1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gibt es eine GPS App mit Maps und Positionsermittlung und aufnahme?

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von Mysticdragon, 08.11.2011.

  1. Mysticdragon, 08.11.2011 #1
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Vorne Weg ich bin mir nicht sicher ob das genau das richtige Bereich ist, aber weil es mit GPS zu tun hat hoffe ich es. Ansonsten bitte verschieben, danke.

    Ich suche was ganz spezielles. Wollte mich gerne ausreichend informieren, das brauche ich nämlich für nächstes Jahr für meine Rad Touren durch den Wald.
    Ich suche nicht in den klassischen Sinne eine Navigations Software die mir sagt wie und wolang ich fahren muss. Sonder suche eine die schon integriert Maps hat die nicht erst übers Internet bzw. Google Maps abgerufen wird. Die mir zeigt wo ich mich derzeit befinde, hilfreich wäre noch wenn darauf auch Ortschaften und Städte stehen.

    Schön wäre es auch das man selbst gefahrene Routen aufzeichnen könnte und später abrufen kann, um den selben Weg wieder fahren zu können. Oder auch wenn man sich verfahren hat, das der Weg wieder zurück gefunden wird.
    Wollte jetzt gerne mal wissen ob es so eine App gibt? Ich weiß nicht spontan nach was ich genau googeln müsste, meine erste suche mit "gps app mit positionsermittlung" gab zumindest keine Ergebnisse die ich mir erhofft hatte.


    EDIT:

    Alle Fragen wurden geklärt, Vielen Dank an euch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
  2. gynta, 08.11.2011 #2
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Suche hier zb nach orux oder locus
     
    Mysticdragon bedankt sich.
  3. stetre76, 08.11.2011 #3
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,182
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Mysticdragon bedankt sich.
  4. Mysticdragon, 08.11.2011 #4
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Wenn ich richtig sehe ist das kostenpflichtige "LocusPro" umfangreicher. Und glaub auch besser wie das kostenlose, oder?

    Wenn ich mein Smartphone wieder habe kann ich ja erst mal das kostenlose testen, da verliere ich ja garnichts. Taugt das nicht könnte dann eher das Locus Pro etwas sein.
    Sehe ich doch in dem Sinne richtig, oder?
     
  5. Fletch, 08.11.2011 #5
    Fletch

    Fletch Android-Guru

    Beiträge:
    2,417
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    27.04.2009
    Phone:
    Oneplus Two
    Tablet:
    HP Touchpad
    Ich glaube wenn die kostenlose Version für nich nichts ist, würde ich auch die Finger von der pro Version lassen. Ich hab mir jetzt mal OruxMaps installiert und find es fast besser als Locus.
     
    Mysticdragon bedankt sich.
  6. jna, 08.11.2011 #6
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Ja.

    Ein Hinweis noch: GPS "saugt" fürchterlich am Akku. Längere Strecken aufzeichnen wird zum Glücksspiel, oder Akku so lange aushält. Aber das testest du am besten selbst aus (Beide vorgeschlagenen Programme schlucken auch Tracks, die mit externen GPS-Mäusen aufgezeichnet wurden, zumindest Locus Pro lässt sich via Bluetooth auch mit diesen koppeln).
     
    Mysticdragon bedankt sich.
  7. Mysticdragon, 08.11.2011 #7
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Ich meinte ja OruxMaps mit der kostenlosen Version :D
    Hat LocusPro nicht mehr Funktionen wie OruxMaps?
    Deswegen meinte ich ja erst das kostenlose testen wenn das nichts ist. Geht es ins Risiko, und 4euro sind ja nicht die Welt find ich.



    @jna:

    Würdest du mir empfehlen wenn ich sowas machen will, mir eher eine GPS Maus zu holen? Sowas wie das HIER

    Testen kann ich es ja erst mal ohne GPS Maus, den 47euro sind ja nicht wenig und bis nächsten Frühling ist ja noch Zeit. Und ich vermute mal so ne GPS Maus ist eh besser wie son handy gps signal, oder? Wenn alles klappt wie ich es mir vorstelle um den Handy Akku zu schonen kann ich mir das oben genannte Gerät dann zulegen.
     
  8. gynta, 08.11.2011 #8
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Für "ab und zu" reicht das interne. Ansonsten eine Maus mit SIRF III Chipsatz...
     
  9. stetre76, 08.11.2011 #9
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,182
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    ähmmm, also ich versteh das Problem nicht ganz.

    Wenn es NUR ums Aufzeichnen des tracks geht, dann kann ich doch das Display ausschalten - die Aufzeichnung geht trotzdem weiter und die Satellitenverbindung bleibt aufrecht (nach den voreingestellten Kriterien)


    ich habe schon 4 Stunden plus MTB Touren aufgezeichnet, ebenso Wanderungen mit plus 4-5 Stunden!

    wenn man das Mobile allerdings als ständige Karte nehmen will, also das Display immer an ist, dann schauts mit dem Akku traurig aus (3-4 Stunden sollten aber, je nach Gerät, trotzdem möglich sein)
     
  10. Mysticdragon, 08.11.2011 #10
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Habe mich noch etwas Informiert und die Bewertungen durchgelesen.
    Also OruxMaps scheint doch eine gute App zu sein dazu zum Nulltarif.
    Und in Kombination von Mobile Atlas Creator perfekt.

    Hab mir sogar den Mobile Atlas Creator angeschaut echt nice das Programm. Ihr habt mir soweit ganz gut geholfen. Und wegen gps Empfang Stromverbrauch, und wielange ich mit der navigations auskomme. Das werde ich alles dann ausführlich testen. Dachte schon das es sowas nicht gibt oder mich der Spaß 40euro kosten würde. *lach*
     
  11. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    @Mysticdragon: Probiere beide aus, und nimm das, was du besser bedienen kannst. Ich z.B. finde Locus Pro mit Vektorkarten unschlagbar, andere nutzen Orux und sind zufrieden - dazu gibt es aber einen eigenen Thread.

    @stetre76: 4-5 Stunden sind für mich eine Standarddauer, keine längere Strecke... :) Man muss halt ausprobieren, was das Handy schafft. Mein SGS ist ja bereits von Haus aus etwas akkuproblematisch; ich habe auch ohne GPS nur was knapp über 24 Stunden - da saugt GPS auch ohne Display deutlich.

    Wie immer: selber ausprobieren, und nicht hier fragen "was ist das beste"!
     
  12. cp2306, 08.11.2011 #12
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,208
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Ich kann übrigens auch Sporttracker empfehlen. Der ist extra für Aufzeichnungen von sportlichen Tätigkeiten gedacht.
    Aber es wird GoogleMaps genutzt. Heißt ohne Datenverbindung keine Map.
    Die Aufzeichnung der Strecke müsste aber auch ohne Datenverbindung funktionieren. Man kann dann halt die Map nicht ansehen, falls man gerade in den Bergen kein Netz hat.

    Und gerade bei solchen Wanderungen kann man auch mal paar Euro für einen Zweit oder Drittakku investieren. Einen Rucksack hat man ja eh dabei und kann es ohne weiteres verstauen.
     
  13. Mysticdragon, 09.11.2011 #13
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Da sehe ich auch kein Problem. Wenn alles klappt werde ich mein aktuelles Handys gegen nen Glaxy S2 tauschen und mir den neuen leistungsfähigeren Akku von Samsung kaufen. Am Anfang langt einer wenns die mal ohne deckel oder mal mit versand für 23euro gibt kann ja bei bedarf noch ein ersatz gekauft werden. Bei Galaxy S2 kann man ja ruhig bissl was investieren ist ja ein gutes Smartphones im gegensatz zum Optimus Speed. -.-

    Wenn ich irgend wann mal ganzen Tag mit MTB unterwegs bin, ist denke ich sowieso ratsam ein Ersatzakku dabei zu haben.
     
  14. stetre76, 09.11.2011 #14
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,182
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    nur als kleiner Hinweis and den thread-Ersteller > man kann auch OruxMaps mit Vektorkarten verwenden, sogar mit jenen von LocusPro ;)

    also wenn ich 4-5 Stunden mit dem MTB unterwegs bin und 3.000 bis 3.500hm dabei mache, dann ist das für mich schon eine nette Tour...

    was den Akku da betrifft - mit OruxMaps braucht das tracking dabei ca. 20-24%, bei LocusPro sind es etwas mehr, aber immer noch unter 30%

    >>> es bleibt also genügend Saft, um des Mobile auch anterwertig zu gebrauchen.
     
    jna bedankt sich.
  15. cygnus-a, 09.11.2011 #15
    cygnus-a

    cygnus-a Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Noch zwei Tipps, damit der Akku beim Wandern mit Track-Aufzeichnung möglichst lange durch hält:


    • Bei OruxMaps kann man die Track-Aufzeichnung sehr stromsparend konfigurieren, z.B. über Genauigkeit und Häufigkeit. Sehr effektiv ist vor allem die Einstellung "GPS Modus: Strom sparen".

    • Es gibt sehr leistungsfähige externe Akkus, die man unterwegs einfach über den micro-USB an das Smartphone hängen kann. Das funktioniert dann wie ein mobiles Ladegerät, das man vorher im Auto/Notebook/Steckdose aufgeladen hat. Ich habe z.B. den Just Mobile Gum PRO mit 4400 mAh, der schafft fast 3 zusätzliche Akkuladungen und ist kaum größer als eine Streichholzschachtel.
    Damit schaffe ich mit OruxMaps auf meinem Galaxy S II locker eine mehrtägige lange Wander-Tour mit Kartendarstellung und Track-Aufzeichnung, ohne dass das Smartphone an eine Steckdose müsste.

    :thumbup:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    jna und Mysticdragon haben sich bedankt.
  16. Mysticdragon, 09.11.2011 #16
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Absolut ein guter Tipp. Das Galaxy SII will ich mir ja auch dann holen. Und der Preis für den externen Akku ist fair. Nicht zu teuer aber auch nit günstig. Kenne es normal nur so das die um die 50-80euro kosten.

    Dann wäre doch quasi der externe Akku besser wie ne gps maus, oder?
    Außer wenn dort schwache gps signale gibt damit das handy nicht umgehen kann, dann ist wiederum ne gps maus besser?
     
  17. cygnus-a, 09.11.2011 #17
    cygnus-a

    cygnus-a Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Noch ein Tipp zum Galaxy S II: Hier kann man beim Wandern den Energiesparmodus aktivieren (Einstellungen -> Energiesparmodus). Damit wird z.B. der Prozessor heruntergetaktet und der Akku hält dann noch länger durch.

    Eine GPS-Maus hielt ich nicht für nötig, denn für mich ist die GPS-Genauigkeit des SGS2 gut genug. Bei meinem alten SGS1 hatte ich im dichten Wald bei schlechtem Wetter manchmal Probleme, aber beim Galaxy S II ist die GPS-Genauigkeit besser als beim Vorgänger. Kein Problem mehr im dichten Wald bei Nebel und dem Handy in der Jackentasche.

    Übrigens kann man in OruxMaps auch einstellen, ab welcher GPS-Genauigkeit aufgezeichnet werden soll. Das eliminiert dann "Ausreißer" im Track und macht die Aufzeichnung sauberer.
     
    Mysticdragon bedankt sich.
  18. Mysticdragon, 09.11.2011 #18
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Super, dann wurden ja echt alle Fragen geklärt. Vielen Dank^^
     
  19. enduromax, 17.04.2012 #19
    enduromax

    enduromax Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Active
    die App von upmove sollte eigentlich den Anforderungen von oben entsprechen.
     
    gynta und Mysticdragon haben sich bedankt.
  20. Mysticdragon, 17.04.2012 #20
    Mysticdragon

    Mysticdragon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Wollte demnächst mir das alles nun mal einrichten mit OruxMap. Aber upmove sieht auch gut aus.

    Ich werde mich die Tage wenn ich mehr Zeit habe das genauer anschauen. Und da es derzeit eh noch etwas zu kalt ist eilt es nicht. Aber werde mir upmove noch genauer anschauen. Vielen Dank^^
     

Diese Seite empfehlen