1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Glas gerissen, was nun?

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von Snoopdog, 10.12.2011.

  1. Snoopdog, 10.12.2011 #1
    Snoopdog

    Snoopdog Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Hallo,

    einmal nicht aufgepasst, runtergefallen, gar nicht mal so hoch und war in der Neiprenhülle, aber genau auf's Eck, das Glas ist diagonal gerissen. Der Screen zeigt alles an, reagiert aber nicht mehr.

    Hat jemand Erfahrung in solchen Fällen, lohnt sich eine Reparatur?

    Bei dem Neupreis des Gerätes befürchte ich, dass eine Entsorgung das wirschaftlichste sein wird.

    Hab's mal der Hausratsversicherung gemeldet, mal sehen wie die sich rauswinden.

    Kann man das noch irgendwie resetten so dass die Daten (Mails) weg sind?

    Danke für die Tipps.
     
  2. dreamsword, 10.12.2011 #2
    dreamsword

    dreamsword Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    23.10.2011
    Sollte gehen wenn du eine externe Tastatur anschließt, dann kannst du mit den Pfeiltasten über die Icons gehen und so ansteuern.
     
  3. baerchen, 10.12.2011 #3
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    261
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Bei CAT anrufen, Fall schildern, dann möglicherweise Gerät einschicken, gegen Selbstanteil mögicherweise austauschen lassen (wurde mir fürs CSG schon mal angeboten, kostet wahrscheinlich ca. die Hälfte der Anschaffung). Sprich einfach mit denen.

    Datenlöschung:

    • Über SDKarten-Update aufspielen reicht ja nicht.
    • Tastatur 'ran und dann über USB verbinden.
    • Interne SD löschen. u.. Downloads, DCIM etc..
    • Alle Programme-Caches mit app "Quick Cache Cleaner" in einem Rutsch löschen,
    • ggf. danach Programme löschen.
    • Speicher überschreiben: Anschließend mit der Kamera Film aufnehmen (Kamera abdecken) bis Speicher voll, damit (ja nur im Inhaltsverzeichnis) gelöschte Daten nicht wiederhergestellt werden können.
     
  4. Snoopdog, 12.12.2011 #4
    Snoopdog

    Snoopdog Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Hi!

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Allerdings hab ich die Mustererkennung aktiviert.

    Gibt's eine Lösung über die mit der Tastatur hinwegzukommen?

    Ansonsten komm ich ja nicht mal per USB dran.

    Gruß
     
  5. baerchen, 12.12.2011 #5
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    261
    Registriert seit:
    30.06.2011
    :w00t00: Na, Du Spezialist! :)
    Wenn Du die Maus schon mal angeschlossen hättest... Damit kann man so hin und her über den Bildschirm fahren und ein Muster ziehen... :flapper: Alles klar?
     
    Snoopdog bedankt sich.
  6. Snoopdog, 12.12.2011 #6
    Snoopdog

    Snoopdog Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Maus?

    Hmmm... ich bin schon so Tabletfixiert dass mir so Dinge wie Maus und Tastatur schon absolut fremd geworden sind :blushing:

    Aber jetz wo du's sagst, klar, das müsste gehen!

    Danke!
     
  7. Snoopdog, 15.12.2011 #7
    Snoopdog

    Snoopdog Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Nur zur Info, hab heute mit der Hotline telefoniert.

    Ein Austausch wird ca. 90 Euro kosten, vorausgesetzt dass nur das Display gebrochen ist.

    Ich schick's mal ein und lass mir einen Kostenvoranschlag machen.

    Die Hausratversicherung hat sich übrigens noch nicht gemeldet, da frag ich morgen mal nach.
     
  8. Callamon, 15.12.2011 #8
    Callamon

    Callamon Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Warum sollte die Hausratversicherung etwas zahlen, was man selber kaputt macht? :confused2:

    Die springt ein bei Feuer- und Wasserschäden, aber sonst...
     
  9. Baer65, 15.12.2011 #9
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Denke auch, sowas wäre eher ein Fall für die Privat-Haftpflicht, vorrausgesetzt, nicht ich, sondern jemand anderes (Familie, Freunde) schmeisst das Tablet runter :unsure:
     
  10. Snoopdog, 15.12.2011 #10
    Snoopdog

    Snoopdog Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    kommt auf den Vertrag an.

    Eine Glasbruchversicherung wär ja wohl sinnlos wenn die erst zahlen würde wenn das Haus abgebrannt ist.

    Die zahlen ja auch das Cerankochfeld wenn einem die Pfanne drauffällt, da muss nicht erst ein Einbrecher kommen und das machen (siehe unten).

    Im aktuellen Fall geht es um die Glasversicherung, bei Abschluss wurde mir gesagt, daß z. B. Laptopbildschirme includiert sind. In den AGB's ist die Rede davon, daß "Arbeitsgeräte für den privaten Gebrauch" mitversichert sind.

    Hier aus dem Flyer:

    Morgens aufstehen, frühstücken und ab zur Arbeit.
    Noch etwas müde, fällt Ihnen das Marmeladenglas
    aus der Hand – und auf das Ceranfeld Ihres Herdes.
    Es klirrt mächtig, das Glas ist kaputt, die Marmelade
    überall – und die einige Hundert Euro teure Cerankochplatte
    hat einen Riss. Damit Sie möglichst schnell
    wieder ungetrübtes Kochvergnügen genießen können,
    gibt es im Paket Glas Versicherungsschutz
    auch für solche Fälle.

    Und hier:

    Zum Hausrat gehören alle Sachen, die Ihrem
    Haushalt zur privaten Nutzung dienen.
    Stellen Sie sich vor, Sie ziehen um: Alles was Sie
    bei einem Umzug in die neue Wohnung mitnehmen
    – das ist Hausrat.
    • z. B. Möbel, Haushaltsgeräte, Teppiche,
    Gardinen, Unterhaltungselektronik,
    Geschirr, Kleidung

    Ich zähl das Cat mal zur Unterhaltungselektronik.

    bis denne
     
  11. Baer65, 15.12.2011 #11
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Hast recht, kommt immer auf die konkreten Vertragsbedingungen an, wenn sogar Schäden an Unterhaltungselektronik explizit eingeschlossen ist, sollte es kaum Probleme geben. Selbst *einfache Fahrlässigkeit* stellt im Versicherungsrecht normalerweise kein Problem dar. Zum Vergleich: *einfach fahrlässig* wäre, du wischst das CAT vom Tisch, weil das Telefon klingelt, und du fix aufspringst, *grob Fahrlässig* dagegen wäre, wenn du dein CAT deiner Frau im Streit an den Kopf wirfst :flapper:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2011
  12. Snoopdog, 23.12.2011 #12
    Snoopdog

    Snoopdog Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Hallo,

    Ich wollte mich an dieser Stelle bei den Mitarbeitern der Firma Eins SE
    für den sehr guten Service bedanken.

    Ich habe das Cat letzten Freitag weggeschickt und heute repariert zurückerhalten.

    Reparatur- und Frachtkosten: 92 Euro.

    Keine Warteschleifen auf teuren Sonderrufnummern, kompetentes und freundliches Personal und Geräte die man noch reparieren lassen kann, wo gibt's das heute noch?

    Frohe Weihnachten allerseits!


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. tablett gerissen