1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gibt es eine Möglichkeit den Prozessor des Galaxys runter zu takten?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy" wurde erstellt von hurzpfurz, 03.08.2010.

  1. hurzpfurz, 03.08.2010 #1
    hurzpfurz

    hurzpfurz Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    27.07.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Siehe Threadtitel...

    Via Android System Info habe ich nämlich bemerkt, dass der Prozessor Taktraten von 19,2 bis 710 Mhz beherrscht.
    Sicherlich wäre eine Taktrate von 19,2 Mhz zu wenig aber so auf 250 Mhz gedrosselt müsste doch ok sein oder?

    Am besten automatisch runtertakten für Telefon/SMS Empfang bzw. und Versand bzw. im Idlezustand und hochtakten bei rechenhungrigeren Szenarienn.

    In den Frequency Stats des Programms sehe ich auch, dass das Galaxy die meiste Zeit im Standardtakt von 528 Mhz verharrt (oder halt 614 bzw. 710 bei O/C).
    Die Taktrate von 19,2 Mhz wird sehr selten genutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2010
  2. inFECT, 03.08.2010 #2
    inFECT

    inFECT Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Na was denkst Du was Galaxo von Haus aus schon macht? ;-)
     
  3. hurzpfurz, 03.08.2010 #3
    hurzpfurz

    hurzpfurz Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    27.07.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Achso! Ok...

    Aber laut Android System Info werden die niedrigen Taktraten des Prozessors sehr selten genutzt.

    Könnte man den Prozessor nicht, so wie per O/C, auf eine niedrige Taktrate "festpinnen"?
     
  4. inFECT, 03.08.2010 #4
    inFECT

    inFECT Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2010
    Klar, via SetCPU oder Overclock Widget.
     
  5. obiwan, 03.08.2010 #5
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    eine ähnliche idee hat ich fürn urlaub schonmal, für ne sms und nen anruf im notfall(geht mit mtb über die alpen) brauchts keine 528mhz. da sich mit dem runtertakten die rechenzeit verlängert war für mich die frage ob sich das energetisch überhaupt lohnt. man müsste rausfinden bei welcher freq das maximum an rechenoperationen pro mwh liegt. andererseits ist die ondemand einstellung meist schon die sparsamste.
     
  6. Obihörnchen, 04.08.2010 #6
    Obihörnchen

    Obihörnchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,225
    Erhaltene Danke:
    755
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Es lohnt sich gewaltig! Auch wenn die Rechenzeit dadurch verlängert wird ist es immer noch sparsamer, da die CPU niemals die komplette Zeit mit 100% Auslastung läuft. Notebooks machen ja genau das gleiche ;)

    PS: Ich hab herausgefunden das Min: 120 MHz für mich am besten ist. Galaxo Conf. steht auf 710 und Perf.

    CPU Zeit

    Meine Ergebnisse (Min: 19MHz):
    19MHz ~30%
    - der Rest ~10%
    710MHz ~60%

    (Min: 120MHz)
    120MHz ~60%
    - der Rest ~10%
    710MHz ~30%

    19Mhz scheinen selbst für die einfachsten Operationen zu wenig zu sein, daher wird sofort auf 710MHz hoch getaktet (unter Mix und Eco sieht das ganze anders aus! Gilt lediglich für Perf.). Mit 120Mhz geht das ganze um einiges besser. Denn die CPU muss nicht schon bei dem kleinsten Check eines Hintergrundprozesses auf 710MHz hoch takten.

    Subjektiv finde ich hält meine Batterie auch länger was ja eigentlich auch logisch ist, da die CPU auf höheren Frequenzen viel schlechter scaliert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
  7. obiwan, 04.08.2010 #7
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    meins steht minimal auf 176mhz. meinte aber die maxfreq zum beispiel auf um die 352 oder 480mhz zu setzen. ihn oben also auszubremsen.

    bin selber auf 176-528 mix

    höre oft mp3s bei radtraining und da hab ich mit 528 eine längere laufzeit als mit 614.
    ich glaub ich warte mit solchen spielchen bis ich mal gaosp drauf haue, das verträgt solch langsame freq vielleicht eher.
     

Diese Seite empfehlen