    Temp Root kann einfach durch ein zurücksetzen auf Werkseinstellungen
    "vernichtet" werden.
     
    TheStriker bedankt sich.
  3. TheStriker, 16.09.2011 #3
    TheStriker

    TheStriker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Ah ich dachte schon beim nächsten Systemneustart?.
     
  4. Applejuice, 18.09.2011 #4
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Nunja, das Root ist weg. Fragmente vom Freevo bleiben noch drauf,
    deshalb gibt es ja ein anderes "Redo-Batch".
    Deshalb im Zweifel immer wipen.
     
    TheStriker bedankt sich.
  5. chess, 29.09.2011 #5
    chess

    chess Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.09.2011
    was bedeutet 'wipen'
    gibts hier eigtl so ein android-lexikon mit allen wichtigen android-vokabeln? (screens, apps, wipes, etc :)=
     
  6. Pearli, 29.09.2011 #6
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Naja. wipen ist das fachsimpeln für löschen bzw. Zurücksetzen auf die werkseinstellung

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. Applejuice, 29.09.2011 #7
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Screen = Bildschirm, Bildschirminhalt
    Apps = Anwendungen
    Wipe = Zurücksetzen, unterteilt in Cache / Dalvik / Full-Wipe
    >> Cache = Anwendungscache, also zwischengespeicherte Daten zum
    Beschleunigen der Anwendung, kann gefahrenlos gelöscht (gewiped) werden.
    >> Dalvik = Eine Art "Inhaltsverzeichniss" des Systemes (vereinfacht gesagt)
    Kann gefahrenlos gelöscht werden, nächster Reboot dauert dann aber 2-3 Minuten.
    >> Full-Wipe (UserData) = Alle Daten / Einstellungen weg.
    Gefährlich, wenn vorher nicht gesichert wurde, aber oft notwendig bei
    Firmware-Updates (Aktuallisierung/Änderung der Firmware).

    Eine Art "Wiki" in halbwegs vollständiger und verständlicher Fassung gibt es
    noch nicht.

    Wenn ich mal Zeit habe, erstelle ich einen Thread.
    Vielleicht ist ein Mod so lieb und pinnt das an.
     
  8. m1santh3op, 17.02.2012 #8
    m1santh3op

    m1santh3op Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.05.2009
    War gerade wegen meiner defekten USB Buchse beim Samsung Service. Die erkennen seit kurzem, egal ob man zurück setzt und egal welche Skripts man ausführt, ob das Gerät jemals mit einem Custom ROM geflasht wurde.

    Der Mitarbeiter war wirklich sehr nett, konnte aber aufgrund der Samsung Bestimmungen mir nicht weiter helfen.

    Er meinte das sie dies erst seit kurzem können, da Samsung auch fleißig die verschiedenen Foren durchsucht.

    Weiss wer wo ich eine neue Platine mit dem USB Anschluss bekomme. Bin aus Wien, also Abholung wäre mir am liebsten. Aber wenn es keine andere Möglichkeit gibt beatell ich natürlich auch online innerhalb der EU.

    Danke!

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. desert0707, 17.02.2012 #9
    desert0707

    desert0707 Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    119
    Registriert seit:
    04.12.2011
    was haben die den gemacht wenn du ne defekte usb buchse hast, das die das gemerkt haben?
     
  10. DroidBrain, 17.02.2012 #10
    DroidBrain

    DroidBrain Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    238
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Hallo,

    Ich bin kein Experte, aber du hast es vermutlich auf nur Werkzustand zurücksetzt, da bei defektem USB ein jig schwierig wird. Falls das so ist, können die einfach den "Flashcounter" auslesen. Im Downloadmode kannst du das übrigens auch.

    Hoffe ich konnte helfen,
    DroidBrain

    SGS II | CM9
     
  11. desert0707, 17.02.2012 #11
    desert0707

    desert0707 Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    119
    Registriert seit:
    04.12.2011
    es könnte natürlich auch sein das die die version des bootloaders checken da die offiziellen neuen firmewares über Kies ja nur mit neuen bootloader ausgerollt werden, wenn man dann ne neue firmeware mit alten bootloader hat kann dies keine offizieller flash vorgnag gewesen sein. wäre jetzt ne vermutung
     
  12. m1santh3op, 17.02.2012 #12
    m1santh3op

    m1santh3op Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Er hat gemeint das auch wenn der Counter zurück gesetzt wurde merken sie das. Und das sie seit sie diese Methode verwenden, natürlich auch jedes Gerät darauf überprüfen. Und dadurch mittlerweile sehr viele Geräte ablehnen.

    USB Buchse ist nicht komplett kaputt!

    Hab ihn nämlich gesagt das wenn der Counter zurück gesetzt wurde sie es nicht merken können. Naja...da ist er dann mit einem riesen Grinser da gestanden.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  13. Andromepat, 17.02.2012 #13
    Andromepat

    Andromepat Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Gibt es im Forum eigentlich keine Juristen / Rechtskenner, die mir sagen, wie Samsung das rechtfertigt?
    In den Garantiebestimmungen wird auf softwareseitige Hardwareschäden verwiesen - mein USB-Port war mit Original-ROM defekt, beim S2 ein häufiger Fehler. Und nun?
     
  14. Jake1, 17.02.2012 #14
    Jake1

    Jake1 Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Phone:
    Huawei Mate 8
    Vielleicht hat er auch nur geblufft und er hat durch deine Reaktion eine entsprechende Antwort bekommen. ;)
     
  15. davoetta, 17.02.2012 #15
    davoetta

    davoetta Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Mal ne blöde Frage - warum ist es bei einem HARDWARE Defekt möglich das der Hersteller wegen einer SOFTWARE Modifikation die Garantie ablehnt?
     
  16. Hoschie1504, 17.02.2012 #16
    Hoschie1504

    Hoschie1504 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Huhu
    Also mal ganz ehrlich, Android ohne mal ne andere Firmware zu testen ist doch Verschwendung. Erst das macht doch Android erst zu Android!!!!

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  17. HTCDesire, 17.02.2012 #17
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ein Telefon wird mit geprüfter und zugelassener Software ausgeliefert.
    Natürlich kann man testen, z.B. ins Wasser tauchen, in den Mikro stecken, Weitwürfe üben und auch Flashen hin und her und nicht vom Hersteller freigegebene Firmwares flashen und rooten. Immerhin hat man dann ja das erwünschte Testergebnis. Es steht jedem frei, sein Eigentum zu schrotten, aber bitte nicht den Hersteller dafür verantwortlich machen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2012
    Sukii und Aehzebaer haben sich bedankt.
  18. GeRe, 17.02.2012 #18
    GeRe

    GeRe Android-Guru

    Beiträge:
    2,181
    Erhaltene Danke:
    580
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Phone:
    Nexus 6P; SONY Z3com
    Tablet:
    Nexus 10
    Hallo,
    warum haben sie denn die USB Buchse bzw. Platine nicht ausgetauscht. Das sind doch zwei paar Schuhe. Es ist/war doch ein Hardwarefehler und was hat das mit Bestimmungen für Software (Custom ROM oder nicht) zu tun. Es ist schon sehr eigenartig, das Verhalten von dem Service. Ferner ist es ja auch eine Frage ob sie es kostenlos (Garantie) oder gegen Bezahlung machen.

    Wichtig es doch nur, dass deine USB Buchse wieder geht.:confused2:

    @HTCDesire
    Deine Bemerkung zu dem Thema finde ich schon sehr komisch. Selbst wenn das Gerät bei der Auslieferung in Ordnung war, kann dennoch ein Hardwareschaden an der USB Buchse passieren. Du brauchst nur mal im Halbdunkeln den Stecker um 180° verdreht einzustecken. Dann kann die sehr empfindliche Buchse schon hin sein. Es ist doch nicht jeder ein Feinmechaniker. Deswegen das Galaxy S2 als verschrottet zu betrachten, kann doch nicht sein.
     
  19. AtotheD, 17.02.2012 #19
    AtotheD

    AtotheD Android-Experte

    Beiträge:
    507
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    26.09.2010
    @m1santh3op

    Könntest du mir vl sagen wo der service in wien ist?? Ich such schon ne zeit lang nach nem service point nie fündig geworden -.-


    Mfg
     
  20. onlaine, 17.02.2012 #20
    onlaine

    onlaine Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    13.01.2012
    Ein Softwarefehler kann am USB-Anschluss keinen Defekt verursachen. Softwareseitig können nur eingestellte Spannungsveränderungen an der Hardware Schäden verursachen. Da in der Regel jedoch nur an der Prozessorleistung getaktet/gevoltet wird, ist am ehesten der Prozessor betroffen, nicht der USB-Anschluss. Das ist also eine rechtliche Grauzone.

    @ all
    Die Grundsatzdiskussion wird aber schon in vielen Threads geführt und gehört hier nicht hin.
    Ggf. Anwalt einschalten oder weinen, weil das Gerät nicht repariert wird.



    Greetz
    onlaine

    Presented by Tapatalk and Samsung
     

Diese Seite empfehlen