1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gibt es einen Dual-SIM-Adapter für das Defy?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von mütze, 15.11.2010.

  1. mütze, 15.11.2010 #1
    mütze

    mütze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    17.10.2010
    hallo, bin auf der suche nach einem dual sim adapter?

    benutzt einer hier im forum einen adapter?
    oder kennt einen adapter der mit dem defy funktioniert?

    vielen dank!!

    mütze
     
  2. esproc, 18.11.2010 #2
    esproc

    esproc Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.11.2010
    mütze bedankt sich.
  3. klementuel, 24.11.2010 #3
    klementuel

    klementuel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Hallo,
    hab grad diesen eintrag entdeckt, weil ich auch auf der suche bin nach einer guten dual sim lösung fürs defy,
    nachdem ich jetzt aber schon zich foren durchstöbert hab, muss ich sagen das simore nicht zu empfehlen ist, erstens teuer, zweitens is es bis jetzt niemanden gelungen sein produkt zurückzugeben, weil es gar nicht richtig funktioniert hat....
    falls aber irgendjemand ahnung hat von einer guten dual sim lösung fürs defy, oder von einer vertrauenerweckenden firma die sowas produziert, bitte bitte melden
     
    mütze bedankt sich.
  4. moosehead, 29.11.2010 #4
    moosehead

    moosehead Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Gibt es vielleicht einen Dual Adapter, der Micro SIM Karten verträgt, damit nicht großartig etwas gerumgeschnitten werden muss *angst*
    Ansonsten wäre die "externe" Variante von usbfever.com eine Variante, aber ich weiss nicht ob genug Platz im Gehäuse ist (Gerät wird erst nächste Woche geliefert)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2010
  5. Smile of Kal, 24.12.2010 #5
    Smile of Kal

    Smile of Kal Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2010
    So ich habe jetzt auch genug Erfahrung mit Sim-Adapter fürs Defy gemacht.

    1) Simore Platinum + 75 Euro + 5 Versand + 15 Zoll = 90 Euro :angry::(
    Kam mit Vermerk vom Zoll das ich 15 Euro nachzahlen soll. Somit Preis 90 Euro. Nicht akzeptiert und Ware zurückgehen lassen. Wiederspruch eingelegt und gedacht das war es. Schade. Simore akzeptiert keinen Rücktritt. Steht natürlich nicht auf der deutschen Bestellseite sondern leider in den Geschäftsbedinungen auf Englisch. Soweit war ich nicht und somit ist die Ware jetzt seit 3 Wochen unterwegs zurück und angeblich noch nicht wieder bei Simore angekommen. Die sind absolut unmöglich und kein Entgegenkommen. FINGER WEG von dieser Firma kann ich nur sagen.

    2) 2 phones in 1, Hypercard 3G 59 Euro + 5 Euro Versand = 64 Euro :confused:
    Karte muss auch hier zerschnitten werden. Ist aber kein Problem. Passt einwandfrei in den Sim-Kartenschlitz. Karten liefen jedoch musste ich das Defy immer wieder ausschalten und neu starten zum wechseln. Hat genervt. Danach dann die 3.Karte gekauft und der Hinweis dieses Verkäufers hat dann auch bei der 2.Karte geholfen. Und zwar muß mann den Pin deaktivieren. Dann läuft auch diese Karte ohne Probleme. Leider wusste das der Support von 2 phones in 1 nicht. Die haben zwar sofort per Email reagiert und 2 Lösungsvorschläge unternommen aber die hatten keinen Erfolg gebracht. Somit habe ich hier von meiner Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht und die haben mir auch einwandfrei den Kaufpreis zurück gegeben. Die Software selbst lässt keinen automatischen Wechsel zu sondern mann kann nur manuell von Sim 1 auf Sim 2 wechseln. Wie gesagt wenn Pin deaktiviert klappt das auch. Somit hätte ich diese Karte auch nutzen können. Der Hammer ist jetzt aber das Angebot 3

    3) Dual Sim Adapter von Cironstar bei Amazon für 17,89 + 4 Versand = 21,89 :winki::)
    Der Verkäufer Cironstar und H.Dangel sind super. Sofort auf Mail geantwortet. Der Tipp mit das mann die Sim ausschalten muß hat zugetroffen. Das Menü ist in mehreren Sprachen umstellbar. Die automatische Umschaltung habe ich nicht getestet und dürfte wohl auch nicht gehen, da ich zum aktivieren der neuen Karte nach dem Wechsel immer einmal kurz den Flugmodus aktivieren muß und dann wieder deaktivieren. Dann erfolgt sofort der wechsel auf die andere Karte. Der Wechsel selber dauert keine 5 Sekunden. Wirklich einfach. Zu finden ist die Softwareeinstellung dann unter Sim-Toolkit beim Motorola Defy.

    Meines Erachtens sind das alles die gleichen Karten. Der eine nimmt halt 75 Euro und der andrere 25 Euro. Kommen alle aus China. Haben die gleiche Verpackungsgröße und identischer Inhalt. Nur die Verpackungshülle ist anders bedruckt. Meine Empfehlung ganz klar bei Cironstar. Herr Dangel hatte mir auch per Mail bestätigt, dass ich den Adapter zurückgeben kann wenn es nicht funktioniert. Das nenne ich Spitzenleistung. Die Ware war innerhalb 1 Tages bei mir. Super.

    Ich hoffe ich konnte Euch hiemit behilflich sein und Euch bleibt somit das Lehrgeld mit Simore erspart. Kauft die von Cironstar und Ihr werdet glücklich. Ach noch etwas. Bei allen 3 Anbietern müssen die Karten geschnitten werden. Geht aber mit der mitgelieferten Folie und einer Scheere easy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2010
    Cpt.Yesterday, elpollo12, moosehead und 2 andere haben sich bedankt.
  6. snowlind, 28.12.2010 #6
    snowlind

    snowlind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.12.2010
    @Smile of Kal: Hammer :w00t00: Das sieht ja richtig gut aus. Werd ich mir dann wohl auch holen (das Amazon-Angebot natürlich) ^^

    Also der etwas dicke Adapter passt trotzdem rein beim Defy?

    Ganz wichtig wäre für mich: Bei dem Angebot steht was von "Call Divert (Rufumleitung) möglich". Klappt das; Kannst du wenn du grad von Sim1 aus surfst auf Sim2 angerufen werden?
    Ich hab grad gelesen dass das wohl nicht immer funktioniert, und auch viel Akkuleistung kostet (allg. bei DualSim), kannst du das bestätigen?
    Und: Muss man dafür wirklich die Simcodes auf den Simkarten entfernen, oder kann man die irgendwo im Handy-Ram etc speichern?
     
  7. Smile of Kal, 28.12.2010 #7
    Smile of Kal

    Smile of Kal Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Der Adapter passt rein. Habe nur ein ganz klein wenig am Anfang mit einem schmalen Schraubenzieher nachgeholfen, damit die Kante unter den beiden silbernen Haltern rutscht. Danach geht der Adapter ganz leicht rein und auch wieder raus.
    Beide Nummern gleichzeitig gehen nicht. Wüsste nicht wie das gehen soll. Aber ruhig mal beim Kundendienst von Cironstar anmailen. Die geben relativ flott Antwort. Es gibt noch einen Dualen Modus im Menü. Da steht dann STKmode (der ist bei mir aktiviert) und einen 007mode. Evtl. sollte das damit gehen. Hatte ich auch mal getestet aber das ging nicht. Nur das Menü war dann auf einmal weg (versteckter Modus, deshalb evtl. 007) und da hatte ich ganz schön meine Mühe das Menü wieder hinzubekommen. Aber der Support hatte mir dann geholfen. Also falls es das sein sollte, dann geht das nicht. Somit würde ich keinen raten hier auf 007mode umzustellen.
    Im Handyram kenne ich mich nicht aus. Wenn Du aber den Simcode nicht deaktivierst musst Du jedesmal das Handy ausschalten und anschalten. Das muss auf jedenfall gemacht werden. Finde ich aber auch nicht so schlimm, da mann ja noch die Bildschirmsperre machen kann und somit wieder einen Schutz hat. Ich weis auch nicht ob das evtl. mit Motorblur oder so was zu tun hat. Auf jedenfall musste ich Simcode ausstellen und nach dem Simwechsel immer den Flugmodus kurz aktivieren damit sich die neue Karte einbucht. Wenn jetzt halt noch der Simcode aktiv ist hängt sich die Software oder das Gerät (?) auf und es geht nur mit neuem aus- und anschalten.
     
  8. snowlind, 28.12.2010 #8
    snowlind

    snowlind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Hmm, also Simcode raus und Handysperre (mit den 9 Punkten) rein, das sollte okay sein.

    Dann schonmal vielen Dank ^^ Ich werd den mal anschreiben und fragen wie das genau läuft.

    Zum Thema Call Divert hab ich halt hier nachgelesen: Telefon-Treff Archive - Wie funktioniert Call Divert (gleichzeitige Erreichbarkeit mit DualSIM Adapter) , kannst ja mal reinschaun.

    Falls ich ne antwort bekomme, wie das geht, würdest du das dann evtl für mich testen? Sollte ja nicht viel Aufwand sein : p Das wär total nett : >
     
  9. Smile of Kal, 28.12.2010 #9
    Smile of Kal

    Smile of Kal Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Klar würd ich das testen. Aber die schreiben ja in deinem Link das das im Prinzip nur eine Rufumleitung ist. Und das kannst Du ja auch so in den Einstellungen machen.
    Bei mir geht auch das automatische umschalten eh nicht. Hängt bestimmt auch mit dem Flugmodus zusammen oder ich mache da was falsch. Den Flugmodus müsste ich ja dann sowieso machen und somit macht das m.E. auch keinen Sinn. Brauche ich aber auch nicht. Ich schalte 2-3 mal am Tag manuell um und frage die Emails ab und das reicht mir so. Geht ja sehr schnell der Umschaltvorgang.
    Beide Nummern gleichzeitig geht, wenn ich den Link richtig verstehe, nicht.
     
  10. DennisBoe, 28.12.2010 #10
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Ich habe eben mal versucht, ob ich eine SIM-Karte zwischen Akku und Akkudeckel bekomme und dieser dann ordentlich schließt.
    Also augenscheinlich würde ich mal sagen: ja, das tut er. Als Nebeneffekt wackelt dann der Akku auch nicht mehr, wenn man das Handy schüttelt :D

    Dementsprechend würde ich dann nämlich wohl eher den HSDPA-fähigen Dual-SIM-Adapter Magicsim 26th-B versuchen, die es auch über amazon für 29,90 € (auch über Cironstar) zu bestellen gibt. Bei dem muss man die SIM-Karten nämlich nicht zerschneiden, was mir lieber wäre (ja, ich bin ein Schisser :D ).

    Hier mal ein Video des Herstellers mit einer aber sehr zarten Stimme ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2010
    mütze bedankt sich.
  11. moosehead, 29.12.2010 #11
    moosehead

    moosehead Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Jo, Platz ist zwischen Akku und Deckel offenbar genug. Meine "inaktive" Karte hab ich immer drin liegen. Daher dürfte ggfs auch der Adapter von USBfever passen.
     
  12. MAG1990, 30.12.2010 #12
    MAG1990

    MAG1990 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Hallo,
    ich bin auch sehr interessiert an dieser dual Sim Lösung!

    Ich hab ein Defy, mit Base Internet Flatrate, nur passen mir deren Tarife sonst eher nich so in den Kram, daher wollt ich mir das o2 Inklusivpaket 100 gönnen.

    Und dann eben wenn ich ins Internet gehe auf die Base Sim Karte gehen und sonst auf o2 sein.
    Das setzt dann vor raus das ich im o2 unter keinen Umständen ins Internet gehe, lässt sich das überhaupt so einstellen?
    Möglichst natürlich auch noch automatisch beim Wechsel der Karte, vllt kennt ja jemand ne passende app?

    Ich hab noch eine Frage so zur Verständnis, zum wechseln der Karte muss nur der Flugmodus kurz aktiviert und deaktiviert werden und schon ists vollbracht?

    Und das ganze stürzt nur ab wenn die Simkarten einen Pin haben?
     
  13. DennisBoe, 30.12.2010 #13
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Das nenne ich mal ne schnelle Lieferung :thumbsup:

    Also die Installation ist etwas sehr fummelig. Im verlinkten Video hatten die ja das Dingen einfach nur quer einlegen müssen.
    Beim Defy ist aber aber nicht nur quer nicht möglich, sondern der Einschub muss wg. der Leiterbahn des Adapters auch genau anders herum erfolgen, wie bei einer normalen SIM-Karte.
    Aber unter Zuhilfenahme des kleinsten meiner Uhrenschraubendreher an der richtigen Stelle klappte es dann aber doch recht fix.
    Dann noch etwas aufpassen beim platzieren, damit der Akkudeckel auch weiterhin (hoffentlich wasserdicht) schließt.

    Wenn ich die SIM im Menü wechsele geschieht auch gleichzeitig ein Reboot.
    Also einfach nur so wechseln ist mit dem Ding in Verbindung mit dem Defy wohl nicht möglich.

    Na egal, ich will da ohnehin nur mal alle 4 Wochen nachschauen, ob mich irgendein Honk auf der alten Nummer versucht hat anzurufen :D
    Jetzt musste ich nur bei Theft Aware ne andere Handy-Nr. zwecks Benachrichtigung angeben ... weil die bisherige (die meiner 2. SIM) wäre dann ja sinnlos :w00t00:

    Was ich aber komisch finde:
    Bei jedem Wechsel der SIM wird mir gemeldet, dass die Anmeldung bei Google nicht geklappt hat und ich muss das Passwort neu eingeben. Ist etwas nervig.
     
  14. shaft, 30.12.2010 #14
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Das ist ein Feature von Android und meiner Meinung nach sehr sinnvoll, da ansonsten jeder Honk im Diebstahlfall und wechsel der SIM auf deine Konten zugreifen kann. :D
     
    PilleVomBerg und DennisBoe haben sich bedankt.
  15. DennisBoe, 30.12.2010 #15
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Hmm, das hört sich gar nicht mal so blöde an ;)

    Schön wäre es allerdings, wenn man - wie bei der App Theft Aware - möglich wäre dem Herren Google zu sagen, dass eben genau diese beiden SIM-Karten auf mein Konto zugreifen dürfen.
    Aber ich schweife ab ...
     
  16. esproc, 31.12.2010 #16
    esproc

    esproc Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.11.2010
    hallo, ich habe nun auch einen dualsim adapter von G-Telware, über Ebay gekauft und bin noch nicht wirklich glücklich damit.
    Ich muß immer zum Wechseln der Sim-Karten in den Flug Modus schalten und mein Google-Passwort neu eingeben. Damit ist die automatische Umschaltung nach einer bestimmten Zeit, welche G-Telware auch anbietet nicht zu realisieren.

    Ich bin aber im Moment noch am Nachfragen bei der Firma, mal sehen ob evt. nur der Adapter defekt ist.

    Beide Karten hab ich von Congstar, sind beide gleich alt. Laut der Firma G-Telware hätte das eine Ursache sein können, ist es aber bei mir nicht.

    Mal schauen wie es die Tage weiter geht.
     
  17. DennisBoe, 06.01.2011 #17
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Ich habe meinen Dual-SIM-Adapter nun übrigens wieder entfernt.
    Grund war der für mich nicht akzeptierbare, wesentlich höhere Akkuverbrauch.
    Wo ich normalerweise 2,5-3 Tage mit einer Akkuladung auskam waren es mit der Dual-SIM-Karte (obwohl nur eine aktiv war) dann nur noch etwa 1,5-2 Tage.
     
  18. moosehead, 06.01.2011 #18
    moosehead

    moosehead Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.11.2010
    @DennisBoe: verwendest Du aktuelle Sim Karten mit 3,3 V oder alte Schätzchen mit 5V ?
     
  19. DennisBoe, 08.01.2011 #19
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Sage mir, woran dich die erkenne und ich gebe dir Auskunft ;)
    Aber da es eine etwa 1,5 Jahre alte Fonic- sowie eine 2 Monate alte Tchibo-Karte ist gehe ich mal davon aus, dass beide bereits mit 3,3V laufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2011
  20. moosehead, 08.01.2011 #20
    moosehead

    moosehead Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Mit 5V würden wohl eher Karten laufen, älter als 4 Jahre sind.
    Bei T-Mobile ist die Kartengeneration an einem Kennbuchstaben auf der Sim zu erkennen. Ich hatte dort ein F, was definitiv zu alt war.
     

Diese Seite empfehlen