1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gibt es überhaupt ein ECHTES Fußgänger/Wandernavi?

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von xTIMx, 26.05.2011.

  1. xTIMx, 26.05.2011 #1
    xTIMx

    xTIMx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob es überhaupt echte Fußgänger/Wander/Fahrradnavis gibt, die auch Feld/Wald/Wanderwege berücksichtigen.

    Alles was ich bis jetzt gefunden habe, hat ganz einfach die Routenführung der Autonavigation benutzt und einfach nur die Zeit anders kalkuliert.
    Selbst Gogle Maps wollte mich kilometerweite Umwege über vielbefahrene Bundesstrassen ohne Bürgersteig laufen lassen, obwohl viel kürzere Waldwege in deren Kartenmaterial drin sind.

    Für Tips wäre ich echt dankbar!

    Viele Grüße,

    Tim
     
  2. TeaAge, 26.05.2011 #2
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Eine richtige Empfehlung kann ich dir nicht geben. Aber im Allgemeinen solltest du dafür eine Navi nehmen, die Open-Street-Maps als Kartenmaterial benutzt. Dort sind nämlich Wanderwege enthalten.

    Gruß
     
  3. Oliver Beyer, 26.05.2011 #3
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Hatte ich zu meiner Verwunderung auch gesehen. Die ganzen Trails im Bryce N.P. - alle da.
     
  4. brzl, 26.05.2011 #4
    brzl

    brzl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Hi!
    Zufälligerweise bin ich auch gerade auf der Suche nach einer GPS-Funktion + Wanderkarten (weil ich mich gestern etwas verlaufen hatte ^^)

    Hat jemand Erfahrung mit
    ViewRanger GPS Open oder
    APE-MAP?

    Und wer bietet das beste Kartenmaterial? Mit AMAP kann ich mich zB nicht so anfreunden...
     
  5. Oliver Beyer, 26.05.2011 #5
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Für sowas nehme ich immer Locus mit selbst erstellen Maps (Topo, Wanderkarten, Outdooractive, Google-Earth etc).
     
  6. androidianer, 26.05.2011 #6
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Da kenn ich nur die Geräte von Garmin z.B. das Oregon mit der aktuellen Topo 2010 Topo Deutschland 2010, da ist Navigation auch auf Waldwegen etc. möglich. Die Kombination habe ich auch und es funktioniert ganz gut. Eine Handylösung kenn ich da nicht und das Handy wäre dafür auch nicht wirklich geeignet.
     
  7. brzl, 26.05.2011 #7
    brzl

    brzl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Warum?
    Eigentlich brauchts nur eine Software, die die Wanderkarten lesen kann.
     
  8. androidianer, 26.05.2011 #8
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Die Software ist mir nicht bekannt und die gibts meines Wissens auch nicht. Als Geocacher habe ich hin und wieder mein Handy im Outdoorbereich benutzt, aber bei Wind und Wetter auf dem Fahhrrad oder im Wald, da nutze ich lieber ein Wasser und stoß geschütztes Outdoorgerät mit ca. 15 Std. Laufzeit! Mein Desire hält unter den Bedingungen nicht allzu lange! :thumbdn:
     
  9. brzl, 26.05.2011 #9
    brzl

    brzl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Und wofür sind dann APE-MAP und ViewRanger?
    Ich bräuchte es ja nicht, um stundenlang zu navigieren, sondern mich im Bedarfsfall neu orientieren zu können. Die Wanderwege schau ich mir eh normalerweise vorher an.
     
  10. androidianer, 26.05.2011 #10
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Wenn sie denn eine echte Navigation beherrschen, also Autorouting auf Wald- und Wanderwegen, warum nicht. Die Nachteile des Handys bleiben. Die Garmin Karte ist Autorouting fähig und das halt auch auf Fahhrrad- und Wanderwegen. Nur sehr teuer!
    ViewRanger beherrscht wie es aussieht nur Luftliniennavigation, also von Punkt zu Punkt, die ich vorher bestimmen muss. Bei ApeMap sieht es auch so aus, aber da bin ich mir nicht sicher! Auf der Straße werden sie beide bestimmt Autorouting beherrschen!
     
  11. brzl, 26.05.2011 #11
    brzl

    brzl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Tja, ob das eine echte Navigation ist, weiß ich ja nicht (drum frag ich ja hier :D)
    Du meinst Akkulaufzeit, Stoßsicherheit, Spritzwasserschutz? Das wär mir egal, ich bräuchte es ja, wie gesagt, nur für den "Notfall".
     
  12. androidianer, 26.05.2011 #12
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Nach den Bildern zu urteilen beherrschen die kein Routing auf Wanderwegen etc.! Da sieht es nach Luftlinienrouting aus, also Punkte setzten und die ansteuern.
     
    brzl bedankt sich.
  13. brzl, 26.05.2011 #13
    brzl

    brzl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Hmm, das wär dann nichts für mich. Luftlinienrouting kann ich im Wald und am Berg nicht gebrauchen. Das funktioniert evtl. in der Ebene...
     
  14. androidianer, 26.05.2011 #14
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    So schaut das Routing auf der Topo 2010 aus! Start und Ziel und ab geht es querfeldein!

    [​IMG]
     
  15. brzl, 26.05.2011 #15
    brzl

    brzl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Genauso stell ich mir das vor :)
     
  16. xTIMx, 30.08.2011 #16
    xTIMx

    xTIMx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Und von welcher App ist das!?
     
  17. nica, 30.08.2011 #17
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Die Frage ist ja immer, was man konkret gerade wil:

    Routenerstellung zum Wandern oder Routenführung (Navigation) beim Wandern.

    Beides sind erst mal voneinander unabhängige DInge, die man auch von verschiedenen Apps durchführen lassen kann.

    Zur Routenerstellung kann man sich kostenlos am PC mal komoot | Tourenplanung für Wanderungen, Fahrrad-, Mountainbike und Bergtouren. ansehen, habe ich bisher mit dem Fahrrad getestet und bringt gute Ergebnisse (= weitegehend autofreie Strecken, gute Feldwege) . Es gibt auch eine App (mit Zahlung für gewünschte Regionen), wobei die Live-Begleitung der Route bisher nur das Anzeigen und Mitlaufen der Karte ist. Wird aber gerade entwickelt. Es gibt auch Routen für Fußgänger, echtes Wandern folgt noch.

    Routen können bei komoot auch exportiert werden und mit anderen Apps wie OruxMaps oder Locus verwendet werden. Zum Beispiel kann man sich auch mit Locus führen lassen, jedoch läuft das nicht wie beim Autonavi, sondern mit Pfeilen.
     
  18. FlinxDE, 30.08.2011 #18
    FlinxDE

    FlinxDE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Mein Anwendungsfall ist das on- und offline browsen von Open-Street-Map-Karten.

    Auf meinem Palm Pre+ habe ich eine App namens "Mapping Tool Pro". Die nutzt das OSM-Kartenmaterial auf dem für viele Gebiete Wanderwege eingezeichnet sind. Über einen Caching-Mechanismus kann ich vorab OSM-Kartenteils für ein bestimmtes Gebiet mit einem gewünschten Zoombereich herunterladen, so dass ich vor Ort kein Netz benötige.

    Routenplanung oder gar Wegführung sind für mich nur nice-to-have. Mir reicht es, wenn ich weiß wo ich bin und welche Wege es gibt. :smile:

    Kennt jemand eine solche App?

    Evtl. ist Locus das richtige (kann offenbar auch Geocaching Queries laden und anzeigen). Kann Locus auch auf lokal auf der SD-Karte gespeicherte OSM-Karten zugreifen (das wäre cool)?
     
  19. nica, 30.08.2011 #19
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Ja, im richtigen Format Sqlite rMaps.

    Locus kann die Karten aber auch selbst herunterladen.
     
    FlinxDE bedankt sich.
  20. FlinxDE, 30.08.2011 #20
    FlinxDE

    FlinxDE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Prima.

    Hat jemand schon einmal OSM-Standardkartensätze für die offline-Nutzung in Locus aufbereitet? Wenn ja, was für Software habt Ihr dazu genutzt?

    LG
    Flinx
     

Diese Seite empfehlen